Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

E28 520i/525e schaltgestänge (Technik und Reparaturen)

Eric65, Straubing, Mittwoch, 01. Februar 2017, 10:03 (vor 116 Tagen) @ Timo44

Hallo Timo,

das Schaltgestänge müsste 1 : 1 passen. Vorausgesetzt, beides sind Getriebe mit Alu-Schaltausleger. Wenn eines der Getriebe den Blechausleger hat, dann passt das natürlich nicht.

Zum Getriebe deiner "Edition", wenn noch das originale Getriebe drin ist, müsste das bereits ein 260er sein, aber mit kleinem Getriebeausgangsflansch. Meines wissens hat die "Edition" im Rahmen der Produktaufwertung auch das größere 260er Getriebe bekommen.

Wenn du ein E30 325i Getriebe verwendest, dann kann da durchaus auch der kleine Getriebeflansch dran sein, das ist dort abhängig vom Bj., da es beim E30 mal eine Änderung gab und ein Schwingungstilger auf die Kardanwelle gesetzt wurde, der die Gelenkscheibe umschließt. Also ist da der "kleine" Flansch verbaut. Dieser Schwingungstilger ist nicht zu verwechseln mit dem "Explosionsschutz" beim E28 mit M30 Motor.

Bevor du da jetzt etwas anschaffst, was du gar nicht brauchst, check erst das Getriebe der Edition. Da könntest du auch den großen Flansch anbauen und einen eta-Kardan verwenden. Dann kommst du auch mit dem größeren Drehmoment klar bei einer Leistungssteigerung.

Gruß Eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum