Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Neuvorstellung - Stefan 528 (Allgemein)

Stefan528, Ludwigsburg, Dienstag, 19.05.2020, 22:06 (vor 17 Tagen)

Servus zusammen,

ich bin Stefan, 37 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Ich habe schon seit Anfang 20 von nem E28 geträumt, weil ich die Form (vor allem Front) einfach unfassbar schön finde. Beim Anblick von dem Wagen geht mir immer mein Herz auf. Ich würde mich selbst als Amateur Schrauber bezeichnen :-D Ich schraube gerne mal, aber bin technisch jetzt nicht soooo tief im Thema drin und freue mich daher auch bei dem ein oder anderem Thema von euch Hilfe zu bekommen.

Hier mal einige Daten zu meiner neuen Liebe... 528i in schwarz metallic und nur 129 tkm gelaufen. Fahrzeug ist ein Schalter und hat ne nette Ausstattung sogar mit Klima (die mir allerdings gerade Probleme macht) und Sitzheizung --> die funktioniert, aber wird als Fahrzeug das bei mir nie Regen geschweige denn Schnee sehen wird wohl nicht viel zum Einsatz kommen. Das Fahrzeug hat ne H Zulassung und eingetragene 17er BBS RC 090 drauf (an manchen Tagen finde ich das Gold super, an anderen wünschte ich mir die wären silber). Fahrwerk ist das originale M was mir etwas arg schwammig ist (ob das am Alter liegt oder so Standard ist weiß ich allerdings nicht). Lack ist okay und Rost hat er im Prinzip auch nicht viel, aber leider halt E28 typisch am Schweller.

[image]

Tags:
Vorstellung, neu

Avatar

Neuvorstellung - Stefan 528

JET @, Dienstag, 19.05.2020, 22:24 (vor 17 Tagen) @ Stefan528

Hallo,
schickes Fahrzeug!
Etwas tiefer würde dem auch gut stehen.
Ich habe Bilstein B8 mit H+R Federn (ca.-30mm und H-konform)drin. Sind schon recht stramm aber
dafür ist da nichts mehr schwammig.
Grüße aus dem Oberbergischen

Avatar

Neuvorstellung - Stefan 528

spike @, Großraum Bremen, Mittwoch, 20.05.2020, 14:52 (vor 17 Tagen) @ JET

moin,
sieht doch so alles ganz gut aus.
Schwarz ist für die Zeit, 80iger Jahre, eine tolle Farbe, heute eher langweilig bis nervig.
Die Klima solltest Du in Ordnung bringen, Du wirst Dich im Sommer drüber freuen(ich habe leider keine, würde heute bei einem Kauf aber vllt. drauf achten....).
Schweller ist nicht beim e28, sondern bei fast allen(...Audi....)Autos dieser Zeit irgendwann ein Problem. Aber eher ein kleines.....
Felgen sind Geschmacksache: ich habe z.B. ein Problem mit solchen Pseudospeichen. Entweder Speichenräder(ist natürlich etwas teurer) oder eben ein Alurad in zeitgenössischem Design(Alpina, Borbet,etc), aber, wie gesagt:Geschmacksache.
viel Spaß mit Deinem Auto
gruß
thomas

Neuvorstellung - Stefan 528

Stefan528, Ludwigsburg, Mittwoch, 20.05.2020, 20:49 (vor 17 Tagen) @ JET
bearbeitet von Stefan528, Mittwoch, 20.05.2020, 20:55

@JET
Danke :) bin auch happy und mit dem Gedanken Fahrwerk spiele ich auch, aber da muss ich mich noch etwas reinlesen. Bilstein lese ich sehr oft und das es H-konform ist wäre auch für mich wichtig. Andere Federn hab ich sogar mitbekommen, aber habe keine Ahnung was das ist und ob das was taugt. Gibt es eine Übersicht wo ich als nicht so versierter Mensch die Unterschiede zwischen den Bilstein Varianten (B6 / B8) nachlesen kann?

@spika aka thomas
Ebenfalls Danke. Ja Klima steht auf dem Plan, weiß nur nicht genau wo ich ansetzen soll. Schau mal ob es hier nen Post gibt oder werde wohl einen eröffnen.
Die Schweller ein kleines Problem? Hmm der Karosseriebauer bei dem ich am Montag war meinte das Problem ist, dass halt die vorige Reparatur vor 10-15 Jahren leider sehr amateurhaft verrichtet wurde und dadurch der Schaden (z.B. Trägerblech) nachgebaut werden müsste, weil es das so als Reparaturblech nicht gibt. Er meinte am besten direkt den kompletten Schweller und da wäre wir locker bei 2.5K. Da war ich erst mal schon baff :-( Das wäre dann für mich eher ein größeres Problem. Ja ich muss mal schauen wegen Felgen... wie du sagst ist Geschmacksache und ich denk da grad noch täglich anders :-D

Neuvorstellung - Stefan 528

MikE28 @, Südbayern, Freitag, 29.05.2020, 08:05 (vor 8 Tagen) @ Stefan528

@JET
Danke :) bin auch happy und mit dem Gedanken Fahrwerk spiele ich auch, aber da muss ich mich noch etwas reinlesen. Bilstein lese ich sehr oft und das es H-konform ist wäre auch für mich wichtig. Andere Federn hab ich sogar mitbekommen, aber habe keine Ahnung was das ist und ob das was taugt. Gibt es eine Übersicht wo ich als nicht so versierter Mensch die Unterschiede zwischen den Bilstein Varianten (B6 / B8) nachlesen kann?

Bilstein ist auf jeden Fall eine gute Wahl. Die verschiedenen Typen kurz zusammengefasst:
B4 Serienersatz
B6 Serienersatz, etwas sportlicher abgestimmt und an der Hinterachse höhenverstellbarer Federteller
B8 gekürzter Sportstoßdämpfer, in zwei verschiedenen Härtestufen verfügbar, auch mit Höhenverstellung hinten

Ich hab B6 gefahren und jetzt auf B8 umgebaut und bin mit beiden sehr zufrieden. Schön straff in Verbindung mit KAW 64/40 Federn, aber nicht zu hart.
Wenn es dezenter und H-konform sein soll, dann würde ich H&R Federn mit Bilstein B6 oder B8 kombinieren.


@spika aka thomas
Ebenfalls Danke. Ja Klima steht auf dem Plan, weiß nur nicht genau wo ich ansetzen soll. Schau mal ob es hier nen Post gibt oder werde wohl einen eröffnen.
Die Schweller ein kleines Problem? Hmm der Karosseriebauer bei dem ich am Montag war meinte das Problem ist, dass halt die vorige Reparatur vor 10-15 Jahren leider sehr amateurhaft verrichtet wurde und dadurch der Schaden (z.B. Trägerblech) nachgebaut werden müsste, weil es das so als Reparaturblech nicht gibt. Er meinte am besten direkt den kompletten Schweller und da wäre wir locker bei 2.5K. Da war ich erst mal schon baff :-( Das wäre dann für mich eher ein größeres Problem. Ja ich muss mal schauen wegen Felgen... wie du sagst ist Geschmacksache und ich denk da grad noch täglich anders :-D

Das mit den Schwellern ist ein eher kleines Problem, wenn man selber eine Garage oder Schrauberhalle hat und mit Blech und einem Schweißgerät umgehen kann. Braucht man dafür eine Fachwerkstatt, sind schon kleinere Rostschäden schnell ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Neuvorstellung - Stefan 528

mita, Stuttgart, Montag, 01.06.2020, 00:39 (vor 5 Tagen) @ Stefan528

@JET
Danke :) bin auch happy und mit dem Gedanken Fahrwerk spiele ich auch, aber da muss ich mich noch etwas reinlesen. Bilstein lese ich sehr oft und das es H-konform ist wäre auch für mich wichtig. Andere Federn hab ich sogar mitbekommen, aber habe keine Ahnung was das ist und ob das was taugt. Gibt es eine Übersicht wo ich als nicht so versierter Mensch die Unterschiede zwischen den Bilstein Varianten (B6 / B8) nachlesen kann?

@spika aka thomas
Ebenfalls Danke. Ja Klima steht auf dem Plan, weiß nur nicht genau wo ich ansetzen soll. Schau mal ob es hier nen Post gibt oder werde wohl einen eröffnen.
Die Schweller ein kleines Problem? Hmm der Karosseriebauer bei dem ich am Montag war meinte das Problem ist, dass halt die vorige Reparatur vor 10-15 Jahren leider sehr amateurhaft verrichtet wurde und dadurch der Schaden (z.B. Trägerblech) nachgebaut werden müsste, weil es das so als Reparaturblech nicht gibt. Er meinte am besten direkt den kompletten Schweller und da wäre wir locker bei 2.5K. Da war ich erst mal schon baff :-( Das wäre dann für mich eher ein größeres Problem. Ja ich muss mal schauen wegen Felgen... wie du sagst ist Geschmacksache und ich denk da grad noch täglich anders :-D

Hallo Stefan,

für den Fall Du brauchst eine 2. Meinung für den Schweller.
Meinen habe ich nach einem selbstverschuldeten kleinen Hecktreffer in Bietigheim-Bissingen bei autoclassicgmbh reparieren lassen.
Stuttgarter Str. 63, liegt etwas versteckt.
Die Karosseriearbeiten sind gut, lackieren wird raus gegeben, da musst Du kritisch hinschauen!

Gruß,
Mike

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum