Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS? (Allgemein)

rolf518 @, Augsburg, Mittwoch, 05. Juli 2017, 15:43 (vor 142 Tagen)

Hallo,

nachdem ich nun eine neue Dichtung für den Kofferraum habe und die Kante gesäubert und den alten Gummi entfernt habe, stellt sich die Frage:
WOMIT klebe ich die neue Dichtung ein? hat mir jemand einen - den richtigen - Tipp?

Danke im Voraus
Rolf

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS?

go-support, Mittwoch, 05. Juli 2017, 15:50 (vor 142 Tagen) @ rolf518

Würth "Klebt und dichtet". Das hält wie verrückt und ist auch elastisch

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS?

gyrospita @, Mittwoch, 05. Juli 2017, 17:01 (vor 142 Tagen) @ go-support

Terokal 2444 Profilgummikleber

Avatar

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS?

rolf518 @, Augsburg, Mittwoch, 05. Juli 2017, 18:03 (vor 142 Tagen) @ gyrospita

DANKE !

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS?

woife @, Mittwoch, 05. Juli 2017, 18:49 (vor 142 Tagen) @ gyrospita

Terokal 2444 Profilgummikleber

Sei nur noch zu ergänzen das dies der originale Kleber aus der Fertigung ist mit dem die Dichtung damals in Dingolfing eingeklebt wurde.

grüße woife

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS?

alpinweißer525e @, Donnerstag, 06. Juli 2017, 11:46 (vor 141 Tagen) @ woife

Terokal 2444 Profilgummikleber


Sei nur noch zu ergänzen das dies der originale Kleber aus der Fertigung ist mit dem die Dichtung damals in Dingolfing eingeklebt wurde.

grüße woife

Der Profilgummikleber, den man heutzutage bei BMW bekommt, ist der größte Mist und ich rate dringend davon ab! Mußte alles nochmal neu machen, weil dieser beschissene Kleber überall vorgequollen ist, Blasen geworfen hat und am Ende nicht richtig gedichtet hat. Keine Ahnung, ob es an den sommerlichen Temperaturen lag.

Ich empfehle schwarze Karosserieklebemasse, den Tip hatte ich auch hier im Forum bekommen.

Gruß,
Wilhelm

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS?

Ralf518 @, Freitag, 07. Juli 2017, 08:09 (vor 141 Tagen) @ alpinweißer525e

Hallo,

ist schon sehr lange her, dass ich ne Kofferraumdichtung eingeklebt habe, aber
ich habe damals Kleber von MAH "Münchner Auto Handelsstoffe" genommen. Es gibt
das Zeug mit leichten Abwandlungen für verschiedene Temperaturbereiche, ist
aber hier nicht so entscheidend.
Sieht aus, riecht und verarbeitet sich wie Pattex, ist aber ein ganz anderes
Zeug aus dem Profibereich. Für den normalen Verbraucher schwer zu bekommen,
beim Sattler oder selten mal bei Ebay. Geiles Zeug, auch für Lederverklebungen.

Wichtig ist es, daß die zusammenvulkanisierten Ecken der Dichtung unter leichtem
Druck und keinesfalls unter Zug stehen. Die Vulkanisierung wird sonst garantiert
aufbrechen und Wasser in den Ecken hereinlassen. Die Dichtung also in die Ecken
kneten und lieber den Zug auf den geraden Stücken entstehen lassen.

Beim ersten mal habe ich die angerosteten Stellen und die dünn lackierten
Kanten schön mit einer Spraydose nachlackiert. Alles für den Eimer, der Damals
verwendete Pattex (welchen ich aber auch aus funktionalen Gründen nicht empfehlen
kann) hat die 1K Farbe wieder komplett aufgelöst.

Viele Grüße
Ralf

neue Kofferraumdichtung einkleben: mit WAS?

Koester, Freitag, 07. Juli 2017, 10:15 (vor 141 Tagen) @ Ralf518

Hallo,

ich habe vor kurzem ebenfalls eine neue Kofferraumdichtung verklebt und habe
"Petec 93935 Kontaktkleber" genommen.

Aber mit den Klebern ist es wohl wie mit dem Motoröl, da hat jeder so seinen Favoriten.

:-)

Gruss
Carsten

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum