Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse (Allgemein)

520iPhilip @, Berlin, Mittwoch, 20. Dezember 2017, 18:04 (vor 182 Tagen)

Hallo liebes Forum nach dem der Ölbrenner nach 5 Jahren Standzeit wieder läuft und so gut wie leer da steht wegen der Rostbeseitigung bin ich jetzt schon mal dabei alles an Fahrwerkskomponenten zu kaufen um ihn dan fertig zu kriegen.
Jedoch brauch ich mal euren Hilfe.
Und zwar möchte ich H&R Federn verbauen liegen schon da aber bei den Federunterlagen giebt es 2 Varianten eine mit dem bemerk nur für Federn mit Roter Markierung sind die von der Dicke unterschiedlich sprich wie ein Schlechtwegepacket oder von der Form her?
Die nächste Sache ist die Mittlere Spurstange die soll laut dem Reperaturhandbuch 500mm+-1mm lang sein von Kugelkopf zu Kugelkopf ich wollte eigentlich eine Von Meyle nehmen da der Rest von Meyle ist die wird jedoch nur mit 480mm angegeben welche könntet ihr mir empfehlen?
Jetzt zur Bremse passt die Bremsanlage vom e34 525i auf den e28 Plug and Play? Da meine Bremse eh Schrott ist und ich eigentlich an der Hinterachse keine Trommelbremse fahren möchte und die eh raus soll könnte ein wenig mehr Bremsleistung nicht schaden. Ich müsste aber bestimmt dan auch den Hauptbremszylinder wechseln?
Soweit war's mit der Fragerei und euch allen noch einen schönen Mittwoch Abend:-)
Mfg Philip

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

E28driver, Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:38 (vor 181 Tagen) @ 520iPhilip

neue Trommelbremsbeläge habe ich noch für den "frühen" E28. Was E34 angeht habe ich keine Ahnung, ist aber denke ich völlig was anderes.

Gruß Oliver;-)

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

woife @, Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:52 (vor 181 Tagen) @ 520iPhilip
bearbeitet von woife, Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:57

Wenn du an der Hinterachse Trommeln hast und Scheiben fahren willst, mußt du mindestens die Achsschenkel tauschen, weil diese anders sind. Die Sättel und Scheiben vom e34 passen ansonsten 1 zu 1. Es würde Sinn machen auch den größeren Hauptbremszylinder zu verbauen. Da mußt du aber Aufpassen, e32/e34 mit Unterdruck BKV ist diagonal verschraubt, e28 ist grundsätzlich immer horizontal verschraubt. Beim e32 mit hydraulischem BKV ist der Hauptbremszylinder auch horizontal verschraubt, wie beim e28, und hat denselben Durchmesser wie der e34 HBZ. Sprich der e32 750i Hauptbremszylinder sollte das Mittel der Wahl sein wenn du einen größeren HBZ suchst.

HBZ Durchmesser
e28 bis 9/84 mit Trommeln hinten 22,2mm
e28 ab 9/84 mit Trommeln hinten 23,81mm
e28 mit Scheiben rundum 23,81 mm
e32 750i und e34 müßte ~25,4mm haben

steht aber alls im ETK, kann man einfach nachschauen.

Grüße
Woife

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

M.S. @, Straubing-Bogen, Freitag, 22. Dezember 2017, 14:38 (vor 180 Tagen) @ woife

Nicht nur die Schräglenker sind zu tauschen, auch der Achsträger selbst.

Die Trommelbremse hat die 18 Grad Lenkerachse, ebenso die gaaaaanz alte Low Version der Scheibenbremse.

Wenn ich nachrüsten würde, dann nur die 13 Grad Variante der M30 High Version mit dem Doppelgelenk Knochen...

Ja, es gibt mehr als nur eine Scheibenbremsvariante ... Low und High, breit und schmal...

Avatar

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

520iPhilip @, Berlin, Samstag, 23. Dezember 2017, 18:16 (vor 179 Tagen) @ M.S.

Mein ex 520i Edition Ende 87 hatte die Hinterachse mit den Knochen war es den generell nicht so das nach den Sommerferien 86 alles ab 520i die bessere M30 Hinterachse verbaut bekommen haben? Ich suche zwar auch noch eine aber erst Ende Januar Anfang Februar da ich dan hofendlich dan am Heck zugange bin.
Jedoch noch mal zu meinen Anderen zwei Fragen muss die Mittlere spurstange 500mm lang sein von Kugelkopf zu Kugelkopf und weis einer den Unterschied zwischen den 2 Varianten von den Federunterlagen?

Avatar

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

520iPhilip @, Berlin, Samstag, 23. Dezember 2017, 17:23 (vor 179 Tagen) @ woife

Danke erst mal also kann ich schon mal Pasende Sättel etc. bestellen.
Das mit der Hinterachse ist klar das ich mit den Trommelachschenkel nicht weit komme.
Ich habe die Harz Hinterachse mit Trommel ohne Stabi so wie ohne Knochen obs die Breite oder Schmale Variante ist weis ich jetzt nicht. Nebenbei ist ein 524tdA aus Bj 1/86 nicht ez.

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

DS_E28 @, Plauen, Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22:36 (vor 181 Tagen) @ 520iPhilip

Servus,

also die Bremse kann 1:1 übernommen werden wie Woife schon schrieb. Hatte auch so eine Kombi verbaut, aber mit dem original BKV in 23,81mm vom E28.
Für die HA hätte ich noch eine aus einem Eta abzugeben. Der hat hinten original Scheiben und der war auch hinten auf die 525i E34 Bremse umgebaut. Die Achse hat vor zwei Jahren neue Radlager und Bremsankerplatten und alle Gummilager neu bekommen, wurde gestrahlt und neu beschichtet.
Wenn Interesse besteht einfach Mail schreiben.

Grüße Dirk

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

BMW-Franz, Nähe Ansbach bzw. Erlangen, Freitag, 22. Dezember 2017, 17:10 (vor 180 Tagen) @ 520iPhilip

Warum eigentlich überhaupt tauschen? Ich fahre die Trommelbremse auf der HA auch schon seit 6 Jahren und hatte nie ein Problem damit. Wer beim Einbau alles schön macht und an den richtigen Stellen schön Keramikpaste benutzt, wird mit der Bremse jahrelang seine Ruhe haben. Zusätzlich bekommt man noch die beste Handbremse weit und breit kostenlos dazu ;) Die Bremsscheiben sind doch hinten beim 520er sowieso schneller am rosten als am verschleißen.

Avatar

Fragen zum Fahrwerk und zur Bremse

520iPhilip @, Berlin, Samstag, 23. Dezember 2017, 17:33 (vor 179 Tagen) @ BMW-Franz

Eine Trommelbremse hat zwar ihre Vorteile gegenüber einer Scheibenbremse aber auch Nachteile und ich bin wirklich kein allzu großer Freund von Trommelbremsen auch wen sie nur an der Hinterachse ist. Da nehme ich lieber eine Scheibenbremse und gut ist.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum