Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

< BIETE > Orig. BMW Elektrisches Heckscheibenrollo NEU OVP (Allgemein)

520i 2,5l M20 E28 @, Sonntag, 27. Januar 2019, 22:26 (vor 24 Tagen)

Hallo,

ich habe mich nach langem Überlegen dazu entschieden, das eine oder andere Stück aus meiner Teile-Reserve anzubieten.

Als erstes Stück hier und heute:

Neuer Original verpackter und vollständiger Einbausatz
Original BMW Elektrisch Bedienbares Heckscheibenrollo in Anthrazit
Teile-Nr.: 82 11 9 413 731
passend für den E28 sowie den E23
Der Einbausatz ist so wie ich ihn gekauft hatte.
Der Originalkarton weist starke Lagerspuren der letzten 30 Jahre auf.

Der Einbausatz umfasst:
- das Heckscheibenrollo im beflockten Alugehäuse
- der Kunststoffbeutel mit den Anbauteilen
- die Original Einbau-Anleitung

Der Kunststoffbeutel mit den Anbauteilen hat einen kleinen Schnitt, welcher vor langem schon mal mit Tesafilm zugeklebt wurde.
Die Anbauteile sind meiner Recherche nach vollständig und umfassen:
- die Führungsschiene
- den Lagerbock für die Führungsschiene
- den Kabelsatz
- den Schalter
- die Befestigungsschrauben für das Rollogehäuse

Das Rollogehäuse weist zur Innenraumseite an einer Stelle der Beflockung eine leichte Lagerspur auf.
Das Rollo selbst wurde von mir noch nie ausgezogen.
Vor dem Verkauf werde ich das aber noch nachholen, um sicherzustellen, dass es keine Lagerschäden aufweist.

Das Anschlusskabel am Rollogehäuse ist noch mit dem, mittlerweile porösem, original Gummiband gebündelt.
Daher kann man davon ausgehen,dass das Rollo noch nie in Betrieb war.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Antriebsseele, welche das Rollo in der Führungsschiene nach oben schiebt, gerne mal bricht.
Ob es an der Alterung oder der Abnutzung im Betrieb liegt, kann ich nicht sagen.
Mein Rollo war/ist beidem ausgesetzt.
Die Seele ist,meines Wissens, identisch mit den Seelen der Hirschmann-Automatikantennen.
Da das Rollo über die BMW-eigene Zubehörsparte HWB (Handel- und Werkstätten-Bedarf) vertrieben wurde, ist es nicht im ETK gelistet und es sind, meines Wissens, über diesen Weg auch keine Ersatzteile zu erhalten.
Allerdings sind diese Rollo-Systeme auch in der Mercedes S-Klasse der Baureihe 126 verbaut. Zwar erfolgte der Einbau hier verdeckt unter der Heckablage, aber die Funktionsweise ist identisch.
Hier sind die Rollos mit allen Einzelteilen in Teilekatalog gelistet.
Vor einigen Jahren habe ich selber für ein anderes gebrauchtes Reserve-Rollo noch Antriebsseelen und Führungsschienen am MB-Teiletresen zu moderaten Preisen erstanden.
Beide Teile sind länger als bei uns benötigt. Die Seele kann problemlos gekürzt und ersetzt werden, wenn alle alten Reste aus dem Rollogehäuse entfernt wurden.
Die Führungsschiene ist zwar leicht angewinkelt, aber das gerade Stück ist für unsere Anforderungen ausreichend lang.
Sollte also hier die Seele dem Alterungstod zum Opfer fallen, kann man sich auf diesem Wege relativ problemlos Ersatz beschaffen.

Bilder gibt´s per mail.

Preis sage ich jetzt mal: 700 € VB

Gruß

Rudi

Avatar

< BIETE > Orig. BMW Elektrisches Heckscheibenrollo NEU OVP

E28Robert @, Montag, 28. Januar 2019, 14:06 (vor 23 Tagen) @ 520i 2,5l M20 E28

Sehr ausführliche,gute Beschreibung. Sind mir aber 550€ zuviel.

< BIETE > Orig. BMW Elektrisches Heckscheibenrollo NEU OVP

csm5 @, Alzenau, Montag, 28. Januar 2019, 21:14 (vor 23 Tagen) @ E28Robert

Zum Glück suche ich momentan keines und verschenkt ist das Rollo natürlich auch nicht. Aber selten genug ist es. Und wie oft hat man sowas schon mal gesehen? Ich bisher 2 oder 3 mal...
Von daher finde ich persönlich es nicht 550 EUR zu teuer. Zumal ja auch VB.

Mir fällt nur ein Extra ein welches ich bislang noch seltener gesehen habe: die Standheizung im E28

< BIETE > Orig. BMW Elektrisches Heckscheibenrollo NEU OVP

520i 2,5l M20 E28 @, Montag, 28. Januar 2019, 22:35 (vor 23 Tagen) @ csm5

Mir fällt nur ein Extra ein welches ich bislang noch seltener gesehen habe: die Standheizung im E28

Ich kenn da ´ne Halle, da steht ein 520i 2,5l M20 E28 davor, bei dem unter der Sitzbank links irgendsowas drin ist. ;-)

Und in der Halle müsste irgendwo noch eine rumstehen, wobei ich aber nicht mehr genau weiß, ob es eine B1L oder eine D1L ist.

Wobei dich so eine Standheizung auch den TÜV kosten kann.
Meines Wissens sind die ab Werk alle mit einer Edelstahlblech-Brennkammer ausgeliefert worden.
Diese neigen zu Rissen aufgrund der ständigen Temperaturwechsel und da es eine Luftheizung ist dadurch zu Abgaseinströmung in den Fahrgastraum.
Laut Vorschrift ist diese Brennkammer alle 10 Jahre zu ersetzen.
Daher ist (oder sollte eigentlich;-) ) auf den Gehäusen die Erstinbetriebnahme vermerkt (sein).
Später gab es als Serviceteil eine neue Brennkammer-Ausführung als Stahlgussteil.
Diese waren Rissfrei und mussten nicht mehr ersetzt werden.

Aber ich denke mal, die Gefahr, heutzutage an einen TÜV-Prüfer zu geraten, der das noch auf dem Schirm hat, ist verschwindend gering.:-)

< BIETE > Orig. BMW Elektrisches Heckscheibenrollo NEU OVP

Ralf518 @, Dienstag, 29. Januar 2019, 08:13 (vor 22 Tagen) @ 520i 2,5l M20 E28

Hallo,

ich habe die bei 2 Autos nachgerüstet, für die anderen drei aufzubauenden habe ich die Teile schon mal organisiert. Die Brennkammer besteht meines Wissens nach immer aus einem (Alu-? Druckgusskörper, welcher aus zwei Teilen zusammengeschraubt ist. Theoretisch könnte das Material durch saure Abgasrückstände durchoxidieren und dann käme Abgas in den Innenraum. Ist aber bei diesen selten genutzten Geräten im PKW eher ungewöhnlich. Der schlechte Ruf stammt wohl von der B3L mit mehr Heizleistung, wie sie in VW-Bussen verbaut wurde. Da ist als Schwachpunkt die mehrteilige Brennkammer wohl teils verklebt, was dann wohl schon zu Todesfällen geführt hat. Ich lass in meine Heizungen ab und zu einen Standheizungsfachmann hineinsehen, bislang hat er nichts Kritisches gefunden. Das ist natürlich nur eine persönliche Rückversicherung, einen amtlichen Wert für den TÜV hat das nicht. Aber der TÜV hat sich die letzten Jahrzehnte auch nicht für die Anlage interessiert oder Fragen gestellt.

Aber so selten ist die eigentlich nicht, da gibt es weitaus seltenere Austattungen. Die B1L oder D ist ja ein Massenprodukt, was in vielen Booten, Baggern, LKW, PKW usw. verbaut wurde. Quasi der VW Käfer unter den Standheizungen. Damals gabe es eigentlich nur noch eine vergleichbare Webasto.

Viele Gruesse
Ralf

Avatar

< BIETE > Orig. BMW Elektrisches Heckscheibenrollo NEU OVP

Benson @, Montag, 28. Januar 2019, 23:08 (vor 23 Tagen) @ E28Robert

Was hat das Teil denn mal neu gekostet gemäß ETK?

--
BMW E46 325ti

BMW E28 525eA, 06/87, 95kw/129PS, 248.000km - verkauft
[image]

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum