Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Neuvorstellung und Suche nach Schweller/Abdeckblech links (Technik und Reparaturen)

Blechkiste, Donnerstag, 25.06.2020, 10:20 (vor 11 Tagen)

Hallo zusammen,

ich darf mich kurz vorstellen, mein Name ist Christian und bin genauso wie ihr alle begeisterter e28 Fahrer. Das kommt daher, dass mein erstes eigenes Auto ein e28 war. Muss so um 1996 gewesen sein, Führerschein frisch in der Tasche, alle sind damals 2er GTI, Corrado, Calibra & Co gefahren und ich durfe mit der lahmen Kiste (520i) immer hinterhecheln. Aber daraus ist auch eine lange Begeisterung für den e28 entstanden, die mich bis heute nicht mehr losgelassen hat. Sicher, zwischendurch habe ich viele andere BMW Modelle und auch andere Marken als Alltagsautos,als Young- und Oldtimer ausprobiert, aber ich konnte bei einem e28 nie nein sagen. Zwischen e30, e34, W126, Mini, Alfa, etc. war immer wieder ein e28 in der Garage. Schlussendlich habe ich für mich die perfekte Kombination gefunden, die aus 4-Zyl. Turbo (Saab 900), 8-Zyl. Sauger (Porsche 928) und 6-Zyl Reihe (im Form eines 535i, Schalter, Kat Version) gefunden. Jedes Autokonzept hat seinen Reiz, nach dem Motto "Vielfalt erweitert mein Horizont".

Nachdem der Schwede und der Schwabe eigentlich rostfrei sind, ist der Münchner beim Thema Rost ein Sorgenkind. Das Thema ist bekannt, Schweller & Co sind durch. Da ich selber keine Karosserie-Arbeiten durchführen kann, bin ich gerade dabei mit einer Spengler-Werkstatt die bekannten Stellen abzuarbeiten. Die Schweller will ich beidseitig komplett machen lassen, flicken ist in meinem Fall keine Lösung.

Nun ist der Schweller rechts noch bei BMW Classic erhältlich, weitere Kleinteile habe ich hier und da bei Ebay gefunden - ich finden aber kein Schweller links. Es gibt die VanWezel & Co nachbauten, aber in den Foren wird davon wg minderer Qualität abgeraten. Jetzt stehe ich ein bisschen ratlos da, wo bekomme ich einen OEM Schweller links? Hat jemand einen Tipp für mich? Schlachtauto und raustrennen oder doch die Nachbauten?

Ich wäre euch für Tipps dankbar.

Danke und Grüße,
Christian

PS: Fotos folgen

Avatar

Neuvorstellung und Suche nach Schweller/Abdeckblech links

spike @, Großraum Bremen, Mittwoch, 01.07.2020, 15:23 (vor 5 Tagen) @ Blechkiste

moin,

das wird schon eine einfache Entscheidung, -nach meinem Wissensstand- : die vanWezel-Bleche sind m.E. nicht so "schlecht", wie sie gemacht werden: die Paßform ist sicher ganz gut, außerdem sind die Teile verzinkt(dünn). Aaaaaber: es ist nicht die original Blechdicke. Da fehlen, je nach Meßpunkt mindestens 0,2mm.....
Daß es bei BMW-Classic noch neue Teile gibt, ist mir neu: da gab es bisher nur noch Abschnitte: d.h. Mittelteile ohne Vorder- und Endspitze.
Das sind aber genau die Bereiche, die weggammeln.
Daher wirst Du auch bei Schlachtobjekten hauptsächlich nichts Brauchbares finden, weil auch da diese Stellen weggerostet sind(wer schlachtet schon einen rostfreien Wagen, es sei denn Unfall....).
Ich habe gerade die Schweller-Fahrerseite vorn(also die Vorderspitze, plus die Karosserie-Montageaufnahme plus Fußraum) saniert. Also "nur" mit selbstgefertigten Rep-Blechen geschweißt, keine Teile getauscht....das ist eine Sch....maloche......Natürlich habe ich dabei gelernt und würde jetzt etwas(!) anders vorgehen, das wäre aber nur gut für die Nerven, Zeit sparen kann man da nicht viel.
Und: gut ansehen vor einem Kauf: ich würde heute zur Besichtigung einen Kompaktwagenheber mitnehmen und die "Dreckbleche" hinten im Kotflügel abschrauben.
Wenn der Verkäufer das nicht will: sorry....schon allein zur Preisfindung sollte man auch wissen, wie es da aussieht......für mich heute ein "Fast"-Ko-Kriterium.
viel Erfolg
gruß
thomas

Neuvorstellung und Suche nach Schweller/Abdeckblech links

M-CSI @, Sonntag, 05.07.2020, 17:48 (vor 1 Tag, 2 Stunden, 7 Min.) @ spike

Hallo

Ich hätte noch 2 Schweller-Reparaturbleche, denke die sind von "Wetzel" muss aber erst noch mal nachsehen, auf jeden Fall nicht original BMW. Bei Abholung in der Nähe von Karlsruhe möchte ich 50 Euro für beide zusammen. Als Teilersatz sicher gut zu gebrauchen.

Gruß Siggi

Neuvorstellung und Suche nach Schweller/Abdeckblech links

Blechkiste, Montag, 06.07.2020, 13:41 (vor 6 Stunden, 14 Minuten) @ M-CSI

Hallo Sigi,

besten Dank für dein Angebot - ich habe zwischendurch schon die Teile zusammen.

Viele Grüße,
Christian

Neuvorstellung und Suche nach Schweller/Abdeckblech links

Blechkiste, Montag, 06.07.2020, 13:40 (vor 6 Stunden, 15 Minuten) @ spike

Hallo Thomas,

besten Dank für deine Antwort. Ein paar original Teile habe ich noch bei BMW ergattern können, den Rest habe ich mir jetzt von van Wezel, respektive von diesem Anbieter (https://www.valcasgarage.com/category/bmw-e28/) geholt. Die Bleche von Valcas-Garage sind gut und die Materialdicke stimmt auch, der Preis mehr als in Ordnung.

Schlachter haben alle die gleichen Probleme - wie du schon geschrieben hast.

Flicken kann ich nicht mehr, da haben sich schon mehrere dran versucht - ein Flickenteppich habe ich jetzt schon. Deswegen habe ich entschieden gleich alles komplett zu machen. Einmal gut investiert und dann hoffentlich ein paar Jahre ruhe.

Grüsse,
Christian

Avatar

Neuvorstellung und Suche nach Schweller/Abdeckblech links

spike @, Großraum Bremen, Montag, 06.07.2020, 16:48 (vor 3 Stunden, 8 Minuten) @ Blechkiste

moin Christian,
ich nehme an, daß Du die vorderen Ecken für den Schweller bzw. die Kotflügelunterkanten von valcas hast?
Die Kotflügelteile kenne ich, sie passen ziemlich gut, man muß aber sehr genau anpassen.
Die Schwellervorderecke ist nach den Bildern ein ziemlich "rohes" Teil.
Ich kann nur raten, das während der Arbeiten häufig zu kontrollieren und provisorisch zu montieren. Auch sollte die Tür zum Anpassen eingebaut sein, damit der Kotflügel nachher fluchtet......das ist zwar etwas umständlich, aber nachher zu korrigieren......
gruß
thomas

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum