Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten (Allgemein)

ploegersbengel, Montag, 13. Februar 2017, 21:13 (vor 301 Tagen)

Hallo, nachdem mein schätzchen ja jetzt wieder läuft wollte ich mich mal an die eintragung meiner neuen schlappen für die bevorstehende Saison kümmern. Habe mir letzten Winter AC-Schnitzer in 8x16 Zoll bei Ebay.Kleinanzeigen gekauft. Wie so oft war natürlich kein Gutachten dabei weil schon gefühlt 10 mal den Besitzer gewechselt. Der freundliche GTÜ Herr hat mir eines ausgedruckt letzte Woche. Nun meine Probleme: Das Gutachten bezieht sich auf den E36 nicht auf meinen E28 :/ und auch die felgen passen vorne nicht rauf da zu große ET (35).. nun hatte ich dem TÜV vorgeschlagen spurplatten zu verbauen damit sie raufpassen, der zuständige Tüver dreht aber völlig am Rad und möchte für seine Einzelabnahme alles von mir vorgelegt bekommen! Ich soll ein Gutachten für Felgen in diesen Maßen aus dem betreffenden Zeitraum (EZ '85 - bis 10 Jahre nach EZ = 1995) vorlegen sowie für die spurplatten ebenfalls. Das stellt sich leider als problematisch herraus, da die einschlägigen Hersteller nicht alles archiviert/digitalisiert haben bzw. betreffende Produkte an einem späteren Zeitpunkt haben neu prüfen/abnehmen lassen. Ein Gutachten für eine vergleichbare Felge habe ich heute bei BBS bekommen, nun fehlt mir noch das für spurplatten ( ich stelle mir vor, dass 15mm je seite reichen sollten). Da ich keine BBS felgen haben wollte, blieben mir leider aus der Zeit nicht viele varianten. Also ich würde mich freuen, wenn ihr mir antworten/weiterhelfen würdet.

P.S. ich hatte dem Tüver die Reifenkombi 205/50 vorn und 205/45 hinten vorgeschlagen.. er meinte das ginge auf gar keinen Fall.. ich könne mit H nur breitere Reifen nehmen wegen zeitgemäß usw. ..stimmt das? Ich mein heutzutage fahren manche mit 19 vorn und 20 zoll hinten umher..

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Montag, 13. Februar 2017, 21:48 (vor 301 Tagen) @ ploegersbengel

Hi
was war denn der Grund, warum Du Dir e36/e46 Schnitzers gekauft hast, statt der passenden von e28/e34? Letzteres wäre doch die saubere Lösung gewesen, anstatt umständlich adaptieren zu müssen ...
Und nein, es fährt keiner hinten/vorne mit abweichenden Felgenhöhen rum, allenfalls mit abweichender Breite.
Gruß
Stefan

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

Heiner @, HU / DA, Montag, 13. Februar 2017, 22:13 (vor 301 Tagen) @ kiefer
bearbeitet von Heiner, Montag, 13. Februar 2017, 22:19

Moin,

meines Wissens gab es für E34 (und E32) nur 7x15" und 8.5x17, jeweils ET13. 16" dann bei 3er, E30 Version entsprechend mit 4-Loch. Müßte mal in die alten Kataloge schauen, aber ich meine für E28 hatte Schnitzer -genau wie HARTGE, bevor die ihr eigenes Design hatten- in 16" lediglich BBS angeboten.

Vom Abrollumfang korrekt wäre auf einer 16-Zoll Felge 205/55 oder 225/50, u.U. auch 245/45 - ist auf einer 8er Felge noch zulässig, aber halt schon recht breit. Hinten jedoch einen noch kleineren Querschnitt (205/45) also vorne halte ich für nicht machbar... verstehe den Wunsch auch nicht so ganz :)
Sieht meiner Meinung nach nicht so toll aus, wenn zu flache Reifen montiert sind - sprich den Querschnitt einer 17" Felge auf einem 16" Reifen. Dann wirkt das Rad insgesamt zu klein im Verhältnis zum ganzen Wagen... aber das ist ja reine Geschmacksache und subjektiv.


Gruß und viel Erfolg,
HL

Hi
was war denn der Grund, warum Du Dir e36/e46 Schnitzers gekauft hast, statt der passenden von e28/e34? Letzteres wäre doch die saubere Lösung gewesen, anstatt umständlich adaptieren zu müssen ...
Und nein, es fährt keiner hinten/vorne mit abweichenden Felgenhöhen rum, allenfalls mit abweichender Breite.
Gruß
Stefan

--
[image]

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Dienstag, 14. Februar 2017, 09:14 (vor 301 Tagen) @ Heiner

Hallo Heiner,
ja, ich kenne auch nur die 15"/17" vom e34.
Dachte, dem TE wäre es hauptsächlich ums Schnitzerdesign gegangen :-) .
Gruß,
Stefan

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

ploegersbengel, Dienstag, 14. Februar 2017, 09:31 (vor 301 Tagen) @ Heiner

Hallo Heiner,

Mein Wunsch nach einem flacheren reifen auf der HA hat damit zu tun die Federnkombination 65/40 auszugleichen. Da aufgrund der H Abnahme kein Gewindefahrwerk Eintragungsfähig war musste ich um eine ordentliche Tieferlegung zu generieren auf diese unglückliche Ferderkombination zurückgreifen, da mir die handelsüblichen 30 bzw. 40 federn nicht gereicht haben. Naja zum Thema warum nicht die für den Wagen zulässige Felgen nehmen.. wenn irgendwo stehen würde welche Räder welcher hersteller in welchem Jahr produziert hat dann hätte ich es wohl gemacht.

Für Spurplatten hat niemand ein entsprechendes Gutachten?

Mit freundlichen Grüßen

Tobias

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

Heiner @, HU / DA, Dienstag, 14. Februar 2017, 11:02 (vor 301 Tagen) @ ploegersbengel

Moin Tobias,

also mit einem passenden Gutachten kann ich leider nicht dienen - meine sind alle zu neu, weil die irgendwann mal um weitere Modelle aktualisiert wurden.
Aber vielleicht mal bei H&R anfragen, die sollten die alten Versionen noch irgendwo haben. U.U. müssen sie dazu in's Archiv und verlangen ein bissl Gebühr dafür. Oder auch mal bei SCC, Powertech oder Eibach anfragen.

Zwecks Teiferlegung hinten würde ich eher dazu gehen, die Federn nochmal pressen zu lassen - wenn es denn so tief sein muß. 40 ist schon nicht soo wenig, und das setzt sich auch nochmal etwas mit der Zeit.
Denke nicht, daß Du das so mit den unterschiedlichen Querschnitten eingetragen bekommst - zumal wie hier bei einer Abweichung von rund 7% evtl. eine Tachoangleichung notwendig ist.


Gruß und viel Erfolg,
HL

Hallo Heiner,

Mein Wunsch nach einem flacheren reifen auf der HA hat damit zu tun die Federnkombination 65/40 auszugleichen. Da aufgrund der H Abnahme kein Gewindefahrwerk Eintragungsfähig war musste ich um eine ordentliche Tieferlegung zu generieren auf diese unglückliche Ferderkombination zurückgreifen, da mir die handelsüblichen 30 bzw. 40 federn nicht gereicht haben. Naja zum Thema warum nicht die für den Wagen zulässige Felgen nehmen.. wenn irgendwo stehen würde welche Räder welcher hersteller in welchem Jahr produziert hat dann hätte ich es wohl gemacht.

Für Spurplatten hat niemand ein entsprechendes Gutachten?

Mit freundlichen Grüßen

Tobias

--
[image]

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Dienstag, 14. Februar 2017, 11:36 (vor 301 Tagen) @ Heiner

Hi,
unterschiedliche Querschnitte wirst Du bei gleicher Reifenbreite nicht eingetragen bekommen, wäre ja auch nonsens.
Mal am Rande -in die Runde- gefragt: Falls der besagte e28 ABS hat, nervt das die Sensoren bereits beim e28, wenn >1,5% Abweichung in den Abrollumfängen (vo/hi) besteht, oder sind die Steinzeitsysteme da noch toleranter?
Gruß
Stefan

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

Eric65, Straubing, Dienstag, 14. Februar 2017, 17:43 (vor 301 Tagen) @ kiefer

Hallo Stefan,

NEIN, das ABS ist nicht tolerant! Bei unterschiedlichem Radumfang geht das ABS bereits nach wenigen 100 m in den Fehlermodus und schaltet ab.

Bei den ersten Fahrzeugen MIT ABS, der E28 gehört da eindeutig dazu, war sog. Mischbereifung gar nicht zulässig/eintragungsfähig. Das wurde später etwas aufgeweicht, da einige Mischbereifungen (vorne 205/55/16, hinten 225/50/16) vom Radumfang noch innerhalb der Toleranz liegen. Also jetzt ist sowas problemlos möglich, da bewährt.

Was unser Freund hier vor hat,...ich sag da nichts zu, weder bekommt er das "H" auf 40/60 mm Tieferlegung, noch auf Distanzplatten, noch auf E36 Felgen mit falscher ET, noch auf viel zu kleine Reifen,.....:-(

Schön langsam sollte sich rumgesprochen haben, das "Stanceworks-look" mit tiefergesägten Fahrwerken (oder Gewindefahrwerken) und 17, 18 oder nochmehr Zoll Felgen, kein "H" bekommt, das gab es in den 80ern einfach nicht.

...davon abgesehen, technischer Schwachsinn und fahren tut das beschissen.

Gruß Eric

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

ploegersbengel, Dienstag, 14. Februar 2017, 22:00 (vor 300 Tagen) @ Eric65

Hallo Eric, scheinbar pflegst du eine leichte Abneigung gegenüber Individualisierungen.. schade! Mein 65/40 Fahrwerk mit B6 Dämpfern habe ich eingetragen bekommen ;) ich wüsste nicht was falsch daran ist die Schnitzer Typ 2 felgen auf den 5er zu hauen.. schnitzer gehört schon etwas länger zu bmw denke ich und damit macht es für mich sinn. Zu meinem "abgesägtem Fahrwerk" Geschmack möchte ich nur kurz sagen, auch wenn ich mich dafür in keiner Weise bei irgendwem rechtfertigen muss, dass es im Motorsport auch damals schon nicht mit serienfahrwerken angetreten wurde. Ich bin ja noch etwas jünger und freue mich über solch engagierte Mitglieder wie ihr es seid, jedoch finde ich sollte in Sachen Optik nicht über Sinn und Nutzen, diskutiert nenne ich es mal, werden. Danke für deine Antwort, ich werde es dann wohl mit gleichen Reifendimensionen an VA und HA versuchen. MfG Tobias

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

Dennis-Marc @, München, Mittwoch, 15. Februar 2017, 11:56 (vor 300 Tagen) @ ploegersbengel

Naja, individuell ist es nimmer :-) gibt nun so einen Jugendwahn auf den E28, bei FB geht es im groben fast nur darum... fragst lieber dort mal, falls Kumpels oder Familie eh dort rumgammeln...ACT Gutachten gibt es auch zum runterladen, aber sind 8,5 und 9,5x16 bin selber kein Felgen/Reifen Checker.. weiss nedmal was ich genau drauf habe.

Meiner ist auch tiefer, so gekauft, ist eigentlich scheisse in der Stadt, wenn der Notarzt von hinten kommt, ich komme keinen Bordstein hoch um Platz zu machen, naja, Spiegel wegdrehen und Ohren zu halten.

Ich finde es doch gut, dass die Jugend die Dinger auf die Strasse legt, pro MM 1 PS mehr, gibt viele Karosserieteile dann im Umlauf.:-D

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

ploegersbengel, Dienstag, 14. Februar 2017, 21:50 (vor 300 Tagen) @ Heiner

Danke für die Antwort :) bei H&R habe ich bereits gefragt aber leider haben Sie aufgrund der Digitalisierung keine Archivierten Gutachten mehr und die alten sind wie du ja auch angemerkt hast leider leider zu jung. Ich denke mir wird eine Lösung einfallen ;) wenn nicht wird der Satz eben wieder abgestoßen. Schönem Abend noch. MfG

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

Peter @, Mittwoch, 15. Februar 2017, 06:29 (vor 300 Tagen) @ ploegersbengel

Wenn dem TÜV-Mann auch ein Katalog aus der Zeit reicht in dem Distanzscheiben angeboten wurden, sehe ich heute abend einmal ob ich noch einen Katalog aus den 80igern finde. Mit etwas Glück finde ich einen Kunkel- oder Winterkatalog.

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

ploegersbengel, Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:15 (vor 300 Tagen) @ Peter

Da wäre sehr nett. Er meinte das reiche ihm eventuell. Versuch ist es wert. Vielen Dank schon mal für die Mühe. MfG

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

Peter @, Mittwoch, 15. Februar 2017, 17:11 (vor 300 Tagen) @ ploegersbengel
bearbeitet von Peter, Mittwoch, 15. Februar 2017, 17:15

Sodala,

habe beide Kataloge gefunden. Im Winterkatalog (Winter ist oder war Teilehändler) werden Distanzscheiben für den e28 als Zubehör angeboten, im Kunkelkatalog (Kunkel war Tuner und hatte Fzg. umgebaut) werden Umrüstungen für Rad/Reifenkombinationen in Verbindung mit Distanzscheiben für den e28 angeboten.

Haken an der Sache ist... eine Datumsangabe der Ausgaben finde ich leider keine. Der Kunkelkatalog stammt aber definitiv aus der Zeit von Anfang/Mitte bis Ende 80. Der Winterkatalog von Mitte/Ende 80 bis max. Mitte 90.

Die Fa. Kunkel hatte damals für meinen e12 Distanzscheiben angefertigt und diese auch eingetragen. Ich benötigte für eine bestimmte Felge (auf Grund unpassender ET) 5mm-Scheiben damit das innere Felgenhorn nicht am Lenker schleift. Zum jetzigen Besitzer meines e12 habe ich Kontakt. Mein Ex-e12 hat H-Kennzeichen und eingetragene Distanzscheiben. Bei Bedarf kann ich Dir gerne einen Kontakt herstellen.

Apropos Distanzscheiben: Für meinen Roten habe ich welche von der Fa. Kerscher incl. Gutachten.


Peter

Noch was.

Peter @, Mittwoch, 15. Februar 2017, 18:16 (vor 300 Tagen) @ Peter

Was mir noch auffiel.

Im Kunkelkatalog ist das zuletzt gebaute, abgebildete BMW-Modell ein e28. Somit dürfte der Katalog incl. Beiblatt max. von '87 sein.:-)

Avatar

Noch was.

BK Frank @, Panketal, Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:44 (vor 299 Tagen) @ Peter

Habe im Albrecht Motorsport Zubehörkatalog von 1986 nachgesehen.
Dort wurden damals von Racimex Spurverbreiterungen Angeboten für den e28 usw.
mit der Teilenummer 04RX86.
Verbreiterung 64mm pro Achse mit Edelstahl Distanzbolzen a 50,- DM.
Gruß

Noch was.

ploegersbengel, Mittwoch, 15. Februar 2017, 21:12 (vor 299 Tagen) @ BK Frank

Hallo Frank, das hört sich ja prima an. Ein ähnlicher Lösungsansatz wie ihn mir Peter vorgeschlagen hat. Ist auf der Seite wo diese Daten abgedruckt sind ein Datum zu sehen? MfG Tobias

Noch was.

ploegersbengel, Mittwoch, 15. Februar 2017, 21:14 (vor 299 Tagen) @ BK Frank

Ich habe Racimex einfach mal kontaktiert. Mal schauen ob die bereit sind mir etwas zur Verfügung zu stellen.

Avatar

Noch was.

BK Frank @, Panketal, Donnerstag, 16. Februar 2017, 10:43 (vor 299 Tagen) @ ploegersbengel

Nein ein Datum steht nicht auf der Seite ist halt alles im 86 Katalog drinn, ich schaue mal ob ich in den Katalogen von 80-90 etwas finde.

für mich war das damals zur H-Zulassung dadurch einfach habe die Kataloge mitgenommen und den TÜV jeweils dann das gezeigt wenn er Fragen hatte.
gruß

Avatar

Noch was.

BK Frank @, Panketal, Donnerstag, 16. Februar 2017, 10:48 (vor 299 Tagen) @ BK Frank

Zusatz Power Tech hat 1990 auch Spurplatten angeboten. 30mm pro Achse
mfg

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

ploegersbengel, Mittwoch, 15. Februar 2017, 20:57 (vor 299 Tagen) @ Peter

Hallo Peter,

Da hört sich Klasse an. Habe eben nochmaldie Firma Kerscher angeschrieben. Kannst du mir den Kontakt vorsichtshalber trotzdem herstellen? Brauchst du meine Handynummer oder Mail? Tausend Dank :) und einen schönen Abend.

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

Peter @, Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:08 (vor 299 Tagen) @ ploegersbengel

Mail wäre gut.

H-Kennzeichen fähige Spurplatten Prüfbericht/Gutachten

ploegersbengel, Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:29 (vor 299 Tagen) @ Peter

tobiasploeger90@web.de Danke schön :)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum