Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Ich bin's wieder... (Allgemein)

Ralf518 @, Sonntag, 14. Mai 2017, 20:01 (vor 101 Tagen) @ BK Frank

Hallo,

wenn der Benzindruck immer 3 Bar betraegt, dann ist es doch klar, dann ist der Druckregler
defekt und er spritzt deshalb zu viel ein. Der Benzindruck auf dem Regler ist gegenueber
dem Saugrohrunterdruck angegeben. Sollten bei Deinem Druckregler jetzt 3 Bar angegeben sein,
duerftest Du nur bei Vollgas 3 Bar messen, im Leerlauf bei geschlossener Drosselklappe hat
er etwa 0,5bar Unterdruck im Saugsystem, da duerfte man in der Benzinleitung nur 2,5 Bar
messen. Oder jemand hat die Unterdruckschlaueche vertauscht.

Hast Du am Kaltstartventil nur den Stecker abgezogen? Besser den Benzinschlauch abstecken
und verschliessen. Wenn das Ventil undicht ist, dann ist es das auch mit abgezogenem
Stecker.

Viele Gruesse
Ralf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum