Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Lufteinlässe - Leukoplastbomber oder Blätterteig? (Allgemein)

BMW-Franz, Nähe Ansbach bzw. Erlangen, Dienstag, 08. August 2017, 18:43 (vor 9 Tagen)

Nachdem ich letzten Winter die letzten großen akuten Rostherde, unter anderem die Lufteinlässe an der Haube, bei meinem e28 repariert habe und das ganze etwas unkonventionell angegangen bin, wollte ich hier einfach ein paar Bilder zeigen.

Die Lufteinlässe waren leider komplett durchlöchert und am zerfallen, sodass Ersatz gefunden werden musste. Zwar habe ich eine Spenderhaube mit Hagelschaden (seit 20 Jahren trocken gelagert, allerdings musste ich feststellen, dass die Schweißpunkte alles andere als leicht zu finden und genau zu treffen sind. Ich wollte auch die Hagelhaube nicht völlig dabei zerstören, könnte man schließlich noch irgendwann einmal Richten oder spachteln.
Die Bleche passgenau nachzudengelen und aus mehreren Stücken zusammenzuschweißen, das erschien mir zwar vielleicht als machbar und eine gute Übung, aber auch eine mit sehr viel Fluchen und Frustration verbundene...
Also musste der 3D Drucker ran, nachdem ich die Beche anhand des Spenders ausgemessen und im CAD nachmodelliert hatte. Die Schweißpunkte wurden durch Blindniete ersetzt, das ganze zusätzlich flächig mit Sikaflex Verklebt und die Fugen verschmiert. Die Stehbolzen für die Verkleidungsmatte mit 2K Epoxid und großer Karosseriescheibe von innen eingeklebt. Ebenso habe ich den Übergang zur Gummelippe dicht verschmiert, sodass kein Wasser mehr in den Gummeikeder laufen und sich in der Dämmmatte hochsaugen kann.
Nicht zur Nachahmung empfohlen! :-) Die Trümmer zu drucken und anzupassen und zusammenzubauen hat auch Nerven gekostet.
Falls jemand die Modelle haben will kann ich die gern auch hochladen.

https://drive.google.com/drive/folders/0B4RCMmCyz9KHZVBUWFpHa3ItWU0?usp=sharing

Viele Grüße,
Franz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum