Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Welches Gewebeband nehmt ihr? (Allgemein)

CosX @, Samstag, 05. August 2017, 14:35 (vor 74 Tagen)

Hallo

ich würde gerne die Umwicklung der ABS-Sensoren erneuern, ebenso von manchen Kabeln im Cockpit. Das alte fällt mittlerweile großflächig ab. Welches Band kann man da nehmen, sieht original aus, hält gut? Jemand Tipps?

Welches Gewebeband nehmt ihr?

M.S. @, Straubing-Bogen, Samstag, 05. August 2017, 19:17 (vor 74 Tagen) @ CosX

Das ganz originale Band wäre ein imprägniertes Gewebeband gewesen... aber das bekommt man heute nicht mehr.

Ein wesentlich höherwertiges Band wird von TESA hergestellt, es ist in verschiedenen Breiten lieferbar und wird auch über die bucht gut vertrieben. Es ist nur einseitig beschichtet, ist tatsächlich Gewebe und hat an der Aussenseite eine samtige Beschichtung, die Rappelgeräusche sehr gut dämpft. Es ist auch sehr gut verarbeitbar, klebt sehr gut... aber nicht aussen oder an den Fingern. Ich kann es für Reparaturzwecke sehr empfehlen.

Eine gute Breite ist um 9 mm bei kleineren Kabelbäumen. Bei größeren/dickeren geht 12mm besser...

Als Vorbereitung der Kabel ist es sinnvoll, diese vorher zu säubern und zu entfetten. Ich benutze dafür einen Leinenlappen mit Nitroverdünnung und wische damit die Kabel vom alten Klebstoff sauber.

Den Kabelbaum einseitig einspannen, gespannt halten und je nach Vorgabe mit Abstand oder überlappend wickeln. Das Ergebnis sieht danach sehr original aus...

Der genaue Titel ist:
TESA kfz Gewebeband mit Vlies 51608 9mm x 15m Adhesive Tape Klebeband

Danach sieht ein gebrauchtes Teil dann so aus...

[image]

Welches Gewebeband nehmt ihr?

CosX @, Samstag, 05. August 2017, 19:53 (vor 74 Tagen) @ M.S.

danke für die Antwort. Wie gut geht es denn wieder ab wenn es mal ab muss? Und ist es auch für die ABS-Sensoren im Spritzwasserbereich geignet oder saugt es sich irgendwie voll bzw löst sich durch die Nässe?

Welches Gewebeband nehmt ihr?

M.S. @, Straubing-Bogen, Samstag, 05. August 2017, 20:36 (vor 73 Tagen) @ CosX

Die ABS Sensoren sind doch garnicht gewickelt. Die sind komplett PVC im Stück verschweisst/vergossen. Wasserdicht ohne jedes Wickelband... nur ein dickes Kabel mit fest verspritzter Sensorik bzw. Steckverbinder.

Welches Gewebeband nehmt ihr?

CosX @, Samstag, 05. August 2017, 21:10 (vor 73 Tagen) @ M.S.

Oh, dann hat mit meine Erinnerung einen Streich gespielt. Und wenn diese Ummantelung abbröselt, was könnte ich denn dann machen?

Avatar

Welches Gewebeband nehmt ihr?

Andreas Schneider @, 73312 Geislingen, Sonntag, 06. August 2017, 10:04 (vor 73 Tagen) @ M.S.

Guter Tip, danke!

Gruß
Andi

--
Admin E24 Forum
* Reparaturhilfen E24 * Cockpit Reparaturen *

Welches Gewebeband nehmt ihr?

BMW-Franz, Nähe Ansbach bzw. Erlangen, Samstag, 05. August 2017, 19:53 (vor 74 Tagen) @ CosX

Volle Zustimmung, das Tesa-Band ist optimal, und das nicht nur für Kabelbäume. Auch für alles andere, was wasserfest kleben und halten soll

Welches Gewebeband nehmt ihr?

Ralf518 @, Montag, 07. August 2017, 10:52 (vor 72 Tagen) @ CosX

Hallo,

ich nehme immer dieses da, insbesondere wenn noch etwas Elektrik gebraucht wird:

https://www.kabel-schmidt.de/KFZ-Elektrik-und-Zubehoer-kabelschmidt/Klebe-und-Isolierba...

Sieht sehr original aus, wenn nicht sogar identisch.Ob es so original ist, daß es
nach 30 Jahren ebenfalls wie das originale an den Fingern schmiert und klebt wie
Bärendreck, kann ich nicht garantieren. Die ersten 20 Jahre scheint es nicht zu
schmieren, aber ich versuche die Autos auch nicht mehr so stark der Sonne
auszusetzen.

Beim letzten Mal habe ich auch erst im Baumarkt geguckt, weil ich gerade eben mal
schnell ein kleines Stückchen brauchte. Das Gewebe-Tesa ist mit etwas zu dick und
zu steiff, sonst konnte ich nichts brauchbares finden. Obwohl ich es dringen brauchte,
gab letztlich der Preis den Ausschlag. 3 Meter sollten glaube ich 4 Euro oder so
kosten. Obwohl ich eigentlich nicht geizig bin, war da bei mir die Grenze zwischen
Betrug und dem Faß den Boden ausschlagen überschritten. Aus Trotz bin ich die 15
Kilometer wieder nach Hause gefahren ohne in dem Laden auch nur irgendwas zu kaufen.

Ich habe mir zunächst überlegt Klebeband künftig selbst herzustrellen, habe dann
aber doch beim Bären gekauft:

http://www.ebay.de/itm/200592695742

Von dem Gewebe Tesa habe ich nur mal ein kleines weisses Röllchen gekauft, um die
originalen Markierungen an den Kabelbäumen für die "Kabelbinderbefestigungen"
wiederherzustellen. Aber da braucht man ja auch nur ganz wenig.

Wasserdicht ist es glaube ich eher nicht, habe es aber noch nicht probiert. Das
"originale" damals von BMW ist auf alle Fälle nicht wasserdicht. An kritischen
Stellen wie der Durchführung des Hauptkabelbaums durch die Spritzwand würde ich
zusätzlich mit wasserdichtem Klebeband arbeiten.

Achso, an den Kabeln der ABS-Fühlern ist typischerweise kein Klebeband.

Viele Grüße
Ralf

Welches Gewebeband nehmt ihr?

M.S. @, Straubing-Bogen, Montag, 07. August 2017, 12:14 (vor 72 Tagen) @ Ralf518

Hallo Ralf, in dem Fall reden wir vom selben Band.

TESA KFZ Gewebeband ist mit dem Band vom Kabel-Schmidt fast völlig identisch... und ist nicht irgendein "normales" Gewebeband aus dem Baumarkt.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum