Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Innenraum wird nicht richtig warm (Allgemein)

go-support, Dienstag, 10. Oktober 2017, 18:27 (vor 12 Tagen)

nach dem Motto, irgendwas ist ja immer... :-)

Jetzt wo es draußen deutlich kühler wird, muss ich feststellen, dass der alte Herr innen nicht wirklich warm wird. Das Höchste der Gefühle sind so um die 20 Grad.

Der Fühler unter Lenkrad ist angeschlossen.

Hat jemand eine Idee?


535I BJ 87

Innenraum wird nicht richtig warm

BMW-Franz, Nähe Ansbach bzw. Erlangen, Dienstag, 10. Oktober 2017, 23:52 (vor 12 Tagen) @ go-support

Das Heizungsventil ist stromlos offen. Wenn die Luft also kalt bleibt, gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten.
1) Dein Heizungsventil bekommt dauernd 12V => Am Stecker messen, wenn Heizung auf warm.
2)Das Heizungsventil hängt mechanisch fest, durch Dreck oder Rost. => Deckel des Ventils abschrauben und die Magnetspule mit Steuerkolben ausbauen und reinigen. (Oder gegen Reparaturkit ersetzen, meistens sind die Gummis sowieso steinhart oder kaputt.)

Innenraum wird nicht richtig warm

Christoph_DD @, Freitag, 13. Oktober 2017, 09:31 (vor 10 Tagen) @ BMW-Franz

Ein "klemmendes" Ventil wäre eine Möglichkeit ...
Sind die Dichtungen fratze, hat man eher den Effekt, dass es entweder total heiss wird oder komplett kalt.
Zu dem Thema gabs schon mal was : Heizung tuts nicht
Wenn es aber nicht richtig warm wird - ist das Kühlsystem korrekt entlüftet?

lg Christoph

Innenraum wird nicht richtig warm

go-support, Sonntag, 15. Oktober 2017, 11:42 (vor 8 Tagen) @ Christoph_DD

Danke für die Antworten. Es kommt ja warme Lust- aber eben nicht so warm wie eingestellt. Bei Autobahnfahrt wird die Luft kälter. Ich weiß, hört sich komisch an- ist aber so.

Heute habe ich festgestellt dass ca. 1l Kühlflüssigkeit fehlt....

Innenraum wird nicht richtig warm

Christoph_DD @, Montag, 16. Oktober 2017, 11:56 (vor 7 Tagen) @ go-support

So komisch ist der Effekt gar nicht - Heizregister nicht ordentlich entlüftet -> veringerte Heizleistung -> bei Autobahnfahrt ist der Luftdurchsatz auch noch etwas höher -> noch miesere Heizleistung.
Also als erste Massnahme das Kühlsystem entlüften, wenn dann noch Probleme vorhanden sind, kann man sich mal die beiden Fühler vornehmen. Wobei - den einen, welcher im Fussraum über dem Kupplungs-Pedale sitzt, kann man nach Abbau der Verkleidung unter dem Lenkrad schnell mit kontrollieren (Stecker sitzt?, Unterdruck-Schlauch auch noch aufgesteckt?)
Der zweite Fühler, welcher direkt im Heizkanal sitzt, ist schlechter erreichbar, deshalb erstmal das "einfache" kontrollieren...

Die Heizung hat noch eine Besonderheit, welche man bedenken sollte: Die Düsen am Armaturenbrett (also die Ausströmöffnungen in der Mitte über den Heizreglern liefern IMMER Frischluft!) - also mal den mittleren Regler auf Null stellen und nur die Heizungsregler für oben und den Fussraum aufmachen. Wobei meine Erfahrung lehrt, die Heizung ist so dimensioniert, dass sie in voller Leistungsstufe den Innenraum zur Sauna macht.

lg Christoph

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum