Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Einspritzventile (Allgemein)

M.L. 525 @, Straubing, Donnerstag, 30.09.2021, 17:27 (vor 237 Tagen)

Hallo Gemeinde,
denke einige von euch haben schon mal die Einspritzventile (Benziner) überholen und reinigen lassen. Bin auf der Suche nach einem professionellen Spezialisten der schnell und zuverlässig arbeitet. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Gruß Michael

Einspritzventile

E28driver, Samstag, 02.10.2021, 13:08 (vor 235 Tagen) @ M.L. 525

Hallo Gemeinde,
denke einige von euch haben schon mal die Einspritzventile (Benziner) überholen und reinigen lassen. Bin auf der Suche nach einem professionellen Spezialisten der schnell und zuverlässig arbeitet. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Gruß Michael

Moin Michael,

ich habe die zu der Firma Henzo in Hamburg geschickt (Diesel),aber vielleicht machen die auch Benziner.

Gruß Oliver

Avatar

Einspritzventile

M535i-Heiko @, Landsberg am Lech, Samstag, 02.10.2021, 14:23 (vor 235 Tagen) @ M.L. 525

Hallo Gemeinde,
denke einige von euch haben schon mal die Einspritzventile (Benziner) überholen und reinigen lassen. Bin auf der Suche nach einem professionellen Spezialisten der schnell und zuverlässig arbeitet. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Gruß Michael

Servus Michael,

mir fällt da die Düsenklinik ein.
https://duesenklinik.de/
Grüße Heiko

Avatar

Einspritzventile

spike @, Norddeutschland, Samstag, 02.10.2021, 14:59 (vor 235 Tagen) @ M535i-Heiko

....ich hätte auch noch einen, allerdings nur die Adresse, keine Erfahrung mit der Fa......
https://www.phengineers.shop/
gruß
thomas

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Samstag, 02.10.2021, 20:23 (vor 235 Tagen) @ M.L. 525

Hallo e28-Freunde,

dank euch für die Tipps. Düsenklinik arbeitet erst ab November wieder. Ein oder zwei Düsen tropfen bei mir nach, so daß mein 525i nach einem Warmstart nicht auf allen Zylindern läuft und ein wenig nach Benzin richt. Auto ist sehr lange gestanden und hatte die typischen Standschäden. Tank, Kupplungszylinder, Hauptbremszylinder usw.
Schönes Wochenende
Michael

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Dienstag, 12.10.2021, 18:24 (vor 225 Tagen) @ M.L. 525

Hallo E28 Freunde,
habe meine Einspritzventile zu Reiner Telkamp gesendet. Er ist ist ein Porsche 4-Zylinder-Spezialist und nebenbei auch für Bosch-Einspritzventile ein Fachmann. Spätestens nächste Woche läuft der 525i wieder. Bin gespannt!
Gruß Michael

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Sonntag, 24.10.2021, 16:35 (vor 213 Tagen) @ M.L. 525

Hallo Gemeinde,
habe am Freitag die überholten Einspritzventile eingebaut. Wurden von Reiner Telkamp bearbeitet. Den Mann kann ich sehr empfehlen. Kompetent und auch gleich selber am Telefon. Ein Protokoll mit Soll und Istzustand ist dabei. Springt jetzt im warmen Zustand sofort an. 2 Düsen hatten nicht die vorgeschriebenen Werte. Werde nochmals die CO und HC-Werte überprüfen.
Wünsche noch nen schönen Sonntag
Gruß Michael

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Montag, 25.10.2021, 19:03 (vor 212 Tagen) @ M.L. 525

Hallo Fan's,
hab da mal ne Frage bezüglich derAbgaswerte:
Der Co-Sollwert ist bein 525i und 528i 1,5%. Mein Istwert lag knapp unter 0,5% mit einem HC-Wert von 90. Der Abgastester ist nagelneu und natürlich geeicht. Stellt man das Abgas in Richtung "fett", steigt der HC-Wert. Nach meinem Fachwissen sollte doch der HC-Wert so niedrig wie möglich sein. Laut Handbuch 'Jetzt helfe ich mir selbst" ist für die Schweiz ein CO-Wert von 0,4% angegeben!!! Jetzt sind und waren die Schweizer auf der Straße aber eher Schleicher. Dann sind für mein Verständnis doch 1,5% CO zu hoch wenn der HC-Wert mit dieser Einstellung auf über 135 steigt!! Oder?
Für eine fachmännische Antwort danke ich schon mal im Vorraus!
Gruß 3

Einspritzventile

M.S. @, Straubing-Bogen, Dienstag, 26.10.2021, 11:44 (vor 211 Tagen) @ M.L. 525

Hallo Fan's,
hab da mal ne Frage bezüglich derAbgaswerte:
Der Co-Sollwert ist bein 525i und 528i 1,5%. Mein Istwert lag knapp unter 0,5% mit einem HC-Wert von 90. Der Abgastester ist nagelneu und natürlich geeicht. Stellt man das Abgas in Richtung "fett", steigt der HC-Wert. Nach meinem Fachwissen sollte doch der HC-Wert so niedrig wie möglich sein. Laut Handbuch 'Jetzt helfe ich mir selbst" ist für die Schweiz ein CO-Wert von 0,4% angegeben!!! Jetzt sind und waren die Schweizer auf der Straße aber eher Schleicher. Dann sind für mein Verständnis doch 1,5% CO zu hoch wenn der HC-Wert mit dieser Einstellung auf über 135 steigt!! Oder?
Für eine fachmännische Antwort danke ich schon mal im Vorraus!
Gruß 3

90 und 135 sind ja auch keine Prozentwerte wie beim CO.

Dass der HC Wert mit fetterer Einstellung etwas steigt ist normal ... und das darf er ja auch.

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, wie er bemessen wird, auf Milligramm pro Kubikmeter oder in PPM. Ich glaube mg... müßte jetzt gurgeln gehen.

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Dienstag, 26.10.2021, 17:28 (vor 211 Tagen) @ M.S.

Lesen kann helfen! In "So wird's gemacht" steht als CO-Einstellwert 0,5 -1,5 CO. Werde die Einstellung wieder zurücknehen, weil er ja bei 0,5 CO knapp 90 HC hatte. Denke das ist auch ein guter Wert für einen Motor aus dieser Epoche.

Einspritzventile

Dennis-Marc @, München, Samstag, 30.10.2021, 09:50 (vor 207 Tagen) @ M.L. 525

Hallo Gemeinde,
habe am Freitag die überholten Einspritzventile eingebaut. Wurden von Reiner Telkamp bearbeitet. Den Mann kann ich sehr empfehlen. Kompetent und auch gleich selber am Telefon. Ein Protokoll mit Soll und Istzustand ist dabei. Springt jetzt im warmen Zustand sofort an. 2 Düsen hatten nicht die vorgeschriebenen Werte. Werde nochmals die CO und HC-Werte überprüfen.
Wünsche noch nen schönen Sonntag
Gruß Michael

Moin,
ist das Problem mit dem Benzinduft gelöst und darf man fragen, was du bei dem berappen durftest?.... Also wo ich nun doch mal die Heizung anmache ist mir auch schon ganz schwummerich von den Benzindämpfen. -)

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Samstag, 30.10.2021, 12:17 (vor 207 Tagen) @ Dennis-Marc

Knapp 190,-€ incl. Porto und auf Rechnung!

Einspritzventile

woife @, Samstag, 30.10.2021, 13:32 (vor 207 Tagen) @ Dennis-Marc

Hallo Gemeinde,
habe am Freitag die überholten Einspritzventile eingebaut. Wurden von Reiner Telkamp bearbeitet. Den Mann kann ich sehr empfehlen. Kompetent und auch gleich selber am Telefon. Ein Protokoll mit Soll und Istzustand ist dabei. Springt jetzt im warmen Zustand sofort an. 2 Düsen hatten nicht die vorgeschriebenen Werte. Werde nochmals die CO und HC-Werte überprüfen.
Wünsche noch nen schönen Sonntag
Gruß Michael


Moin,
ist das Problem mit dem Benzinduft gelöst und darf man fragen, was du bei dem berappen durftest?.... Also wo ich nun doch mal die Heizung anmache ist mir auch schon ganz schwummerich von den Benzindämpfen. -)

Wann sind zuletzt alle Benzinschläuche und Dichtungen getauscht worden, wenn das noch die ersten sind sollte man da ansetzen.

Gruß
Woife

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Samstag, 30.10.2021, 17:18 (vor 207 Tagen) @ woife

Hallo Woife,
mein KFZ hat erst 20500 km runter. Benzinschläuche hab ich nicht getauscht. Aber die klassischen Standschäden waren halt vorhanden. Die Einspritzdüsen waren jetzt hoffentlich das letzte Problem das ich beseitigen wollte.
Gruß Michael

Einspritzventile

Dennis-Marc @, München, Sonntag, 07.11.2021, 02:26 (vor 200 Tagen) @ woife

Moin,
ist das Problem mit dem Benzinduft gelöst und darf man fragen, was du bei dem berappen durftest?.... Also wo ich nun doch mal die Heizung anmache ist mir auch schon ganz schwummerich von den Benzindämpfen. -)


Wann sind zuletzt alle Benzinschläuche und Dichtungen getauscht worden, wenn das noch die ersten sind sollte man da ansetzen.

Gruß
Woife


Hat da Woife mal wieder recht gehabt. Da hatte ich heute auch mal wieder Glück. Wollte eine große Shopping Runde drehen. Fahre 1 KM zum ersten Stopp und parke sogar Fix. Komme zum Auto und denke mir was das für Flecken am Boden sind, passt zum Parkradius.

Bin dann noch ein Stückerl weiter gefahren, wo nicht soviel Verkehrsaktion ist und reisse die Klappe vorne auf (bei laufendem Motor), da spritzt mir schon das Benzin entgegen. Motor war schon schön warm, so dass Teilweise sich Benzin in Rauch umwandelte.

Dachte mir "Ohje, schnell Motor aus". Natürlich ist des Benzin dann so schnell verdampft , dass ich die Leckaje nicht mehr gesehen habe. Wollte aber mit warmen Motor nicht mehr Starten, ergo ADAC.

Ist halt wieder so ein blödes Ding, seit Jahren habe ich Benzindämpfe im Auto, seit Jahren versuche ich nachzuriechen wo es her kommt... nie etwas lokalisiert. Deswegen war ich schon gewohnt mit dem Geruch rum zu fahren. Hätte ich da nun plötzlich nicht die Tropfen ums Auto rum gesehen, wäre ich auch gerne die 240 Sachen über die Autobahn gebrettert.

BlaBla, im Grunde ist der Benzinschlauch zur Einspritzleiste eine Nummer zu groß gewesen/gehört nicht in den 535i. Der Schlauch ist porös geworden oder die Schlauchschelle hat sich etwas gelöst....

[image]

PS... passt auf eure Auto´s auf, nun werden die echt Reihenweise zusammen getreten.

Einspritzventile

gustav @, Hessen, Sonntag, 07.11.2021, 19:14 (vor 199 Tagen) @ Dennis-Marc

Moin,
ist das Problem mit dem Benzinduft gelöst und darf man fragen, was du bei dem berappen durftest?.... Also wo ich nun doch mal die Heizung anmache ist mir auch schon ganz schwummerich von den Benzindämpfen. -)


Wann sind zuletzt alle Benzinschläuche und Dichtungen getauscht worden, wenn das noch die ersten sind sollte man da ansetzen.

Gruß
Woife

Hat da Woife mal wieder recht gehabt. Da hatte ich heute auch mal wieder Glück. Wollte eine große Shopping Runde drehen. Fahre 1 KM zum ersten Stopp und parke sogar Fix. Komme zum Auto und denke mir was das für Flecken am Boden sind, passt zum Parkradius.

Bin dann noch ein Stückerl weiter gefahren, wo nicht soviel Verkehrsaktion ist und reisse die Klappe vorne auf (bei laufendem Motor), da spritzt mir schon das Benzin entgegen. Motor war schon schön warm, so dass Teilweise sich Benzin in Rauch umwandelte.

Dachte mir "Ohje, schnell Motor aus". Natürlich ist des Benzin dann so schnell verdampft , dass ich die Leckaje nicht mehr gesehen habe. Wollte aber mit warmen Motor nicht mehr Starten, ergo ADAC.

Ist halt wieder so ein blödes Ding, seit Jahren habe ich Benzindämpfe im Auto, seit Jahren versuche ich nachzuriechen wo es her kommt... nie etwas lokalisiert. Deswegen war ich schon gewohnt mit dem Geruch rum zu fahren. Hätte ich da nun plötzlich nicht die Tropfen ums Auto rum gesehen, wäre ich auch gerne die 240 Sachen über die Autobahn gebrettert.

BlaBla, im Grunde ist der Benzinschlauch zur Einspritzleiste eine Nummer zu groß gewesen/gehört nicht in den 535i. Der Schlauch ist porös geworden oder die Schlauchschelle hat sich etwas gelöst....

[image]

PS... passt auf eure Auto´s auf, nun werden die echt Reihenweise zusammen getreten.

Will nicht Klugscheißen, aber Benzinschläuche bei so alten Kisten immer erneuern....egal wie sie aussehen. Die Erfahrung hab ich schon öfters machen müssen. Weil kann wie beschrieben verdammt gefährich werden;-)

--
gustav

Einspritzventile

M.L. 525 @, Straubing, Samstag, 30.10.2021, 17:28 (vor 207 Tagen) @ Dennis-Marc

Ach ja wegen der Frage mit dem Benzinduft:
Dies war nur abgasseitig beim Warmstart ein Problem. Ist nicht mehr vorhanden. Das CO hab ich am Freitag auf 0,6% eingestellt und das HC liegt jetzt bei ca. 100.

Avatar

Einspritzventile

spike @, Norddeutschland, Sonntag, 07.11.2021, 19:43 (vor 199 Tagen) @ M.L. 525

...original Benzinschläuche bei diesen alten Autos müssen raus. Egal, wieviel sie gelaufen haben...
Diese Schläuche vertragen einfach die neuen Spritsorten nicht mehr.
Und beim Einbau neuer sollte man auf die entsprechende Norm achten, damit man nicht wieder untaugliche einbaut.
Zumindest beim eta laufen einige Schläuche direkt über dem Abgaskrümmer.....
Ansonsten kann der Geruch aber auch von alten/porösen Schläuchen am Tank kommen....
gruß
thomas

Einspritzventile

Eric65, Straubing, Sonntag, 07.11.2021, 20:39 (vor 199 Tagen) @ spike

...original Benzinschläuche bei diesen alten Autos müssen raus. Egal, wieviel sie gelaufen haben...
Diese Schläuche vertragen einfach die neuen Spritsorten nicht mehr.
Und beim Einbau neuer sollte man auf die entsprechende Norm achten, damit man nicht wieder untaugliche einbaut.
Zumindest beim eta laufen einige Schläuche direkt über dem Abgaskrümmer.....
Ansonsten kann der Geruch aber auch von alten/porösen Schläuchen am Tank kommen....
gruß
thomas

...für Manche ist der Austausch der Schläuche, egal ob am Motor oder am Tank, eine unüberwindbare Investition, ... der originale Schlauch, ein doppelwandiger, gewebearmierter Spezialschlauch, ist mit ca. 29,-- Euro/Meter auch ein echter Kostenfaktor, denn 4 Meter sollte man schon rechnen, dann noch neue Schlauchschellen, kann also wirklich ins Geld gehen. Dann schon lieber sparen, ... Geiz ist geil oder no risk, no fun? :-D

Gruß Eric

Einspritzventile

Dennis-Marc @, München, Sonntag, 07.11.2021, 22:56 (vor 199 Tagen) @ Eric65

...original Benzinschläuche bei diesen alten Autos müssen raus. Egal, wieviel sie gelaufen haben...
Diese Schläuche vertragen einfach die neuen Spritsorten nicht mehr.
Und beim Einbau neuer sollte man auf die entsprechende Norm achten, damit man nicht wieder untaugliche einbaut.
Zumindest beim eta laufen einige Schläuche direkt über dem Abgaskrümmer.....
Ansonsten kann der Geruch aber auch von alten/porösen Schläuchen am Tank kommen....
gruß
thomas


...für Manche ist der Austausch der Schläuche, egal ob am Motor oder am Tank, eine unüberwindbare Investition, ... der originale Schlauch, ein doppelwandiger, gewebearmierter Spezialschlauch, ist mit ca. 29,-- Euro/Meter auch ein echter Kostenfaktor, denn 4 Meter sollte man schon rechnen, dann noch neue Schlauchschellen, kann also wirklich ins Geld gehen. Dann schon lieber sparen, ... Geiz ist geil oder no risk, no fun? :-D

Gruß Eric

Heeeeeeeeee, Menno-jetzt-Ey.

Will mich der Eric jetzt auch noch durch den Kakao ziehen ?

Bitte bedenkt das EINE Prozent von den Nicht-Schraubern hier im Forum, ich bin das näHmlich :-)

Und ratet mal, wer sowas von keinen Plan hat, wo Benzinschläuche überhaupt überall liegen.
(Ich bin der, der mit einen Wagenheber als Hammerersatz, den Benzindruckregler wechselt, weil auf den Tropfen Öl damit des Ding reinflutscht, kam ich nicht).

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum