Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

Stoßdämpfer - aber welche? (Allgemein)

63er_matthias @, ... aus dem schönen Westfalen, Sonntag, 05. November 2017, 17:06 (vor 18 Tagen)

Hi zusammen.
Die Überarbeitung unseres "dynamischen Renndiesels" läuft gut.
Vieles ist schon erledigt. Als nächste Maßnahme wäre das Fahrwerk dran.
Als Fahrer kommt man sich vor wie ein "Schiffsschaukelbremser." ;-)

Und hierzu die meine Frage:
Für 'nen 524D, der ja nun einmal richtig Mühe hat sein "wahres Temperament" zu zeigen :-D , genügt da der Einbau von "quasi" Seriendämpfern, also 2-Rohr-Gasdruck-Bilstein B4 bei Beibehaltung der Originalfedern oder soll man auf B6 Dämpfer gehen?
Da ich mit B6 keinerlei Erfahrungen habe, weiss ich nicht, ob das nicht vielleicht doch 'ne Spur zu hart würde.
Die Fahrzeughöhe soll nicht verändert werden.
Wie sind eure Empfehlungen / Erfahrungen?

--
Viele Grüße (Oo--00--oO)
'87er BMW 528i
'86er BMW 524d

Stoßdämpfer - aber welche?

stefle85 @, Montag, 06. November 2017, 19:04 (vor 17 Tagen) @ 63er_matthias
bearbeitet von stefle85, Montag, 06. November 2017, 19:10

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen dass sich neue Stoßdämpfer immer etwas härter anfühlen als alte ausgelutschte.

Bei Serienfahrwerk würde ich ausnahmslos Bilstein B4 nehmen, denn so werden sie auch beworben --) als Austauschteil zum Original. vielleicht sogar bei dezenter Tieferlegung - im E46 sind B4 mit 40mm Tieferlegung absolut alltagstauglich. Wobei die Feder natürlich auch noch ein Wort mitzureden hat, da die Feder ja durch die ''benötigte Kraft des Zusamemnpressens'' die Härte bestimmt. Der Stoßdämpfer ist ja eigentlich nur ein Schwingungsdämpfer Im E28 fahre ich B6 mit Hartge Kennlinie. Ob das den Kohl fett macht im Vergleich zu normalen B6 kann ich Dir nicht sagen aber es ist alltagstauglich - allerdings mit deutlichen Komforteinbußen. Trotzdem gehen flott gefahrene 500km Autobahn ohne Rückenschmerzen :-P

Avatar

Stoßdämpfer - aber welche?

63er_matthias @, ... aus dem schönen Westfalen, Dienstag, 07. November 2017, 08:24 (vor 17 Tagen) @ stefle85

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen dass sich neue Stoßdämpfer immer etwas härter anfühlen als alte ausgelutschte.

Bei Serienfahrwerk würde ich ausnahmslos Bilstein B4 nehmen, denn so werden sie auch beworben --) als Austauschteil zum Original. vielleicht sogar bei dezenter Tieferlegung - im E46 sind B4 mit 40mm Tieferlegung absolut alltagstauglich. Wobei die Feder natürlich auch noch ein Wort mitzureden hat, da die Feder ja durch die ''benötigte Kraft des Zusamemnpressens'' die Härte bestimmt. Der Stoßdämpfer ist ja eigentlich nur ein Schwingungsdämpfer Im E28 fahre ich B6 mit Hartge Kennlinie. Ob das den Kohl fett macht im Vergleich zu normalen B6 kann ich Dir nicht sagen aber es ist alltagstauglich - allerdings mit deutlichen Komforteinbußen. Trotzdem gehen flott gefahrene 500km Autobahn ohne Rückenschmerzen :-P

Ja, dann ist die B4-Variante wohl doch die Beste. Wirklich "agiles Fahren", wo straffes Fahrwerk nützlich wäre, ist mit dem 524d sowieso nicht möglich :-D , da wird das B4 für unsere Fahrstrecken und Ansprüche wohl locker genügen.

--
Viele Grüße (Oo--00--oO)
'87er BMW 528i
'86er BMW 524d

Stoßdämpfer - aber welche?

E28driver, Donnerstag, 16. November 2017, 14:04 (vor 7 Tagen) @ 63er_matthias

hallo,

habe gerade an meinem USA die tauschen lassen. Monroe sind da reingekommen,die sind gut. War aber schwer an welche ranzukommen.

Gruß Oliver:-|

Stoßdämpfer - aber welche?

Amyfreak @, Fürstenfeldbruck, Freitag, 17. November 2017, 08:57 (vor 7 Tagen) @ E28driver

Hi Oli,
die Monroe gibt's aber noch oder? Gebraucht oder neu gekauft?

VG
Mark

Stoßdämpfer - aber welche?

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Freitag, 17. November 2017, 09:24 (vor 7 Tagen) @ Amyfreak

Hi,
ja, die Monroes gibt es noch.
Kostet für die VA ca. 30-35€ / Stück.
Ich glaube nicht, dass die einer ausbaut und als Gebrauchtteile veräußert bei dem Neupreis.
Ich habe in meinem Leben einmal Monroe selbst verbaut und einmal verbauen lassen bei einer Angebotsaktion von Euromaster. Erstere habe ich nach ca. einem Jahr rausgeworfen (e30), die zweiten sind ca. 6 Monate nach Ablauf der Gewährleistung ölig geworden, nach ca. 15tkm Laufleistung (Golf Cabrio).
Gruß,
Stefan

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum