Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Servo Lenkgetriebe sifft wie verrückt (Allgemein)

sly0612 @, Sonntag, 13.10.2019, 20:07 (vor 37 Tagen)

Guten Abend zusammen,

komme gerade von einer Ausfahrt zurück, musste heute kurz stehen bleiben weil der Bock eine Rauchfahne nach sich gezogen hat...

Massiver Ölverlust, der ganze Unterboden vorne links ist mit roten Öl verschmiert, sogar ein abtropfen vom Stabi und vom Vorderachsträger, alles voller Tropfen hat bis auf den Auspuff gesaut, deswegen auch der Rauch.
Hatte hier erst die Ölleitungen vom Automatikgetriebe im Verdacht, doch diese sind trocken.

Auf dem Heimweg gab es dann keine weiteren Zwischenfälle, sind öfters mal stehen geblieben um zu sehen ob noch was tropft... Fehlanzeige.


Zuhause dann mal schnell hochgehoben die Kiste und genauer hingesehen, das Lenkgetriebe ist der Übeltäter! Hat aber obwohl der Servo-Behälter noch über Min-Stand voll ist nicht mehr weiter gesaut das Teil.
Ich hatte genau das gleiche geschehen schon einmal vor 3 Monaten, gesifft wie verrückt (damals aber die Leckage nicht finden können weil alles feucht war) und seitdem komischerweise keine Probleme mehr gehabt, bis heute.

Kann man das Lenkgetriebe selbst abdichten? Oder macht es Sinn dieses zu ZF zum überholen zu geben, da dieses eh etwas Spiel hat?

Grüße sly


EDIT: die Leckage ist direkt an der Stelle an der die Lenkstange ins Lenkgetriebe geht

Servo Lenkgetriebe sifft wie verrückt

gyrospita @, Mittwoch, 16.10.2019, 10:02 (vor 34 Tagen) @ sly0612

Moin,

es gab mal Dichtsätze für die Lenkgetriebe. Die sind nur leider ersatzlos entfallen. Mein Lenkgetriebe hat auch angefangen, an genau der Stelle nach dem letzten Winter zu siffen. Deswegen habe ich mir eins vom E34 eingebaut und war mit der Kombi (M20-Pumpe, M20-E28-Leitungen und E34 Lenkgetriebe) grade 4000km erfolgreich auf Rallye in Griechenland.

ZF dichtet dir das sicherlich auch ab...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum