Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung (Allgemein)

Daniel 525e, Samstag, 17.12.2016, 17:46 (vor 2118 Tagen)

Hallo zusammen,

bei meinem ist mir aufgefallen dass der obere der 3 Schieberegler für die Innenraumlüftung sich nicht ganz nach rechts bewegen lässt.

Sprich, der Regler für "obere Belüftung bleibt ca 1cm vor dem rechten Anschlagende stehen. Der Seilzug lässt sich also nicht ganz zurückschieben.

Bei Bewegung des oberen Hebels nach Links wird ja das Seilzugende welches am Bedienhebel befestigt ist aus seinem Mantel herausgezogen und bei Bewegung nach rechts wieder in das Kunststoffrohr eingeschoben

Ich habe schonmal das Radio ausgebaut und mit den Fingern ertastet ob sich vielleicht ein Radiokabel am Innenteil des Schiebehebels verklemmt hat , aber nichts dergleichen.

Kann man die Seilzuglänge evtl irgendwo einstellen bzw wo liegt denn das andere Ende (Lüfterklappe) die der Seilzug bedient). Komm ich an das andere Ende des Seilzugs ran wenn ich die Mittelkonsole ausbaue oder muss das ganze Armaturenbrett demontiert werden?

Evtl ist ja dort was eingeklemmt

mfg

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

M.S. @, Straubing-Bogen, Samstag, 17.12.2016, 18:02 (vor 2118 Tagen) @ Daniel 525e

Es gibt da mehrere Ausführungen. Bis 86 mechanisch und danach elektrisch per Poti/Stellmotor. Du hast also bis 86?

Bei der Mechanik gibt es weitere Unterschiede... Behr/Sofica und noch einen...

Es gibt Einstellmuttern am Schieberegler, die Aussenhülle hat da so Überwurfmuttern aus schwarzem Kunststoff ähnlich einer Rändelmutter. Die sind dann unter einem Blechclip verborgen!

Es gibt auch noch eine andere Variante, da wird die Aussenhülle des Bowdenzugs am Heizgerät selbst auf die maximale Länge geclipst/justiert.

Das da ist zwar ein E30, aber ansonsten gleiche Konstruktion...

[image]

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

Daniel 525e, Samstag, 17.12.2016, 18:09 (vor 2118 Tagen) @ M.S.

Hallo Martin,

ja meiner ist Bj 1985.

Dann wird ich wenns wärmer ist mal die Mittelkonsole ausbauen um da besser hinzukommen.

Ich denke nicht dass ich die Rändelmutter erreiche wenn ich nur die schwarze Abdeckung beim Handschuhfach enferne und reingreife

Sehe ich dann auch das andere Ende des Seilzugs in der Nähe des Bedienelements nach Ausbau der Mittelkonsole oder muss da noch mehr zerlegt werden?


Bedienelement selbst wurde noch nie ausgebaut, kann mir aber nicht vorstellen dass das ab Werk schon nicht ordentlich funktionierte.

Danke für das Bild!

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

Aprilscherz, Samstag, 17.12.2016, 19:30 (vor 2118 Tagen) @ Daniel 525e

Hallo ich hatte zwar vor 12 Jahren schon einen e28 und jetzt erst wieder seit gut9 Monaten aber ich merke ständig wie viel ich noch bei dem lernen muss,..ich bin jetzt ganz baff ehrlich gesagt.
Ich hab ein en m535 ,gebaut9/86.
Könnt schwöre, dass da bowden Züge sind, meine auch dass mein früherer 87er 525e BZ hatte.
ABER DER könnte natürlich auch ez87 gewesen sein und 86 gebaut.
Also da meiner ein MJ 87 ist müsste der da keine BZ haben soll das dann alle schieberegler betreffen?meiner hat Klima.
Danke,Kay

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

M.S. @, Straubing-Bogen, Samstag, 17.12.2016, 20:25 (vor 2118 Tagen) @ Aprilscherz

Alle E28, egal Kima oder nicht, haben mindestens 2 Bowdenzüge... und die älteren 3.

Die späteren 87er schalten bei Klima einen Stellmotor aktiv und regeln damit die Frischluft.

Ohne Klima löst man nur die Handbremskonsole sowie die Mittelkonsole, zieht das komplett nur 2-3cm nach hinten und kommt dann gut an die Schrauben der Schiebereglereinheit von oben ran. Dann kann man die ganze Einheit rausklappen. Eine Totaldemontage ist da unnötig... nur die Handbremskonsole muss raus, die Mittelkonsole wird nur an den Schrauben gelöst, sonst aber bleibt sie drin...

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

Aprilscherz, Samstag, 17.12.2016, 21:00 (vor 2117 Tagen) @ M.S.

OK.das guck ich mir mal an.
Interessiert mich , das mit dem Regler(vom Gefühl er habe ich alle 3 mit BZ.)Danke erstmal.

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

Daniel 525e, Sonntag, 18.12.2016, 06:42 (vor 2117 Tagen) @ M.S.

Danke für die nochmalige schnelle Rückmeldung Martin!,

Ich werd das dann mal einstellen damit das ganze wieder perfekt funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Sonntag!

Avatar

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

CarLe, Dornbirn, Donnerstag, 04.08.2022, 21:10 (vor 62 Tagen) @ Daniel 525e

Danke für die nochmalige schnelle Rückmeldung Martin!,

Ich werd das dann mal einstellen damit das ganze wieder perfekt funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Sonntag!

Der Neue hat eine Frage dazu. Mein 520i ist 3/87 Automatik, und ich habe das Gefühl das es bei mir egal ist welchen der 3 Schieber ich bewega da tut sich nichts. Ich finde auch wenn er Betriebstemperatur erreicht hat bläst es Wärme Luft ins Auto und die gesamte Mittelkonsole wird heiß

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

Christoph_DD @, Freitag, 05.08.2022, 14:15 (vor 61 Tagen) @ CarLe

Der Neue hat eine Frage dazu. Mein 520i ist 3/87 Automatik, und ich habe das Gefühl das es bei mir egal ist welchen der 3 Schieber ich bewega da tut sich nichts. Ich finde auch wenn er Betriebstemperatur erreicht hat bläst es Wärme Luft ins Auto und die gesamte Mittelkonsole wird heiß


Die Schieberegler öffnen bzw. schliessen lediglich den entsprechenden Luftkanal. Funktionsfähigkeit lässt sich ja sehr leicht prüfen: Lüfter auf III stellen und die Regler bewegen, dann merkt man schon ob sie öffnen und schliessen.
Nur die Regler für oben und unten sind mit der Heizung verbunden, der mittlere liefert immer Aussenluft.

Deine Beschreibung lässt aber eher vermuten, dass das Heizungsventil eine Macke hat (Dichtung im Innern defekt) oder der Temperaturregler nicht tut.
Wird es auch im Fahrzeug warm, wenn der Temperaturregler voll auf kalt steht?

Ansonsten könnte auch noch ein Defekt am Heizungsfühler im Luftkanal eine Ursache sein (sitzt hinter der Mittelkonsole etwa auf Höhe des Radios. Mal die Suche bemühen, ich hatte da mal Bilder eingestellt.

Avatar

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

CarLe, Dornbirn, Freitag, 05.08.2022, 14:36 (vor 61 Tagen) @ Christoph_DD

Der Neue hat eine Frage dazu. Mein 520i ist 3/87 Automatik, und ich habe das Gefühl das es bei mir egal ist welchen der 3 Schieber ich bewega da tut sich nichts. Ich finde auch wenn er Betriebstemperatur erreicht hat bläst es Wärme Luft ins Auto und die gesamte Mittelkonsole wird heiß

Die Schieberegler öffnen bzw. schliessen lediglich den entsprechenden Luftkanal. Funktionsfähigkeit lässt sich ja sehr leicht prüfen: Lüfter auf III stellen und die Regler bewegen, dann merkt man schon ob sie öffnen und schliessen.
Nur die Regler für oben und unten sind mit der Heizung verbunden, der mittlere liefert immer Aussenluft.

Deine Beschreibung lässt aber eher vermuten, dass das Heizungsventil eine Macke hat (Dichtung im Innern defekt) oder der Temperaturregler nicht tut.
Wird es auch im Fahrzeug warm, wenn der Temperaturregler voll auf kalt steht?

Ansonsten könnte auch noch ein Defekt am Heizungsfühler im Luftkanal eine Ursache sein (sitzt hinter der Mittelkonsole etwa auf Höhe des Radios. Mal die Suche bemühen, ich hatte da mal Bilder eingestellt.

Wie kann ich den Heizfühler, Temperaturregler und das Heizungsventil prüfen? In dem ich neue kaufe?
Deine Bilder habe ich schon gesehen. Daher habe ich auch nochmal gefragt. SORRY und Dankeschön

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

Christoph_DD @, Montag, 08.08.2022, 09:26 (vor 58 Tagen) @ CarLe

Der Neue hat eine Frage dazu. Mein 520i ist 3/87 Automatik, und ich habe das Gefühl das es bei mir egal ist welchen der 3 Schieber ich bewega da tut sich nichts. Ich finde auch wenn er Betriebstemperatur erreicht hat bläst es Wärme Luft ins Auto und die gesamte Mittelkonsole wird heiß

Die Schieberegler öffnen bzw. schliessen lediglich den entsprechenden Luftkanal. Funktionsfähigkeit lässt sich ja sehr leicht prüfen: Lüfter auf III stellen und die Regler bewegen, dann merkt man schon ob sie öffnen und schliessen.
Nur die Regler für oben und unten sind mit der Heizung verbunden, der mittlere liefert immer Aussenluft.

Deine Beschreibung lässt aber eher vermuten, dass das Heizungsventil eine Macke hat (Dichtung im Innern defekt) oder der Temperaturregler nicht tut.
Wird es auch im Fahrzeug warm, wenn der Temperaturregler voll auf kalt steht?

Ansonsten könnte auch noch ein Defekt am Heizungsfühler im Luftkanal eine Ursache sein (sitzt hinter der Mittelkonsole etwa auf Höhe des Radios. Mal die Suche bemühen, ich hatte da mal Bilder eingestellt.


Wie kann ich den Heizfühler, Temperaturregler und das Heizungsventil prüfen? In dem ich neue kaufe?
Deine Bilder habe ich schon gesehen. Daher habe ich auch nochmal gefragt. SORRY und Dankeschön

Einfache erste Prüfung Heizungsventil / Temperaturregler: Motorhaube öffnen, Zündung ein (Motor nicht starten). Dann den Temperaturregler nach "kalt" drehen bzw. Richtung warm. Es müsste ein leises Klicken vom Heizungsventil zu hören sein (das Ding ist quasi digital - es gibt nur auf und zu) Ist das der Fall scheint der Temperaturregler erstmal zu tun.
Wenn Du den Temperaturregler ganz nach links (kalt) gedreht hast, bläst es dann immer noch Sahara-Luft ins Fahrzeug (bei betriebswarmen Motor) ?
Wenn ja, dann bleibt wohl nichts anderes, als das Heizungsvetil auszubauen und zu prüfen, ob bei den inneren Dichtungen nichts gerissen etc. ist.

Damals bei mir war Ursache für permanent laufende Heizung eine gelöste Lötstelle am Temperaturfühler im Luftkanal. Der hat dem Regler einen eiskalten Innenraum vorgegaukelt :-D

Viel Erfolg!
Christoph

Avatar

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

CarLe, Dornbirn, Freitag, 12.08.2022, 06:45 (vor 54 Tagen) @ M.S.
bearbeitet von CarLe, Freitag, 12.08.2022, 06:56

Es gibt da mehrere Ausführungen. Bis 86 mechanisch und danach elektrisch per Poti/Stellmotor. Du hast also bis 86?

Bei der Mechanik gibt es weitere Unterschiede... Behr/Sofica und noch einen...

Es gibt Einstellmuttern am Schieberegler, die Aussenhülle hat da so Überwurfmuttern aus schwarzem Kunststoff ähnlich einer Rändelmutter. Die sind dann unter einem Blechclip verborgen!

Es gibt auch noch eine andere Variante, da wird die Aussenhülle des Bowdenzugs am Heizgerät selbst auf die maximale Länge geclipst/justiert.

Das da ist zwar ein E30, aber ansonsten gleiche Konstruktion...

[image]

Hallo M.S.

Ich habe ein Modell 3/87 ?!
Mit Klima
Dann sind es da auch 3 Bodenzüge?!
Die Klappen gehen schon auf und zu, wenn ich die Lüftung auf 3 drehe, es ist schon zu spüren das der Luftzug sich ändert, ich bin eben nur neue Autos gewohnt, und muss mich da wohl noch sehr an die alte Technik anpassen.
Mir fällt immer wieder auf das beim Bremspedal immer ein Luftzug ist, auch ist die Mittelkonsole immer warm.
Kommt die warme Mittelkonsole eventuell vom Automatikgetriebe, ich hatte noch nie einen Automatik und weiß daher nicht wie das da ist, mit der Temperatur?


Gruß Karle

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

M.S. @, Straubing-Bogen, Freitag, 12.08.2022, 13:35 (vor 54 Tagen) @ CarLe

Hallo M.S.

Ich habe ein Modell 3/87 ?!
Mit Klima
Dann sind es da auch 3 Bodenzüge?!
Die Klappen gehen schon auf und zu, wenn ich die Lüftung auf 3 drehe, es ist schon zu spüren das der Luftzug sich ändert, ich bin eben nur neue Autos gewohnt, und muss mich da wohl noch sehr an die alte Technik anpassen.
Mir fällt immer wieder auf das beim Bremspedal immer ein Luftzug ist, auch ist die Mittelkonsole immer warm.
Kommt die warme Mittelkonsole eventuell vom Automatikgetriebe, ich hatte noch nie einen Automatik und weiß daher nicht wie das da ist, mit der Temperatur?


Gruß Karle


Die 87er Version hat nur 2 Bowdenzüge... aber 3 Regler. Der mittlere Regler ist ein Poti am Bedienteil und steuert einen elektrischen Stellmotor.

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

woife @, Samstag, 13.08.2022, 12:31 (vor 53 Tagen) @ CarLe

Hast du eigentlich schon mal die Bedienungsaleitung gelesen und dir den Aufbau deiner Lüftung/Heizung angesehen?

Avatar

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

CarLe, Dornbirn, Mittwoch, 17.08.2022, 11:10 (vor 49 Tagen) @ woife

Hast du eigentlich schon mal die Bedienungsaleitung gelesen und dir den Aufbau deiner Lüftung/Heizung angesehen?

Hallo

Wenn ich einen dazubekommen hätte, wüsste ich sicher schon mehr darüber :-)
Was wohl nicht mit der Heizung zu tun hat ist, das es auf der Autobahn bei offenem SSD im Bereich vom Bremspedal einen erhöhten Luftzug hat, jetzt gut zu merken beim fahren mit kurzen Hosen.
Ist das normal oder muss ich mich darum kümmern, da das eventuell zu Wassereitritt führen könnte?

Gruss Karle

Frage zur Schiebereglern Innenraumlüftung

woife @, Mittwoch, 17.08.2022, 20:39 (vor 49 Tagen) @ CarLe

Hast du eigentlich schon mal die Bedienungsaleitung gelesen und dir den Aufbau deiner Lüftung/Heizung angesehen?


Hallo

Wenn ich einen dazubekommen hätte, wüsste ich sicher schon mehr darüber :-)
Was wohl nicht mit der Heizung zu tun hat ist, das es auf der Autobahn bei offenem SSD im Bereich vom Bremspedal einen erhöhten Luftzug hat, jetzt gut zu merken beim fahren mit kurzen Hosen.
Ist das normal oder muss ich mich darum kümmern, da das eventuell zu Wassereitritt führen könnte?

Gruss Karle

Bist du dir sicher das alle Klappen von deinem Heizungskasten sauber schließen? Normal kommt der leichte Luftzug vom Heizungskasten. Im Fahrerfußraum nach rechts oben schauen dann sieht man die Austrittsöffnung. Ich will nicht sagen das es normal ist, aber das Thema leichter Luftzug im Fußraum ist bekannt.

Gruß
Woife

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum