Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

Stoßdämpfer - aber welche? (Allgemein)

63er_matthias @, ... aus dem schönen Westfalen, Dienstag, 07. November 2017, 08:24 (vor 17 Tagen) @ stefle85

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen dass sich neue Stoßdämpfer immer etwas härter anfühlen als alte ausgelutschte.

Bei Serienfahrwerk würde ich ausnahmslos Bilstein B4 nehmen, denn so werden sie auch beworben --) als Austauschteil zum Original. vielleicht sogar bei dezenter Tieferlegung - im E46 sind B4 mit 40mm Tieferlegung absolut alltagstauglich. Wobei die Feder natürlich auch noch ein Wort mitzureden hat, da die Feder ja durch die ''benötigte Kraft des Zusamemnpressens'' die Härte bestimmt. Der Stoßdämpfer ist ja eigentlich nur ein Schwingungsdämpfer Im E28 fahre ich B6 mit Hartge Kennlinie. Ob das den Kohl fett macht im Vergleich zu normalen B6 kann ich Dir nicht sagen aber es ist alltagstauglich - allerdings mit deutlichen Komforteinbußen. Trotzdem gehen flott gefahrene 500km Autobahn ohne Rückenschmerzen :-P

Ja, dann ist die B4-Variante wohl doch die Beste. Wirklich "agiles Fahren", wo straffes Fahrwerk nützlich wäre, ist mit dem 524d sowieso nicht möglich :-D , da wird das B4 für unsere Fahrstrecken und Ansprüche wohl locker genügen.

--
Viele Grüße (Oo--00--oO)
'87er BMW 528i
'86er BMW 524d


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum