Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Tacho mag nimmer :-( (Allgemein)

M.S. @, Straubing-Bogen, Sonntag, 05. März 2017, 10:13 (vor 24 Tagen) @ Dennis-Marc
bearbeitet von M.S., Sonntag, 05. März 2017, 10:30

Schau halt mal die großen Steckverbinder an, da sieht es häufig so aus wie unten in den Bildern. Risse im Zinn...

Einfach angucken, das da ist die Regel, nicht die Ausnahme. Sauber machen, altes Zinn weg, nochmal saubermachen, frisches hochwertiges Zinn ran...

oder simpel mit 500Watt drüberbraten, saures Bleilot, 2 Jahre TÜV und wech... letzteres nicht ernst gemeint aber reihenweise schon gesehen.

[image]

[image]

oder die Instrumente so drin aussehen, Schwarzfuss Indianer mit verätzten und lecken Elkos...

... dann funktioniert das Teil halt nicht mehr. Da läuft bereits der Elektrolyt rabenschwarz als Soße aus dem Minuspol der Elkos, verrottete und verätzte Platinen...

[image]

[image]

[image]

Man kann was dagegen tun. Nur muss man's eben auch machen.

Es schadet auch nicht, mal vorbeugend die NC Akkus zu prüfen und auch vorbeugend zu wechseln. 12V Batterien abzustecken und dann im Kombi vollends leer rumzuliegen schätzen diese kleinen NC Akkus sehr gut, dann kommt vollends die Soße raus und gibt dem Kombi den allerletzten Rest. Abklemmen der 12V Batterie ist alles andere als gut. Dranlassen und laden/konditionieren hilft solchen Mist nicht zu erleben zu müssen. Unsere Batterien schaffen mittlerweile 14 Jahre im Winterbetrieb.
Ein sehr guter Ersatz für die NC Zellen sind Eneloop Zellen, 5 Jahre Lebensdauer ohne Auslaufen sind Null Problem.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum