Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

was macht euer E28...? (Allgemein)

Nico Hoffmann, Saturday, 30.03.2019, 08:20 (vor 1523 Tagen)

Hallo,

ich bin ein bischen ins Sinnieren gekommen, wie die Zeit vergeht und so weiter. Mein E28 ist
heuer 10 Jahre nicht mehr auf der Straße. Leider hab' ich noch nix dran gemacht.

Dabei habe ich den Eindruck bekommen, dass sich das Forum, d.h. das Publikum verändert hat.
Mich betrifft das ja auch, früher war der 525e mein "Alltagsauto", heute ist er, sagen wir, im Dornröschenschlaf und wartet auf's Herrichten...

Mag sich noch jemand outen, was in den letzten 10 oder 15 Jahren in Sachen E28 passiert ist?

N.

Avatar

was macht euer E28...?

Joti, Søgne, Norwegen, Saturday, 30.03.2019, 11:48 (vor 1523 Tagen) @ Nico Hoffmann

Hallo,

ich habe meinen gestern vom Lacker geholt. Komplett lackiert, da er 2 kleine Roststellen hatte und der Lack nicht mehr der beste war. Da ging leider nicht viel mit aufpolieren, weil er schon mal teillackiert wurde vor 29 Jahren.
Jetzt ist er wieder im Alltagseinsatz, auch im Winter, denn dafür wurde er gebaut;-)


Gruß
Joti

--
Grüße vom Griechen der aus Deutschland kommt und im Trollland lebt

was macht euer E28...?

M.S., Straubing-Bogen, Saturday, 30.03.2019, 11:57 (vor 1523 Tagen) @ Nico Hoffmann

Hmmm, mir geht's ähnlich. Nur muß ich keinen überholen oder restaurieren. Es gibt kaum was an einem Note 1 Fahrzeug zu machen...

Nur kommen sie immer seltener raus. Manche nur noch alle zwei Jahre für den TÜV und das war's dann auch schon. Meinen M5 habe ich in 34 Jahren keine 10.000km bewegt, das war aber noch weitgehend gewollt. Aber den M535 in den letzten 18 Jahren keine 2000km mehr... Nur noch TÜV, 3 Oldtimer Ausfahrten und noch 4-5x zur Arbeit.

Mittlerweile rächt sich das schon etwas. 2 Ausrückzylinder, ein Geberzylinder, ein Druckspeicher... und so banale Sachen wie Plastikclipse oder die Schalldämmung an der Frontklappe, einfach zerbröselt. Oder so richtig ärgerliche Sachen wie die Gasfedern der Sportsitze, nie wirklich benutzt und trotzdem leer.

Die liebe Zeit... statt mehr wird's weniger.

Aber trotzdem lachen sie mich an, das Wetter wird besser, die Saison fängt an. Vielleicht darf morgen mal einer wieder artgerecht Gassi... ? :-D

Der Winter Eta läuft dagegen Jahr für Jahr weiter. Letztes Jahr eine richtig große Überholung, zwar ungeplant, aber richtig mit Blech und Lack. Dieses Jahr etwas Kosmetik, dann ist er wieder fit für den nächsten Winter.

Martin

was macht euer E28...?

M6turbo, Saturday, 30.03.2019, 12:11 (vor 1523 Tagen) @ M.S.

Meinen habe ich in den letzten Jahren so nebenbei komplett durch repariert.
Er hat noch den ersten Lack, aber die komplette Technik inkl FW ist jetzt Top.
Er stand und wird weiter hin stehen, ab und zu kriegt er eine kleine Ausfahrt.
Eigentlich dumm wenn man so drüber nachdenkt, aber ich habe einfach zu viele.
Und demnächst kommt noch einer dazu.

Avatar

was macht euer E28...?

e28ronny ⌂ @, Hannover, Saturday, 30.03.2019, 12:58 (vor 1523 Tagen) @ Nico Hoffmann

Mein M535i steht schon seit 1999 in der Garage. Jetzt wartet er auf eine Frischzellenkur, um sich für ein H-Kennzeichen zu bewerben...;-)

Aber die Zeit..., die Arbeit..., die schlecht zu bekommenden Teile .....:-(

Gruss aus Hannover Ronny

Ein Bild von Dornröschen

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.

was macht euer E28...?

wshb4r, Saturday, 30.03.2019, 17:14 (vor 1523 Tagen) @ Nico Hoffmann

Guten nabend,

Ich besitze meinen e28 erst 2 1/2 Jahre. Habe ihn als „scheunenfund“ gekauft. Der vor/erst Besitzer hat dem Auto gut zu gesetzt dafür war der Preis für einen 528i bj 82 gut und ich wollte die Aufgabe in Angriff nehmen.

In der kurzen Zeit wurde er Einmal auseinander genommen und entrostet anschließend hat er die orignal Farbe als neu Lack bekommen.
Achsen wurden komplett überholt, Auspuff neu, Kraftstoff Schläuche, kühlschläuche, bremsschläuche, Fahrwerk, bremsen, Zündung usw usw usw. hat er neu bekommen. Habe einen ganzen Ordner mit Rechnungen.:-D

Im innenraum habe ich ihm ein neuen Teppich in schwarz gegönnt(beige war einfach nicht mein Ding) und die Sitze + Türpappen wurden neu beige beledert! (Die beigen Stoff sitze waren dreckig und zu sehr verschlissen)

Vor kurzen hat er die H Abnahme + TÜV überstanden und jetzt wartet er seit 2 Wochen darauf dass ich es zum Amt schaffe um ihn endgültig anzumelden, um mit mir Touren im sommer nach Österreich oder Frankreich zu erleben.

War mehr Arbeit als ich gedacht habe so einen oldi ans Leben zu kriegen aber es hat mir viel Spaß gemacht, bis mein e46 m3 restauriert werden muss dauert bestimmt noch, aber es soll nicht meine letzte Restauration gewesen sein!

Leider habe ich gerade keine Bilder zu Hand.

was macht euer E28...?

ynk, Saturday, 30.03.2019, 17:23 (vor 1523 Tagen) @ wshb4r

Mein '86 TD hat frischen TÜV bekommen und ist seit März wieder angemeldet.
Seit 5 Jahren habe ich ihn jetzt und mir macht es die gleiche Riesenfreude ihn zu fahren wie am Anfang.

Allerdings ist er ein reines Schönwetterfahrzeug und wird eigentlich zu selten bewegt. Jetzt mit Nachwuchs und Wohnmobil spiele ich oft mit dem Gedanken ihn zu verkaufen, weil er zu wenig Aufmerksamkeit bekommt.
Aber die Angst ist zu groß es zu bereuen, sobald er weg ist - wollte ich ihn doch eigentlich "für immer" behalten.

Schwierige Entscheidung.

Grüße und euch eine gute Saison mit diesen wunderbar schönen Autos.

Y

was macht euer E28...?

MikE28, Südbayern, Sunday, 31.03.2019, 20:38 (vor 1522 Tagen) @ Nico Hoffmann

Nach über zwei Jahren ist er hier gerade wieder die ersten Meter aus eigener Kraft gefahren:
[image]

Morgen geht's zum TÜV und dann wird er als Sommer- Alltagsfahrzeug dienen. Bissl Kosmetik braucht er noch, aber Blech und Technik sind durchrepariert. Und ein eta-Herz mit original unter 50t km schlägt jetzt darin.

was macht euer E28...?

ynk, Sunday, 31.03.2019, 20:40 (vor 1522 Tagen) @ MikE28

Sehr schön mit dem Chrom Apps

Gruß

was macht euer E28...?

Sonne67, Sunday, 31.03.2019, 23:29 (vor 1522 Tagen) @ MikE28

Hi Mike,
gabs diesen Chromrand am Grill original oder ist das selbst gemacht ?
Sieht sehr chic aus.

Gruß Frank

was macht euer E28...?

MikE28, Südbayern, Monday, 01.04.2019, 19:20 (vor 1521 Tagen) @ Sonne67

Hi,
das gab es beim E28 nicht original. Kennst du diese selbstklebenden Chrom-Streifen, die es beim Auto Zubehörhandel mit den drei Buchstaben oder im Baumarkt in der Autobastler- Abteilung gibt? Diese Dinger, die südländische Mercedes Fahrer gern um die Heckleuchten herum kleben? Genau die Streifen hab ich dafür verwendet, funktioniert super, hält gut und ist ausreichend flexibel für die Rundungen am E28 Grill.

was macht euer E28...?

Sonne67, Monday, 01.04.2019, 22:17 (vor 1521 Tagen) @ MikE28

Hi Mike,
das dachte ich mir...danke dir !!

Gruß Frank

was macht euer E28...?

520i 2,5l M20 E28, Monday, 01.04.2019, 02:40 (vor 1522 Tagen) @ Nico Hoffmann

Hallo Nico,

na, dann will ich mich auch mal outen.
Mein treuer Begleiter steht nun auch schon 8 Jahre!
Nachdem er nach meinem Umzug in ländlichere Gefilde damals in den Wintermonaten sehr gelitten hatte, kaufte ich meinen ersten E34 Touring, um den E28 aus dem Winterbetrieb heraus zu lösen.
Für die Sommermonate sollte er dann wieder hübsch gemacht werden.
Bei dem Vorhaben blieb es dann aber, leider.
Dafür kam dann 2 Jahre später der nächste Touring.
Und bis heute haben mich zuviele Aufgaben davon abgehalten, mein Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Eine der Aufgaben stand dieses Jahr für die E12E28-IG auf der Retro Classic in Stuttgart.

Aber versprochen: Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben !!!

Die Arbeiten an dem Messeauto haben mich wieder wachgerüttelt.
Ich bin aktuell auf dem Weg, die örtlichen Vorraussetzungen für die Umsetzung des Vorhabens zu schaffen.
Bin auch schon am Teile sammeln.

Wird schon wieder werden.

Gruß
Rudi

was macht euer E28...?

kiefer, 66386 St. Ingbert/öfters auch Westerwald, Monday, 01.04.2019, 10:02 (vor 1521 Tagen) @ Nico Hoffmann

Hi,
eben mal nachgeschaut, seit 14 Jahren habe ich den Wagen schon ! Seit ca 10 Jahren ist er jedoch nur noch Schönwetterauto und steht mehr als er gefahren wird (pro Saison max. 5tkm)
Neben wenigen Tiefs gab es mehr Hochs, und ich freue mich noch immer, dass mir die Kiste (525e) passt wie ein Schuh und dass man den Wagen bei nahezu allen Dingen so gut selbst reparieren kann.
Diese Woche beginnt die Saison wieder, nebst Ölwechsel und neuem Luftfilter probiere ich mal ein neues Leerlaufsteuergerät aus, da dieser seit Längerem schon echt arg bescheiden ist, habe ich gestern verbaut. Finde das immer recht spannend, die Kisten nach der Winterpause zum ersten mal wieder anzuwerfen, der e28 startet dann stets, als sei er gestern erst abgestellt worden. Kein langes Orgeln, kein ungewöhnliches Klackern, nur die normalen Nebengeräusche eines betagten Autos :-). Ich hoffe, dieses Jahr ist es wieder genauso, mal abwarten.
Nur die Lima muss ich demnächst mal begradigen. Gestern fiel mir auf, die schief die doch eigentlich sitzt... das typische Problem eben der Gummitüllen/-lager.
Gruß & allen einen schönen Saisonstart und knitterfreie Fahrt,
Stefan

was macht euer E28...?

Tessi, Monday, 01.04.2019, 10:25 (vor 1521 Tagen) @ kiefer

Hallo zusammen,

Ja wirklich sehr nettes Thema!

Mensch Rudi, so lange ohne Deinen 12 Zylinder E28?
Ich habe immer noch die gleichen Wagen, vom 2002 angefangen die beiden E12 und den M5 den ich jetzt auch schon 24 Jahre habe.
Dieses Jahr auch noch nicht rausgeholt, mal schauen wie sich das Wetter entwickelt.
Allen einen schönen Start in die Woche und April.

ciao Tessi

was macht euer E28...?

RainerHH, Monday, 01.04.2019, 14:23 (vor 1521 Tagen) @ Tessi

Vor 15 Jahren hatte ich meinen ersten E28, einen 600-Euro-eta, der dem E3 fortan den Winter ersparen sollte. Wenn ihn jemand hübsch fand, war ich erstaunt.

Vor 10 Jahren gab es je einen E28 für Sommer und Winter, kein Gedanke an ein moderneres Fahrzeug.

Und heute? Ist der verbliebene 528i zu einer Zeitmaschine geworden. Öffne ich die Tür, riecht er immer noch genauso unverwechselbar wie damals. Sitze ich drin, fühlt und hört er sich im Vergleich zum mittlerweile vorhandenen "modernen" Alltags-E34 herrlich unmittelbar an.
Wenn ihn jemand hübsch findet, gebe ich ihm Recht :-)

Avatar

was macht euer E28...?

mawaru, Graz, Monday, 01.04.2019, 14:23 (vor 1521 Tagen) @ Nico Hoffmann

Also, ich habe meinen 03/87er eta seit 2009.
2014 wurde die Karosserie neu aufgebaut, 2017 der Motor. Dazwischen drin Sonderausstattungen erweitert, Interieur erneuert, div. Felgen ausprobiert, Fahrwerk revidiert.
Im Winter ist der Stillgelegt, und teilt sich die Garage mit einem 10/86er 325iA Cabrio und seit neuestem mit einem 03/94er 540iA touring.

Alle drei werden gepflegt, müssen im Sommer aber im Alltag ran- wenns sein muss auch als Zugfahrzeug.
Da alle drei recht hohe Kilometerleistungen drauf haben, ist mir der eine oder andere Mehrkilometer wurst.

Ich werde in Erhaltung sowie Sonderausstattungen investieren...

--
Aktuell:
03/1987er BMW E28 525e
11/1986er BMW E30 325iA cabrio
03/1994er BMW e34 540iA touring
Alltag:
12/2017er Ford S-Max ST-Line 2,0EcoBoost
08/2021er Ford Mustang Mach e

bewirbt sich um Nutzung ...

Kai R., Monday, 01.04.2019, 17:18 (vor 1521 Tagen) @ Nico Hoffmann

steht in der Garage und ist einsatzbereit (wenn nicht mal wieder die Batterie leer ist). Wenn er mal raus darf dann immer im Wettbewerb mit dem Motorrad und dem Wohnmobil. Luxusproblem. Mehr als 2.000 km pro Saison werden es nicht.

Avatar

...läuft und läuft und läuft... ...

spike, Norddeutschland, Tuesday, 02.04.2019, 15:19 (vor 1520 Tagen) @ Kai R.

....so wie es sein soll....
gruß
thomas

was macht euer E28...?

E28driver, Tuesday, 02.04.2019, 15:44 (vor 1520 Tagen) @ Nico Hoffmann

hallo Nico,

tja das ist so eine Sache. Vor gut 10 Jahren waren Tom und ich noch voll im Thema E28 Teilehandel unterwegs, hatten diverse E28, die wurden teils auf der TC ausgestellt.
Dann gings Teilehandel mäßig tief bergab, Tom ist raus, bei mir wirds immer weniger (schiebe das schon Jahre vor mir her), hatte lange keinen E28,dann einen 518 (kastanie), mann das war gefühlt mehr ein E12,gar nicht meine Welt (aus 7/82), dann erstmal Schluß. Aber wie so immer,man hält es nicht ohne aus, daher wundert es mich das Du den einfach stehen läßt,das könnte ich nicht. Vor 2 Jahren bei Ivo (e28.nl) den US gekauft, viel dran gemacht,viel defekt,aber mal was anderes, mittlerweile würde ich wieder einen us kaufen, keine Stoßstangenproblematik, nahezu volle "Hütte" und jeder findet den "Skuril",ist er ja auch. Wird aber wohl dann doch mein letzter sein, es ist so schwierig und teuer geworden an Teile heranzukommen, Fachbetriebe zu finden die die Arbeit gut machen (bin kein Schrauber),das Problem ist nur: BMW fand ich noch nie richtig gut,war immer ein E28 Fan. Vielleicht muß ich mal bei anderen Marken stöbern. Tom fährt nun E220T w124 im Alltag und hat sich gerade einen 220d W114 (1.Serie) gekauft, der ist mit E28 fertig. Ich interessiere mich etwas für RR aus England. Mal schauen, Braunschweig wird dieses Jahr nichts, wir sind mit dem US 524td/A in Dänemark,kommen erst am 25.5.19 wieder.

Euch viel Spass bis nächstes Jahr.

Gruß Oliver Höpel

zum Teileshop..

was macht euer E28...?

Roland B., Tuesday, 02.04.2019, 18:30 (vor 1520 Tagen) @ E28driver

Hallo Oliver,

kleiner Hinweis: ein Strich 8 220 D ist ein W 115 ;-). Ausschließlich die Sechszylinder dieser Baureihe haben das W 114-Kürzel.

Gruß
Roland

was macht euer E28...?

Eric65, Straubing, Tuesday, 02.04.2019, 16:30 (vor 1520 Tagen) @ Nico Hoffmann

Hallo zusammen,

also unser "Winter-eta" geht nun in die verdiente Sommerpause. Nächstes Wochenende ist Fahrzeugtausch angesagt, E12 M535i raus aus der Schrauberhöhle, der E28 hinein, um für die nächste Wintersaison fit gemacht zu werden.

Wird aber diesmal nicht viel werden, hinten wohl eine neue Stoßstange, die Rückleuchten haben über den Winter arg viele Risse bekommen, werden wir heuer gegen Neue tauschen, Nebelscheinwerfer ebenso. Der Beulendoktor muss sich mal die linke hintere Türe ansehen und drei Beulchen glätten, beim Lackierer ist ein bischen "smartrepair" an Front- u. Heckklappe angesagt und das eine oder andere Wehwechen werden wir noch angehen, Schlösser mal zerlegen, reinigen und abschmieren und natürlich ein voller Kundendienst ist angesagt mit Wechsel aller Betriebsmittel. Vielleicht noch ein wenig Kältemittel in der Klima nachfüllen, das eine oder andere Halterchen neu verzinken, bischen rauswachsen... da findet sich immer was zu tun.

Aktuell bin ich noch an meinem E30 dran, kleine Frischzellenkur. Neue Vorderachse, neue Federbeine, neues Fahrwerk und eine komplett neue Bremsanlage aus Sätteln, gelochten Scheiben, Belägen und Stahlflexschläuchen. Der E30 ist dann für die zweite Sommerhälfte zuständig bis in den Herbst. Die Ablösung ist noch nicht ganz fertig, die ist noch in Arbeit. Ein paar Kleinigkeiten gibt es am 2002 tii noch zu tun.

... und an E28 M5 und E28 M535i gibt es außer TÜV garnix zu tun, wurden auch fast nicht bewegt.

[image]

[image]

[image]

[image]

Gruß Eric

... und möge die M-Power stets mit euch sein! (oo=OO=oo)

was macht euer E28...?

MP, MKK, Friday, 19.04.2019, 12:12 (vor 1503 Tagen) @ Nico Hoffmann

Schön zu lesen, was bei Euch so los ist und dass doch einige noch dabei sind.
Ich bin seit..... 2006 glaube ich, ohne E28. Und aus beruflichen und daher zeitlichen Gründen seit 2014 ganz ohne altes Auto bzw nur monoautomobil unterwegs. Bei dem ganzen Oldtimerhype allgemein bin ich einerseits froh, da Zuschauer sein zu können, anderseits fehlt mir ein älteres, charaktervolles Auto schon. Ich freue mich über den immensen Wertzuwachs der E28, auch wenn ich gar nichts davon hatte, aber mir würde etwas ungeliebteres besser gefallen. Was galt der E28 als verschroben..... u heute? Wird man umringt und verehrt, wenn man einen hat.... Zumindest, wenn er tiefergelegt ist und zu große Felgen anderer BMWs oder Zweitmarktfelgen drauf hat....

Behaltet eure, so lange es geht, fahrt sie aber auch u bringt sie wieder zurück auf die Straße. Es sind BMW, es geht ums Fahren. Die Oldtimertreffenbesucher dürfen nicht denken, es gab in den 80er Jahren nur Mercedes SL und Porsche 911 und BMW E30 Cabrios mit Kreuzspeichenfelgen!

Grüße

MP

--
Freude hört nie auf

Avatar

was macht euer E28...?

E28Robert, Sunday, 21.04.2019, 16:29 (vor 1501 Tagen) @ MP

Meinen E28 habe ich erst 2 Jahre, Fahrbereit gekauft.
Seitdem wird er aufgehübscht und Fahrwerks/-Bremsenmässig auf Neuzustand gebracht. Ist doch deutlich mehr Arbeit als geplant, denn ich brauche zwar keine Perfektion, aber wenn, dann mache ich es doch gründlich. Dazu gehörte auch das nochmalige schwarz lackieren mit 2K Lack, auch der nagelneuen Fahrwerkskomponenten, was natürlich viel mehr Zeit frisst, als die neuen Teile einfach so einzubauen. Wahrscheinlich grenzt das an Fetisch, aber ich habe mich für gründlich entschieden.
Der TÜV Prüfer verlangte noch wegen dem H-Kennzeichen das Tauschen der blauen LLK Schläuche in schwarze, was ich gemacht habe. Immerhin ist er bereit den LLK zu akzeptieren.
Jetzt noch Fahrwerk komplettieren, Bremsen vorne und hinten neu, Spur einstellen, neue Reifen drauf, NSW erneuern, Handbremsseil, Tankgeber, Sportauspuff abbauen und viel Kleinkram. Unterm Strich wäre ich mit `nem guten E28 deutlich billiger gefahren, das ist aber immer so. Ich schätze dass mich mein 524 trotz günstigen Kaufpreises auf mind. 7000€ kommt eher mehr, dann ist aber alles Fahrwerksseitig wie neu.
Hoffe ich komme 2019 noch zum TÜV......

https://www.bilder-upload.eu/bild-8f9597-1555856214.jpg.html

was macht euer E28...?

Dennis-Marc, München, Sunday, 21.04.2019, 18:08 (vor 1501 Tagen) @ E28Robert

Bei dem Bild wird einem ja Schwindelig....

Wahnsinn, blaue LLK-Schläuche = kein H ? ich weis ja, dass sich seit 2 Jahren die Abnahme sehr verschärft hat, ich war auch später dran. Bei mir gab es Mecker weil die Motorhaubendämmmatte nicht intakt ist. Da habe ich nedmal dran gedacht.....

was macht euer E28...?

MikE28, Südbayern, Sunday, 21.04.2019, 19:18 (vor 1501 Tagen) @ Dennis-Marc

Wahnsinn, blaue LLK-Schläuche = kein H ? ich weis ja, dass sich seit 2 Jahren die Abnahme sehr verschärft hat, ich war auch später dran. Bei mir gab es Mecker weil die Motorhaubendämmmatte nicht intakt ist. Da habe ich nedmal dran gedacht.....

Und trotzdem fahren E28 V8 Umbauten und Golf 1 mit 17'' und H durch die Gegend. Hab ich grundsätzlich nichts dagegen, mit "historisch" hat sowas aber nichts zu tun. Je mehr Allerweltsauto, desto perfekter muss der Zustand für ein H sein. So sollte es zumindest sein und das finde ich gut so. Ein H Kennzeichen sollte nichts sein für ranzlige Kübel zum Steuern sparen (keine Anspielung auf deinen 5er, nicht falsch verstehen).

was macht euer E28...?

Dennis-Marc, München, Sunday, 21.04.2019, 20:25 (vor 1501 Tagen) @ MikE28

jau, und mich gläubt mal Frech das des alles Verboten ist.

Die Leute werden noch ihren Denkzettel bekommen. Wie es "MP" auch umschrieb, scheinbar die Hingucker-Auto´s heutzutage, sie werden ordentlich kaputt geschraubt, bei FB ging es fast nur um Airride und Federbeine. Erinnert mich an vor 30 Jahre Ascona zeiten.

Wer hat jetzt nochmal den Klump 5er, welches ich ned falsch verstehen soll ?

was macht euer E28...?

MP, MKK, Sunday, 21.04.2019, 22:10 (vor 1501 Tagen) @ Dennis-Marc

Ich sehe es ähnlich. Jeder kann mit seinem Auto machen, was er will, aber mit H und den Vorzügen dieses Kennzeichens sollte es diesen Spielregeln auch entsprechen. Es bleibt ja immer noch die reguläre Zulassung.

--
Freude hört nie auf

was macht euer E28...?

MikE28, Südbayern, Monday, 22.04.2019, 20:28 (vor 1500 Tagen) @ Dennis-Marc

Ein H Kennzeichen sollte nichts sein für ranzlige Kübel zum Steuern sparen.

Das solltest du nicht falsch verstehen, stand ja als Antwort unter deinem Beitrag. Nicht dass du jetzt denkst, das war für dich. Das war mein ganz allgemeiner Senf zum Thema H-Kennzeichen.

Avatar

was macht euer E28...?

E28Robert, Wednesday, 22.05.2019, 14:49 (vor 1470 Tagen) @ MikE28

Mit dem Zusztand sehe ich genauso, es gibt ja schon noch viele der MB190er, W124, Golf 2, usw. die jetzt 30 Jahre oder älter sind, die aber ziemlich gammelig aussehen,
frage mich oft, wie die das H Kennzeichen bekommen haben.
Beim E28 kann man sagen, gibt ja kaum noch welche auf der Strasse, da könnte man die H Bewertung ganz leicht lockerer sehen.

was macht euer E28...?

pat..., Thursday, 27.06.2019, 12:07 (vor 1434 Tagen) @ E28Robert

Hab meinen Eta endlich mal gewaschen, alle Kunststofftrile aufbereitet und die neuen Räder aufgezogen.
Hier das Ergebnis :-)

[image]

was macht euer E28...?

M6turbo, Thursday, 27.06.2019, 19:29 (vor 1434 Tagen) @ pat...

Hab meinen Eta endlich mal gewaschen, alle Kunststofftrile aufbereitet und die neuen Räder aufgezogen.
Hier das Ergebnis :-)

[image]

Sieht nice aus. fährst ja die gleichen Felgen wie ich.
Die vom E38 passen perfect zum E28.
Hast die eintragen lassen?

Avatar

was macht euer E28...?

Doulbe, Hamburg, Wednesday, 29.01.2020, 13:10 (vor 1218 Tagen) @ E28Robert
bearbeitet von Doulbe, Wednesday, 29.01.2020, 13:14

Moin,

Freut mich immer riesig, von solchen Projekten zu hören :-)


Ich habe nun seit November '17 den '86er 524tdA (absolut keine Ausstattung bis aufs Schiebedach :-D , gibt ja immerhin auch welche ohne hehe) von Papa übernommen (der hat dem Wagen damals noch H&R Tieferlegungsfedern gegönnt, damit fuhr der gleich viel schöner) und bin Hals über Kopf verliebt. Bin dann 1 Jahr gefahren bis die alte(wohl 1.) ZKD den Geist vollkommen aufgegeben hat und ich damals mit übertriebenem Kühlmittelverlust bei einem Kumpel angekommen bin, da hat das gute M21 Aggregat das Kühlmittel bis durch den Abgaskrümmer ausm Turbo gedrückt (der auch schon geölt hatte wie Sau(auch 1.). Daraufhin hab ich ihn dann erstmal stillgelegt, den Turbo den Jungs vom TurboZentrum anvertraut und Stage 1 überholen lassen, den Motor ausgebaut und einem Bekannten mitgegeben damit er den komplett überholt (Gassen neu Bohren, hohnen usw usw), ein komplett neu aufgebautes 4HP22 gekauft (der Wandler ist selbstverständlich auch neu). Nun ist der Motor nächste Woche wieder da (hat sich ewig hingezogen) und der Plan wie folgt: Zusammenbauen, fahrtüchtig machen und dann einen ordentlichen LLK nachrüsten (hab bisschen Angst um meinen ZK und das Auto möchte ich eh nicht mehr hergeben, soll also halten).
Mitten drin noch ein wenig zu mir :-)
Hab im September '17 eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker angefangen und in 2,5 Jahren durchgezogen, in einer Firma spezialisiert auf Englische Klassiker, da gab's die volle James Bond Dröhnung einfach ein Traum.
Ich liebe einfach unsere Oldies und möchte auch unbedingt dazu beitragen diese zu erhalten :-)
Puristen werden das was jetzt kommt wahrscheinlich nicht mehr so schön finden..
Ich bin echt ein Fan von der Domröse Story und habe auch quasi alles was es in diesem Forum zum Dieseltuning zu finden gibt, regelrecht aufgesogen (Tom ist ein riesen Vorbild von mir(gibt natürlich noch mehr Leute hier mit ordentlich Ahnung auf dem Gebiet :-D ) und ich find's echt schade, dass er sich von unsere so geliebten 5er Baureihe abgewandt hat. Nebenbei würd ich mich echt freuen, mich mal mit ihm auszutauschen, da ich bisher ja nur über Theoriewissen verfüge und er mir bestimmt noch so einiges erzählen kann)
Außerdem bin ich der Ansicht, dass alt ja noch lange nicht altbacken heißen muss, soll heißen ich mag das Thema zeitgenössisches Tuning also gern leiden.
Mein Plan ist also LLK rein(Turbo drehen, schöne Ansaugung anfertigen), Fördermenge hoch, Ladedruck hoch, FB einstellen, Düsen abdrücken lassen(hab jetzt 165 bar im Kopf, weiß nicht mehr in wie fern das stimmt), Differential(soll bei 188mm bleiben) auf LSD(25 oder 40%, mal sehen) umrüsten, Achsschenkel Hinten umbauen auf Scheibenbremse, Bremsanlage vom E34 rein (geht ja quasi Plug-n-Play), anständiges Fahrwerk, evtl das H&R Deep(hab gehört/gelesen, dass das schon so einige mit dem richtigen Prüfer mit H-Zulassung eingetragen bekommen haben), Stabilisatoren von H&R rein (VA:27mm, HA:21mm), Domstreben einbauen, Hartge Frontspoiler, El. Fensterheber Vorne nachrüsten(hab schon 2 Nachbau Schalter und die Heber liegen), Lenkrad und Lenkradnabe auf was schickeres umbauen(hab das 4 Speichenplastiklenkrad), Achse überholen(falls nötig), PU Buchsen verbauen, Schiebedachabläufe erneuern..., Seitenblinker+NSW nachrüsten, Anzeigen im Innenraum installieren: Ladedruck, Motoröltemperatur, Ansaugtemperatur(nach LLK) (gibt ausm 3D-Drucker Lüftungsgitter mit 52mm Rundfassung für die geplanten VDO Anzeigen), Sportsitze(Recaro Specialist L oder eben BMW Sportsitze), Innenraum schwarz beledern, Himmel in schwarz Alcantara(weiß nicht inwieweit es das original gab).
Habe den Wagen in dem einen schönen Jahr, in dem ich ihn bisher gefahren bin auf BBS RC090 (8Jx17 ET20 mit 215/45) umgereift und hab das zusammen mit dem schon vorhandenen H-Keinnzeichen auf zeitgenössisch eingetragen :-D
Mein Ziel ist es soviel wie möglich von meinem Plan umzusetzen UND das H-Keinnzeichen zu behalten!!!
Geplant ist also viel, was umgesetzt wird und was nicht wird sich zeigen :-)
Was sagt ihr dazu, ich weiß viele werden sagen dass mein Vorhaben auf der Sinnskala gegen 0 geht, aber darum geht es mir ja auch überhaupt nicht. Dass das ein teurer Spaß wird weiß ich!
Bin sehr gespannt auf eure Reaktionen!

Grüße aus Hamburg
Musti

Tags:
524td Diesel Tuning Domröse H Kennzeichen zeitgenössisch

Avatar

was macht euer E28...?

spike, Norddeutschland, Wednesday, 29.01.2020, 15:10 (vor 1218 Tagen) @ E28Robert

....wenn Dir das Spaß macht, dann tuś einfach.
Und immer schön mit Fotodoku....
viel Erfolg
gruß
thomas

Avatar

was macht euer E28...?

Doulbe, Hamburg, Wednesday, 29.01.2020, 16:33 (vor 1218 Tagen) @ spike

....wenn Dir das Spaß macht, dann tuś einfach.

:-D

Und immer schön mit Fotodoku....

Werd ich machen!

viel Erfolg
gruß
thomas

Avatar

was macht euer E28...?

JET, Thursday, 27.06.2019, 21:27 (vor 1434 Tagen) @ Nico Hoffmann

Hallo,
und er läuft und läuft.
Habe seit Ca. 1/2 Jahr einen komplett neu aufgebaute 2,7ltr. da stehen aber der alte
2,0ltr. ist einfach zu schade zum ausbauen.
Grüße aus dem Oberbergischen

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum