Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Plastikteile aufhübschen (Allgemein)

JerunK, Montag, 06. März 2017, 00:01 (vor 169 Tagen) @ ynk
bearbeitet von JerunK, Montag, 06. März 2017, 00:24

Ich habe das Leinöl gekauft bei einer Mühle, einfacher wäre ein Drogist oder Maler-Spezialladen, vielleicht auch ein Baumarkt.Gekochter Leinöl hartet mit der Jahre an der Luft, wird deshalb verwendet in der Malerei. Ungekochter Leinöl bleibt an der Luft über langere Zeit zäh, der Unterschied ist für Verwendung an Kunststoffteile jedoch egal ;-)

Ich benutze das Öl nur für die Front- und Haubengitter, Spiegel usw. Kunststoffe also, nie für Stoßstangengummis. Die Gitter habe ich ausgebaut, Alles aufgepinselt und auf einen Tuch oder so was tropfen lassen. Nach einige Stunden richtig gut saubermachen und reiben, insbesondere die kleinen Ecken, damit dass nicht speckig wird. Besser auch noch nach einen Tag prüfen und eventuell wieder reiben. Die Gitter habe ich gleich denselben Tag wieder eingebaut. Innerhalb einer Woche habe ich dann wieder geprüft und gerieben, muss mann eben nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum