Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Quartzuhr defekt? (Allgemein)

Ralf518 @, Dienstag, 24. Oktober 2017, 22:46 (vor 30 Tagen) @ woife
bearbeitet von Ralf518, Dienstag, 24. Oktober 2017, 23:01

Hallo Woife,

ich bin eigentlich immer eher vorsichtig mit so absoluten Aussagen, man lernt nie aus. Mein 518er produziert, ohne nachzusehen, es war glaube 7/81, hatte ebenso die grosse Uhr und die SI-Anzeige mit den Akkus. Natuerlich kann einer der vielen Vorbesitzer was gebastelt haben, aber ich bin mir ziemlich sicher, das war ab Werk so verbaut. Die einfache Platine ohne SI waere ja auch nicht kaputtgegangen, es gäbe eigentlich keinen Grund da was zu ersetzen. Also beim 518er behaupte ich mal, der hatte immer SI, bis ich vom Gegenteil überzeugt werde. Aktuell sind ja Ersatzplatinen als Nachbauteile im "Zubehör", also nicht "original BMW" erhältlich. Diese Platine gibt es auch in einer einfachen Variante ohne SI, bei der aber zumindest die Instrumente alle funktionieren. Das Klammer ich jetzt mal aus, ich spreche natürlich vom Auslieferungszustand. Bei Behörde habe ich nur gefährliches Halbwissen, vielleicht ist es da wie beim M5, da konnte der Kunde wohl viel mitbestimmen.

In den 80ern, der Welt vor den unabdingbaren Fahrerassistenzsystemen, empfanden aber viele bereits den Hinweiss zum Ölwechsel als unverschämte Bevormundung und haben die unterschiedlichsten Wege gesucht die Anzeige abzukleben oder ausser Betrieb zu setzen. Vielleicht hat ja einer was mit US-Teilen gebastelt?

Viele Grüße
Ralf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum