Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Verbesserung Wagenheberaufnahme??? (Technik und Reparaturen)

Konstantin09 @, Sachsen, Freitag, 03. März 2017, 14:53 (vor 86 Tagen)

Hallo werte E28-Gemeinde...da es bei meiner Restauration jetzt an die Klempnerarbeiten geht möchte ich eigentlich gern die Wagenheberaufnahmen etwas verbessern,da mit die kleinen angeschweißten Kantbleche rein gar nicht gefallen...Gibt es vielleicht jemanden der es anders gelöst hat?zum beispiel mit Gummis oder ähnliches???Bilder sind erwünscht;)

Verbesserung Wagenheberaufnahme???

M.S. @, Straubing-Bogen, Freitag, 03. März 2017, 17:58 (vor 86 Tagen) @ Konstantin09

Hi, ja, geht schon.

Ich habe mir die Bleche mal nachgebaut, etwas größer und aus 3mm Edelstahl.

Allerdings dann nicht mehr angeschweißt, sondern geschraubt und bestens abgedichtet auf lackiertem Blech und schön elektrisch isoliert mit Klebstoff.

Hält schon so 25 Jahre...

Verbesserung Wagenheberaufnahme???

Konstantin09 @, Sachsen, Samstag, 04. März 2017, 10:34 (vor 85 Tagen) @ M.S.

Hast du davon ein bild?

Avatar

Verbesserung Wagenheberaufnahme???

spike @, Großraum Bremen, Samstag, 04. März 2017, 15:26 (vor 85 Tagen) @ Konstantin09

....ich habe das Thema grundsätzlich erledigt: braucht man "oregenool", und braucht man überhaupt eine Wagenheberaufnahme....ich nicht!
gruß
thomas

Verbesserung Wagenheberaufnahme???

M.S. @, Straubing-Bogen, Sonntag, 05. März 2017, 10:04 (vor 84 Tagen) @ spike

Das war auch meine Überlegung. Ich habe die Aufnahmen weggeflext, bevor Rost sich bilden konnte. Ich habe gesehen, dass die Abdichtung ab Werk an den Stellen suboptimal war und es dort einfach rosten muss... und als am 535i dort tatsächlich trotz Konservierung etwas sichtbar wurde, habe ich das Ding einfach schön weggemacht, sauber lackiert und ein Edelstahlblech nur angeschraubt... kleine Senkschrauben, schön mit Kupferfett eingesetzt. Und damit keine Elektrokorrosion kommt, schön mit Dichtmasse satt schmatzend draufmontiert. Hält.

Und bei den anderen schon im Neuzustand oder bei der großen Revision schön abgedichtet, verstrichen. Hält sogar im Winter Eta einwandfrei.

Vorsorge ist besser als Nachsorge... :-D

Der E28 ist sehr wohl für Winterbetrieb geeignet, auch der E12... nur muß man diese Entscheidung sehr früh treffen und entsprechend vorsorgen. Ein vollständig gewachster und konservierter E28, und das bereits in den ersten 2 Lebensjahren umfassend ausgeführt, hält erstaunlich resistent durch. Ein verbrauchtes Fahrzeug ohne Konditionierung nach 30 Jahren winterfest zu bekommen... viel Spaß.
Da halten auch Türen und Klappen 30 Jahre ohne Rost durch... was kein heutiges Fahrzeug mehr schafft, trotz wesentlich besserer Konstruktion. Aber mann muss dafür vorher schon was vorgesorgt haben, es gibt nichts geschenkt...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum