Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Fzg steht mit neuen Federn zu hoch hinten (Allgemein)

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:50 (vor 13 Tagen)

Hi
habe kürzlich kpl neue Dämpfer hinten verbaut (Sachs), also incl Domlagern (BMW) und neuen Federn (Lesjöfors 4208406) etc.
Bzgl Lesjöfors habe ich bisher nur gute Erfahrungen gesammelt, zumal die Firma einer der letzten Hersteller ist und nicht nur umlabelt.
Mit den alten ausgelutschten Federn stand (mir) das Fzg hinten definitiv zu tief, mit den neuen sieht es jedoch schon nahezu ulkig aus. Nicht ganz im assi-Keilform-Look, aber auch nicht gerade astrein. Aber ggf bin ich es auch nur nicht mehr gewohnt, wie das in "normal" aussieht. Die Räder (195-70-14) haben nun keinerlei Sturz mehr, sondern stehen quasi gerade.
Leider habe ich keine vorher/nachher Messung gemacht bzgl der Höhe des Radlaufes zum Boden. Bin bisher auch nur ca. 50 km gefahren, ggf setzt sich das Zeug ja noch ein wenig.
Hat einer von Euch schonmal exakt diese besagten Federn im e28 verbaut? Falls ja, in welchem e28 und hat sich nach Euerm Empfinden auch der Hintern zu weit hoch gehoben?
Stets 2-3 volle Kisten Bier im Kofferraum zu chauffieren, um einen Ausgleich zu schaffen wäre ja auch unwirtschaftlich und unmoralisch.
Kann ja morgen mal ein Bild machen, wenn es hell ist.
Gruß & danke,
Stefan

Tags:
Lesjöfors Federn Fahrwerk

Hier mal Schnappschüsse (kwt)

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:24 (vor 13 Tagen) @ kiefer

[image]

[image]

Gruß
Stefan

Avatar

Hier mal Schnappschüsse (kwt)

BK Frank @, Panketal, Donnerstag, 11. Mai 2017, 14:20 (vor 13 Tagen) @ kiefer

Für mich sieht es normal aus .
Habe mal in mein Fotoalbum vor 20 Jahre geschaut und da sahen meine e28 alle so hoch aus.

Hier mal Schnappschüsse (kwt)

Eric65, Straubing, Donnerstag, 11. Mai 2017, 15:12 (vor 13 Tagen) @ BK Frank

Hallo Stefan,

also, ... ähm, ja is scho a bisserl hochbeinig, aber das könnte Serienstand sein. Man ist es einfach nicht mehr gewohnt, dass man über den Reifen ins Radhaus sehen kann.

Es könnte aber auch sein, dass diese Federn HD tauglich sind, also Schlechtwegfederung und Anhängerfederung kombiniert haben.

Wenn´s dir zu hoch ist, die Federn ausreichend Vorspannung haben, dann kannst du sie ja ca. 2 cm "pressen" lassen. Da gibt es extra Fachbetriebe, die das millimetergenau nach Wunsch pressen können.
Zumal ich davon ausgehe, dass die "alten" Federbeine zum wechseln noch vorhanden sind. Vorne ist´s schon etwas zeitaufwendiger.

Gruß Eric

Hier mal Schnappschüsse

alpinweißer525e @, Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:07 (vor 12 Tagen) @ kiefer

Hi,

also mir wäre das auch zu hoch. Hier mal mein Eta - mit noch originalen Federn - zum Vergleich:

[image]

[image]

Gruß,
Wilhelm

Hier mal Schnappschüsse

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Freitag, 12. Mai 2017, 10:06 (vor 12 Tagen) @ alpinweißer525e

Hi
und danke für das Bild.
Im direkten Vergleich schon etwas stimmiger, Deine Linie.
Bzw man sieht ja auch, dass Deine Schweller in etwa parallel zur Bodenlinie verlaufen. Der unterschiedlichen Positionierung des Radlaufes zur Seitenlinie geschuldet (vo/hi), entsteht halt oft der Eindruck eines hängenden Hecks. Am e34 hatte ich das auch immer als etwa störend empfunden und es stets mit den -20mm M-Tech Federn an der Vorderachse etwas stimmiger gestaltet.
Gruß
Stefan

Hier mal Schnappschüsse

alpinweißer525e @, Samstag, 13. Mai 2017, 00:10 (vor 11 Tagen) @ kiefer

Hi,

tss, "Bastelkarre" sagt der mit verchromten Türgriffen und weißen Blinkern. ;-) Auf dem ersten Bild ist der Kotflügel noch heile. Von wegen der E28 hätte noch keinen Kultstatus, wie im Artikel steht. :-|

Ja, das wirkt auf den ersten Blick wie ein hängendes Heck, aber die Radläufe sind halt unterschiedlich groß geschnitten. Meiner hat übrigens erst 167tkm runter, falls das eine Rolle spielen sollte. Glaube aber eher, daß die Federn sich auch so über die Jahre setzen, einfach durchs Gewicht. Aber vorne ja auch. :-)

Gruß,
Wilhelm

Avatar

Hier mal Schnappschüsse

spike @, Großraum Bremen, Freitag, 12. Mai 2017, 16:08 (vor 12 Tagen) @ alpinweißer525e

.....so sieht mein eta nach 260tsd mit original Federn auch aus......
gruß
thomas

Den Stefan mal zur Ralley Dakar anmeld....

Dennis-Marc @, München, Freitag, 12. Mai 2017, 09:30 (vor 12 Tagen) @ kiefer

wollt auchmal wieder was schreiben....

Der Typ hier fährt auch son hochbeinigen Karren, scheinbar sogar Treppe rauf und runter...

https://www.pressreader.com/germany/auto-zeitung/20170503/284717681658660

Den Stefan mal zur Ralley Dakar anmeld....

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Freitag, 12. Mai 2017, 10:03 (vor 12 Tagen) @ Dennis-Marc

Hi,
und danke für den Link.
Um den Cruise-e28 ist es nicht schlimm, Bastelkarre mit in Wagenfarbe lackierten Schwellern :-D , und der linke Kotflügel scheint eh schon ordentlich einen wegbekommen zu haben.
Ich gehe später eh mal ordentlich Gartenerde kaufen und schaue dann, ob mir die Optik dann besser gefällt mit dem Ballast. Falls ja, hau ich die neuen Federn wieder raus und wechsle gegen e34 Federn in passender Länge, da habe ich noch recht viel Auswahl zu hause. Meine alten im e28 hatten ca. 300tkm runter, die sind nach meinem Empfinden in etwa am Ende der Dienstzeit.
Gruß,
Stefan

Avatar

Den Stefan mal zur Ralley Dakar anmeld....

spike @, Großraum Bremen, Freitag, 12. Mai 2017, 16:11 (vor 12 Tagen) @ Dennis-Marc

...bei Tom Krause fehlt mir einfach die Scientology-Reklame am Auto.......das sieht unvollständig aus....aber: ist schon erstaunlich, was ihr sonst so auf so einem 08/15Foto seht......
guß
thomas

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum