Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

einstellbarer benzindruckregler

Ralf525ea, Langenfeld, Thursday, 11.08.2011, 21:19 (vor 4240 Tagen) @ zwoelf

Den hab ich mir die Tage gekauft für in unserem 327i Touring gekauft.
Eingebaut wird er nächste Woche :-)

ebay

einstellbarer benzindruckregler

Kombinator, Friday, 12.08.2011, 09:17 (vor 4239 Tagen) @ zwoelf

So etwas ist doch völlig Sinnfrei.
Jedes System braucht seinen speziellen Betriebsdruck.
Wenn man den verändert muss das Fahrzeug auf den Prüfstand und die Spritmenge muss wieder angepasst werden.
Wozu also so einen Billigschrott einbauen?

einstellbarer benzindruckregler

zwoelf, 37194 Wahlsburg - Nähe KS/GÖ, Friday, 12.08.2011, 18:24 (vor 4239 Tagen) @ Kombinator

mir gehts da nicht um den druck einstellen. der soll bei 3 bar sein. da ich vermute, dass meiner kaputt ist (känguru-beschleunigung bei mittlerer drehzahl) und ich sonst alles gecheckt hab, kann es nur noch der regler sein - hatten ja auch ein paar forums-kollegen hier den defekt.
der neue von bmw ist mir zu teuer (was bei über 100euro)... naja da wollt ich den universellen einbauen.

--
Fährste quer - siehste mehr

einstellbarer benzindruckregler

Ralf525ea, Langenfeld, Friday, 12.08.2011, 19:04 (vor 4239 Tagen) @ zwoelf

Genau so ist es bei mir auch.
Habe ja einen 2,7ner Umbau drin der allerdings oben herrum abmagert deshalt den Regelbaren Benzindruckregler :-)
Werde den auch erstmal auf 3bar einstellen mal sehen ob man das schon merkt.

einstellbarer benzindruckregler

zwoelf, 37194 Wahlsburg - Nähe KS/GÖ, Friday, 12.08.2011, 19:15 (vor 4239 Tagen) @ Ralf525ea

Ralf mach mal bitte Bilder vom Einbau bei der Einspritzleiste. Mir is das ein Rätsel, wie man den Alten rausnimmt und das ganze dann dicht bekommt.... thx

--
Fährste quer - siehste mehr

einstellbarer benzindruckregler

Ralf525ea, Langenfeld, Friday, 12.08.2011, 21:17 (vor 4239 Tagen) @ zwoelf

Ich baue den alten nicht aus sondern klemme den einstellbaren dahinter :-)

einstellbarer benzindruckregler

zwoelf, 37194 Wahlsburg - Nähe KS/GÖ, Friday, 12.08.2011, 21:36 (vor 4239 Tagen) @ Ralf525ea

was bringt dir das ???? weil der alte regelt ja schon bei 3 bar ab. da kannste den dahinter aufdrehen, wie du willst. oder hab ich grad kopfgullasch ???

--
Fährste quer - siehste mehr

einstellbarer benzindruckregler

Ralf525ea, Langenfeld, Friday, 12.08.2011, 21:44 (vor 4239 Tagen) @ zwoelf

Ja klar oder was meinst du was danach passiert ?
Wenn ich doch danach mit 3,5bar abregle was passiert denn dann ?
Meinst dud er erste lässt dann nur 3bar durch ?

einstellbarer benzindruckregler

zwoelf, 37194 Wahlsburg - Nähe KS/GÖ, Friday, 12.08.2011, 22:21 (vor 4239 Tagen) @ Ralf525ea

hm.... wenn der originale bei 3 bar aufmacht, dann sind da auch 3bar beim rücklauf und somit auch bei dem zusätzlichen benzindruckregler. und wenn du den auf 3,5 einstellst, kommt trotzdem nur 3 bar beim 2. an. der einstellbare bringt nur was, wenn du den alleine arbeiten läßt oder net ?
ähnich wie beim strom:
wenn du ne 16A starkstromleitung hast und da ne 64A sicherung dran machst, kommt da trotzdem nur 16A raus und die sicherung reagiert gar net.
.... so rein vom logischen her....

aber andere frage, wieviel punk machen eigentlich unsere spritpumpen ? wenn die nur 3 bar machen, dann bringt das ganze ja eh nix.

--
Fährste quer - siehste mehr

einstellbarer benzindruckregler

M.S., Straubing-Bogen, Saturday, 13.08.2011, 09:20 (vor 4238 Tagen) @ zwoelf

Wenn er dahinter geschaltet wird, geht das technisch schon.

Es sind keine 3bar Regler, der Ausdruck wäre genau genommen falsch. Es sind 3 bar Differenzdruckregler... es wird ja der Druck relativ zum Saugrohrdruck konstant gehalten. Und wenn man Rücklauf mehr oder minder blockiert, gibt's halt einen Stau und die Regelung setzt aus...

einstellbarer benzindruckregler

Kombinator, Sunday, 14.08.2011, 14:53 (vor 4237 Tagen) @ zwoelf

hm.... wenn der originale bei 3 bar aufmacht, dann sind da auch 3bar beim rücklauf und somit auch bei dem zusätzlichen benzindruckregler. und wenn du den auf 3,5 einstellst, kommt trotzdem nur 3 bar beim 2. an. der einstellbare bringt nur was, wenn du den alleine arbeiten läßt oder net ?
ähnich wie beim strom:
wenn du ne 16A starkstromleitung hast und da ne 64A sicherung dran machst, kommt da trotzdem nur 16A raus und die sicherung reagiert gar net.
.... so rein vom logischen her....

aber andere frage, wieviel punk machen eigentlich unsere spritpumpen ? wenn die nur 3 bar machen, dann bringt das ganze ja eh nix.


Die Spritpumpe macht knappe 6 Bar, damit kann man eigentlich jeden Motor ordentlich betreiben, auch vom der Durchflussmenge.
Wenn die nur 3 Bar könnte, wäre ein Druckregeler Sinnfrei.

einstellbarer benzindruckregler

Ralf525ea, Langenfeld, Friday, 19.08.2011, 22:23 (vor 4232 Tagen) @ zwoelf

Hier mal die Bilder des eingebauten regelbaren Benzindruckregler :-)

Ist der Motorraum von einem e30 mit kleinem gemachtem 2,7ner und 158,9PS :-)

[image]

[image]

[image]

einstellbarer benzindruckregler

Benny B., DARMstadt, Tuesday, 03.04.2012, 22:51 (vor 4004 Tagen) @ Ralf525ea

Ich versuch mal eine Forenleiche wiederzubeleben, mal gucken obs klappt ;)

Hab gerade ein Verständnissproblem.

Das man 2 Regler in Reihe schaltet hab ich verstanden, aber wenn der orginale keinen Unterdruck vom Saugrohr mehr bekommt, was macht er dann?! zu, auf, garnix?!

Bin gerade am Überlegen wie man den M20 Motor auf E85 Sprit vorbereiten kann.
Mit dem einstellbaren Druckregler, könnte man dann ja je nach dem was man getankt hat, den Druck einstellen, den man braucht.

einstellbarer benzindruckregler

Ralf518, Wednesday, 04.04.2012, 08:05 (vor 4003 Tagen) @ Benny B.

Hallo Benny,

siehe noch mal den Post von M.S., da hat er es beschrieben.
Der Regler regelt Benzinseitig drei Bar mehr wie an dem
Luftanschluss anliegen. In diesem Fall also etwa auf 4 bar
absoluten Druck.

Viele Grüße
Ralf

einstellbarer benzindruckregler

alpinweißer525e, Wednesday, 04.04.2012, 13:10 (vor 4003 Tagen) @ Benny B.

Ich versuch mal eine Forenleiche wiederzubeleben, mal gucken obs klappt ;)

Hab gerade ein Verständnissproblem.

Das man 2 Regler in Reihe schaltet hab ich verstanden, aber wenn der orginale keinen Unterdruck vom Saugrohr mehr bekommt, was macht er dann?! zu, auf, garnix?!

Bin gerade am Überlegen wie man den M20 Motor auf E85 Sprit vorbereiten kann.
Mit dem einstellbaren Druckregler, könnte man dann ja je nach dem was man getankt hat, den Druck einstellen, den man braucht.

Hi,

die Wiederbelebung hat geklappt. ;)

Der originale wird wirkungslos. Am besten kann man es sich mit zwei Sieben vorstellen: Das erste ist ein grobes Sieb (läßt alles über 3 bar durch), das zweite ist ein feines Sieb (der einstellbare BDR, meinetwegen auf 5-6 bar eingestellt).

Oder halt zwei Ventile, die in Reihe geschaltet sind... es geht darum, Druck aufzubauen, der BDR ist sozusagen das letzte Glied ("Staudamm") in der Kette, bevor der restliche Treibstoff zurück in den Tank fließt.

Die Sache mit E85 hab ich auch vor. Ich werde mir aber auch noch eine Pumpe kaufen, die 6 bar schafft, die normalen sind nur für 3 bar ausgelegt. Wichtig ist, sich langsam ranzutasten und schrittweise den E85-Anteil zu erhöhen. Nach 1-2 Wochen soll man den Kraftstoffilter wechseln, weil Ethanol andere Ablagerungen löst als Benzin.

Falls Du umrüstest, wäre es cool, wenn Du Fotos machen könntest!

Gruß,
Wilhelm

einstellbarer benzindruckregler

Benny B., DARMstadt, Wednesday, 04.04.2012, 18:33 (vor 4003 Tagen) @ alpinweißer525e

Ich bin begeistert, es hat tatsächlich funktioniert :-D

Also den Beitrag von M.S. hatte ich gelesen, daraufhin hab ich mich auch gefragt, was der orginale BDR macht wenn er kein Unterdruck bekommt.
Ohne Differenzdruck kann er nicht regeln und müsste dann also immer offen bleiben.

Naja und selbst wenn macht der nachgerüstete BDR ja dann den Rest der erwünschten Arbeit ;)


Das mit der Umrüstung war nur so ein Gedankenblitz.
Ob ich es mache, weiss ich noch nicht.

Hab Gestern nochmal ne nette Excel Tabelle zum nachrechnen gefunden.
Da ist zum Beispiel auch der mehrverbrauch mit E85 mit einbezogen und Summa Sumarum ist es bei ner 75L Tankfüllung eine Ersparniss bei gleicher Reichweite von 25€

Bei 15000km Jahreslaufleistung macht das immerhin schon 492€ unterschied.

Problem ist aber bei mir hier, das sehr schlecht ausgebaute Tankstellennetz. Ich habe gerade mal EINE Tankstelle die ich dann anfahren könnte.

Naja mal gucken, wenn ich die Umrüstung mache, dann gibts natürlich auch Bilder :)

Danke und Gruß
Benny

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum