Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Einschätzung Zustand Unterboden (Allgemein)

ynk @, Mittwoch, 06.11.2019, 08:07 (vor 34 Tagen)

Hallo Freunde,

Ich interessiere mich für einen 86er, der sich im oberen Preissegment ansiedelt und möchte gerne eure Meinung zum Unterboden hören, soweit ihr das anhand der Fotos einschätzen könnt. Ist er wirklich so gut wie der Verkäufer behauptet?

Gruss
Yonnik

[image] [image] [image] [image] [image] [image]

Einschätzung Zustand Unterboden

M-CSI @, Mittwoch, 06.11.2019, 08:42 (vor 34 Tagen) @ ynk

Hallo Yonnik

Auf dem 3. Bild, ziemlich in der Bildmitte ist eine Stelle die ich mir genauer ansehen würde. Das könnte abblätternder Plattenrost sein, eventuell aber auch "nur" abblätternder Unterbodenschutz. Da in diesem Bereich aber großflächig schwarzer Unterbodenschutz nachgesprüht wurde, solltest du den Hohlraum, über der quadratischen Verstärkung genau ansehen. Ansonsten ist mir nichts "schlimmes" aufgefallen.

Gruß Siggi

Hallo Freunde,

Ich interessiere mich für einen 86er, der sich im oberen Preissegment ansiedelt und möchte gerne eure Meinung zum Unterboden hören, soweit ihr das anhand der Fotos einschätzen könnt. Ist er wirklich so gut wie der Verkäufer behauptet?

Gruss
Yonnik

[image] [image] [image] [image] [image] [image]

Einschätzung Zustand Unterboden

Dennis-Marc @, München, Mittwoch, 06.11.2019, 09:48 (vor 34 Tagen) @ ynk

Hallo Freunde,

Ich interessiere mich für einen 86er, der sich im oberen Preissegment ansiedelt und möchte gerne eure Meinung zum Unterboden hören, soweit ihr das anhand der Fotos einschätzen könnt. Ist er wirklich so gut wie der Verkäufer behauptet?

Gruss
Yonnik

[image] [image] [image] [image] [image] [image]


Hoffe du bekommst einen anderen Satz Räder dazu und das die dann auch Eingetragen sind. :-)

Einschätzung Zustand Unterboden

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Mittwoch, 06.11.2019, 10:16 (vor 34 Tagen) @ ynk

Hi,
der Unterboden als solches sieht eigentlich ganz ok aus für einen e28, insgesamt.
Im Detail betrachtet würden mich die div Stellen mit dem frischen U-Bodenschutz ein wenig skeptisch machen, aber kann ja auch Prophylaxe sein. Vorne rechts wurde halt recht viel neu aufgetragen, oberhalb vom Tonnenlager rechts auch, ... das Auto wurde mal vo.re. scheinbar etwas doof angehoben, sieht so aus, als ob der Wagenheber vor der Wagenheberaufnahme angesetzt wurde und dadurch der Schweller eine kleine Eindellung gekriegt hat. Hi.re. am Schweller würde ich auch mal etwas genauer schauen, ob sich da Rost zwischen 2 Bleche gesetzt hat (auf den letzten ca. 80cm).
Naja, aber alles Jammern auf hohem Niveau, im Prinzip besser als die meisten "Survivor", aber eben halt nicht perfekt - ist ja immerhin auch kein Neuwagen.
Und ja, zu neuen Reifen würde ich Dir auch raten.
Gruß,
Stefan

Einschätzung Zustand Unterboden

Kai R. @, Mittwoch, 06.11.2019, 10:53 (vor 34 Tagen) @ kiefer

Und ja, zu neuen Reifen würde ich Dir auch raten.

Das sind Michelin TRX. Wir reden über 1.500.- €, wenn lieferbar. Das würde ich einberechnen.

Einschätzung Zustand Unterboden

kiefer @, 66386 St. Ingbert /öfters auch Wiesbaden, Mittwoch, 06.11.2019, 12:04 (vor 34 Tagen) @ Kai R.

Hi,
die habe ich auch - als uralte Standreifen für den Winter ;-).
Neu würde ich die nicht erwerben wollen.
Denke/hoffe, bei dem bebilderten Auto ist es genauso (?) und wie der Dennis-Marc schon schrieb, sind hoffentlich schöne Reifen und Felgen dabei zum fahren.
Wollte nur darauf hinweisen, dass die Reifen auf den Bildern nicht mehr ganz so taufrisch erscheinen :-).
Gruß,
Stefan

Einschätzung Zustand Unterboden

Kai R. @, Mittwoch, 06.11.2019, 12:38 (vor 33 Tagen) @ ynk

schau Dir auch noch die vorderen Wagenheberaufnahmen sowie die Innenschweller an der vorderen Schwellerspitze an. Da waren jetzt keine Bilder dabei. Wenn die so gut sind, wie der Rest vom Auto, dann passt das mit dem Zustand.

Avatar

Einschätzung Zustand Unterboden

spike @, Großraum Bremen, Mittwoch, 06.11.2019, 13:32 (vor 33 Tagen) @ Kai R.

....für mich sehen die Reifen auch nicht so ganz neu aus......
Da hier von "oberem Preissegment" geredet wird, würde ich diesen Unterboden ohne Inspektion(also nur nach Foto) höchstens bei einem 518, 520, eta akzeptieren, da das obere Preissegment hier nicht so angespannt ist.
Ansonsten kann man da mehr "Transparenz" verlangen, finde ich....
gruß
thomas

Einschätzung Zustand Unterboden

woife @, Mittwoch, 06.11.2019, 17:56 (vor 33 Tagen) @ ynk
bearbeitet von woife, Mittwoch, 06.11.2019, 18:09

Servus,
für mich sind die Bilder nicht aussagekräftig genug aus diesen Winkeln erkennt man so oder so nicht viel, wo sind die Bilder der Radläufe, Dome, Wagenheberaufnahmen,etc. Und warum wurden die Schwellerenden nachgeschwärzt.
Man sieht auf den Bildern keine Katastrophe, aber es sind auch nicht alle üblichen Problemstellen auf den Fotos zu sehen. Wenn es zu weit für eine Schneiderfahrt ist würde ich nach mehr Fotos fragen.

Gruß
Woife

Avatar

Einschätzung Zustand Unterboden

JET @, Mittwoch, 06.11.2019, 18:01 (vor 33 Tagen) @ ynk

Hallo,

habe ebenfalls was im höheren Preissegment im Angebot.
Schreib mich doch mal an.

Grüße aus dem Oberbergischen

Einschätzung Zustand Unterboden

M.S. @, Straubing-Bogen, Mittwoch, 06.11.2019, 19:00 (vor 33 Tagen) @ ynk

Im oberen Preissegment....? hmmm. Kommt jetzt drauf an, was man als "oberes" definiert.

Würde man eine Lebensdauer vom E28 im normalen Alltag von 12 Jahren bis zur Verschrottung oder Schweisskur ansetzen, dann wäre er ungefähr im 9.ten bis 10.ten Jahr.

Fortgeschrittene Korrosion an Achsen und auch der Karosserie. Noch nicht durch, aber er blüht bereits. Alle Zinkteile rotrostig, Achsteile pickelig, Bälge/Gummiteile undicht und rissig. UBS lückenhaft, teilweise unterrostet, fortgeschrittene Kantenkorrosion.

Das da ist nach heutigen verschärften Kriterien eine 4 oder 4-... mit einem H dürfte es bereits schwierig werden.

... aber rettbar ist er noch. Allerdings nicht mit UBS drüberkleistern. Da ist schon wesentlich mehr nötig. Aber er lebt noch, noch geht es mit Arbeit.

Einschätzung Zustand Unterboden

ynk @, Donnerstag, 07.11.2019, 08:56 (vor 33 Tagen) @ M.S.

Hallo Freunde,

Ich danke euch für die vielen Einschätzungen trotz weniger Fotos.

Es handelt sich um einen 524td, 245000 gelaufen, mindestens 5300 möchte er hahen. Danke auch für die Hinweise zu den Reifen. Diese sowie der Zahnriemen, Wasserpumpe müssten neu.

Ich glaube für den Preis ist mir der Zustand untenrum nicht gut genug und ich warte bis was entsprechendes auf dem Markt ist.


Grüße
Yonnik

Einschätzung Zustand Unterboden

M6turbo, Donnerstag, 07.11.2019, 12:46 (vor 32 Tagen) @ ynk

Hallo Freunde,


Ich danke euch für die vielen Einschätzungen trotz weniger Fotos.

Es handelt sich um einen 524td, 245000 gelaufen, mindestens 5300 möchte er hahen. Danke auch für die Hinweise zu den Reifen. Diese sowie der Zahnriemen, Wasserpumpe müssten neu.

Ich glaube für den Preis ist mir der Zustand untenrum nicht gut genug und ich warte bis was entsprechendes auf dem Markt ist.


Grüße
Yonnik

Hallo, 5300 sind bei dir oberes Preissegment? OK
Wenn meiner mal zum Verkauf kommt, dann ist der Preis Galaktisch.

Einschätzung Zustand Unterboden

Eric65, Straubing, Donnerstag, 07.11.2019, 13:20 (vor 32 Tagen) @ M6turbo


Hallo, 5300 sind bei dir oberes Preissegment? OK
Wenn meiner mal zum Verkauf kommt, dann ist der Preis Galaktisch.

Hallo zusammen,

Tja, meiner ist dann wohl intergalaktisch, mit vielen Nullen hinten dran... :-D

So sieht oberstes Preissegment von unten aus, Preis?.. allerdings Faktor 10X

[image]

Gruß Eric ;-)

Avatar

....so ja auch nicht.....

spike @, Großraum Bremen, Donnerstag, 07.11.2019, 19:12 (vor 32 Tagen) @ M6turbo

...na ja Eric, top aussehen tut das ja alles und bei Deiner/eurer technischen Expertise ist das sicher alles 1++,
aaaaaber ich würde/könnte mich nicht in ein solches Auto reinsetzen und damit fahren!!
Dafür bräuchte ich dann ein technisch identisches Fhrz., das"normal gebraucht" aussieht....
gruß
thomas

....so ja auch nicht.....

Eric65, Straubing, Freitag, 08.11.2019, 18:06 (vor 31 Tagen) @ spike
bearbeitet von Eric65, Freitag, 08.11.2019, 18:32

...na ja Eric, top aussehen tut das ja alles und bei Deiner/eurer technischen Expertise ist das sicher alles 1++,
aaaaaber ich würde/könnte mich nicht in ein solches Auto reinsetzen und damit fahren!!
Dafür bräuchte ich dann ein technisch identisches Fhrz., das"normal gebraucht" aussieht....
gruß
thomas

Hallo Thomas,

tja, ... ähm, wie soll ich´s sagen? ..., das sind meine/unsere Gebrauchs-/Alltagsautos..., echt jetzt, die sehen fast alle so aus. Bis auf den Winter-eta, der hat ordentlich Wachskonservierung unten drauf.

... und leisten müssen die alle was, auf der Autobahn sogar was drin ist,... lange gibt´s das eh nicht mehr, dann kommt das Tempolimit, also ausnutzen.
Die gefahrenen Kilometer verteilen sich nur auf mehrere Fahrzeuge. Allerdings gebe ich schon zu, dass die Nutzung dem Wert entsprechend ist, also nicht am Discounterparkplatz in der ersten Reihe parken, zum Einkaufswagenlangschreddeln oder Delle reindrücken, auch gibt es keinen Kurzstreckenbetrieb und die Fahrzeuge werden ordentlich warm gefahren, kalt nie getreten und natürlich hör ich auf jedes Wehwehchen bei meinen vierrädrigen Lieblingen.

[image]

[image]

... haben alle Namen, folgen auf´s Wort, sind echte Familienmitglieder, wohnen nur in der Garage oder unterm Carport und sind forever young! :-D

Gruß Eric

....so ja auch nicht.....

Dennis-Marc @, München, Freitag, 08.11.2019, 21:05 (vor 31 Tagen) @ Eric65

Hihihi... Die Namen würden mich mal interessieren.


... haben alle Namen, folgen auf´s Wort, sind echte Familienmitglieder, wohnen nur in der Garage oder unterm Carport und sind forever young! :-D

Gruß Eric

Avatar

....so ja auch nicht.....

spike @, Großraum Bremen, Samstag, 09.11.2019, 14:10 (vor 30 Tagen) @ spike

....ich will ja nur ausdrücken, daß sie mir(!) zu schade wären(und den 02er habe ich vor ca. 7Jahre als zu unpraktisch als daily driver eingestuft...).
Fahren tue ich meinen auch sinnvoll....
gruß
thomas

....so ja auch nicht.....

Eric65, Straubing, Samstag, 09.11.2019, 19:32 (vor 30 Tagen) @ spike

Hallo Thomas,

... zu schade zum Fahren, eigentlich schon, allerdings entstehen tatsächlich beträchtliche Schäden, wenn sie nicht gefahren werden. Beispiel..? : Die E12er haben vorne einen Vier-Kolben-Faust-Festsattel, wie auch der 02er, nach der Winterpause von 7 - 8 Monaten ist da gerne einer von den Achten fest. Wird das nicht sofort bei der ersten Inbetriebnahme bemerkt, ruiniert man die Bremsscheibe dauerhaft.
Nach einer Standzeit von 24 Monaten ist da alles fest, an Fahren ist da nicht mehr zu denken...

Auch schadet es nicht mal etwas längere Zeit über die Autobahn mit Topspeed zu heizen, erstens erkennt man sofort Defekte im Kühlsystem (Thermostat) und zweitens beginnt das Motorenöl sich zu reinigen, wenn es die 110 C übersteigt, Kondensate beginnen dann zu verdampfen. Das reinigt die Motore und schadet ihnen gar nicht.

Ein Triebwerk mit KM weit jenseits der 100 Tkm kann innen klinisch sauber sein, technisch in absolut einwandfreiem Zustand, gutes Motorenöl und jährlicher Wechsel vorausgesetzt.

[image]

Mein Problem ist eher, ich habe keine Zeit mehr alle Fahrzeuge reihum standesgemäß zu bewegen. Eine kurze Ausfahrt, bei der gerade mal die Kühlmitteltemperatur anspringt und das Motorenöl kalt bleibt ist eher kontraproduktiv.
Bei Standzeiten von einem Jahr und mehr, sinkt die Zuverlässigkeitsrate enorm. Bereits nach den ersten KM ist mit "Standschäden" zu rechnen, das reicht von oxydierten elektrischen Kontakten, versagenden Geber- u. Nehmerzylindern an Kupplung und Bremse, kapitulierenden E-Motore bis zu versagenden Kraftstoffpumpen.

Also reihum in Betrieb nehmen und so Bewegen, wofür sie konstruiert wurden. :-D

BMW - aus Freude am Fahren

Gruß Eric

Avatar

....eben anders.....

spike @, Großraum Bremen, Sonntag, 10.11.2019, 14:01 (vor 29 Tagen) @ spike

.....da bin ich vollkommen bei Dir Eric,
das ist der Unterschied zwischen Oldtimern und Youngtimern, wobei sich da die Altersgrenze aus den Anfang der 70iger nicht mehr verschieben wird: die neueren Fhrz. werden in Bezug auf ihre Alltagstauglichkeit so bleiben.
Es ist ja schon immer interessant hier im Forum zu beobachten, wie die "eingewinterten" Autos(oftmals eben doch länger als 3-4 Monate) Schwierigkeiten bei der Inbetriebnahme machen....
Daher ist der daily-eta das einzige neuere Auto bei uns (abgesehen vom Alfa Spider meiner Frau, der wird grundsätzlich nicht unter 100Km bewegt, aus den bekannten Gründen. Das aber einige Male im Jahr...)
Die alten wie z.B. Käfer oder 170erDB können jahrelang stehen, die springen sofort wieder an und laufen auch unproblematisch(natürlich nur, wenn man den neumodischen Sprit ausgetauscht hat).

.....wir haben Probleme......
gruß
und angenehme Woche
thomas

....eben anders.....

Eric65, Straubing, Sonntag, 10.11.2019, 16:13 (vor 29 Tagen) @ spike

Hallo Thomas,

... Alfa Spider!?! ... Bilder,Bilder,Bilder! :-D

Ist mein absoluter Traumwagen, wenn nicht BMW, dann Alfa!

Gruß Eric

Avatar

....eben anders.....

spike @, Großraum Bremen, Sonntag, 10.11.2019, 19:59 (vor 29 Tagen) @ Eric65

......so etwa sehe ich das auch: wenn es damals eine vernünftige(1.Serie, 2,0l) Alfetta gegeben hätte, wäre ich vom 02 auf Alfa umgestiegen......
Heute sieht das mit dem Angebot wesentlich besser aus....damals hätte ich nach I gemußt....
Der Traumalfa ist der Rundheckspider, da hatten wir einen 1750er. Den hat uns ein damaliger Zeitgenosse (richtig) zusammengeschoben, weil er unbedingt sehen wollte(von hinten!), wie die Fahrerin aussieht......der jetzige ist ein Serie4 von ´91 in verde inglese.............momentan nicht fotografierbar, steht zuviel drumrum.
gruß
thomas

Avatar

Einschätzung Zustand Unterboden

spike @, Großraum Bremen, Donnerstag, 07.11.2019, 13:12 (vor 32 Tagen) @ ynk

....also ich hatte mir auch eher so 10tsd vorgestellt....
Allerdings ist der Unterboden auch so nicht erste Sahne.....
gruß
thomas

Einschätzung Zustand Unterboden

ynk @, Donnerstag, 07.11.2019, 14:01 (vor 32 Tagen) @ spike

Hallo,
Danke für die vielen Antworten. 5300 unverhandelbar ist für den 524 sehr wohl oberes Preisniveau. Für die Motorisierung ist einfach kein Markt da! Auch gute stehen für weniger Geld lange im netz. Was mich an der weiten Anfahrt zum Besichtigen hindert ist, dass ich karosserietechnisch einen wirklich guten suche, andem ausser konservieren für die nächsten Jahre keine Arbeit ansteht, Sommerbetrieb vorausgesetzt.
Ich denke ich werde mir in den nächsten Wochen mal ein Bild vor Ort machen.
Der Wagen hat 1.5 Jahre TÜV, Anhängerkupplung, Zentralverriegelung, NSW, und laut Besitzer keinerlei anstehende arbeiten ausser ZR und Reifen. Ölen tut er, allerdings ohne abtropfen laut Besitzer.. das macht mich auch bisschen vorsichtig..
Kühlwasserstand tut sich nichts, was mich davon ausgehen lässt, dass der Zylinderkopf noch in Ordnung ist. ESP auch trocken.
Meint ihr der Preis ist angemessen?

Viele Grüße
Yonni

[image] [image] [image] [image] [image]
[image] [image] [image] [image] [image]

Einschätzung Zustand Unterboden

Eric65, Straubing, Donnerstag, 07.11.2019, 14:18 (vor 32 Tagen) @ ynk

Hallo Yonnik,

... also ich finde den Preis voll angemessen, ist doch ein schönes, 33 Jahre altes Auto. Mit der Motorisierung nun nicht gerade übermotorisiert, halt ein Sparmobil und kein Spaßmobil. Obwohl, ... Spaß kann der auch machen, ... an der Tanke! ;-)

Welche Motorisierung schwebt dir denn vor? Ein M20 als 520i oder 525e geht auch nicht viel besser als ein td.

... und den Spaß, den ein 528i oder 535i bringt, den gibbet halt nicht für 5300 Ökken, zumindest nicht, wenn nichts dran gemacht werden soll/will/kann.

Gruß Eric

Einschätzung Zustand Unterboden

RainerHH @, Donnerstag, 07.11.2019, 15:20 (vor 32 Tagen) @ Eric65

Natürlich wird es, wie bereits mehrfach geschrieben, Handlungsbedarf geben. Auf der anderen Seite scheint es ein vergleichsweise unberührter Zustand zu sein. Anders gesagt: Wo nicht saniert wurde, wurde wenigstens auch nicht gepfuscht.
Stutzig macht mich aber der Übergang Kotflügel-Fahrertür: Da läuft was schief :-)

Gruß

Rainer

Einschätzung Zustand Unterboden

ynk @, Donnerstag, 07.11.2019, 16:49 (vor 32 Tagen) @ RainerHH

Hey Leute,

Ich suche explizit einen 524, wollte aber eigentlich einen bis max 200000 und mit Nutria innen. Der hier ist braun innen mit Sportsitzen vorne.
Und das mit der Tür war mir auch aufgefallen, die wurden beide vorne mal getauscht :/

Es bleibt spannend..

Einschätzung Zustand Unterboden

M.S. @, Straubing-Bogen, Donnerstag, 07.11.2019, 18:37 (vor 32 Tagen) @ ynk

Hey Leute,


Ich suche explizit einen 524, wollte aber eigentlich einen bis max 200000 und mit Nutria innen. Der hier ist braun innen mit Sportsitzen vorne.
Und das mit der Tür war mir auch aufgefallen, die wurden beide vorne mal getauscht :/

Es bleibt spannend..

Von oben sieht er ja recht gepflegt aus. Unten ist er's eher mal nicht, da ist er halt "optimimierbar"... sprich akuter Handlungsbedarf.

Wenn er keinen Winter mehr sieht und richtig rangeklotzt wird, sprich: Achse raus, Totalzerlegung ,komplett strahlen, lackieren, mit neuen Lagern wieder zusammenbauen ... dann kann nach 3-4 Jahren wieder ein Erhaltungszustand zusammenkommen, der weitere Jahrzehnte halten kann.

Als TD macht er durchaus Spaß, langsam ist er nicht wirklich.

Nur so als Spaß... mit einer 535i Achse samt richtiger Sperre ist er ziemlich gut auf Achse. Und das kann man in einer Winterpause durchaus machen...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum