Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

524td/A Verbrauch (Allgemein)

E28driver, Thursday, 11.08.2022, 09:38 (vor 561 Tagen)

Moin,

Durchschnittsverbrauch nach ca.27.000 Kilometer 6,51l Diesel.Trotz Klima Anlage, und Kurz/Überlandstrecken, nicht schlecht oder? Bin wieder vom 524td/A begeistert.
Hat jemand einen Schalter? Noch sparsamer?
Auf Urlaubsfahrten (voll beladen,also wirklich komplett voll,Kofferraum, 2 Leute, Sitze hinten voll),Fahrt nach Dänemark,Autobahn so 110-120km/h Tempomat,teils Klima an, Überland in Dänemark, da viel 80km/h, kurz vor und nach der Wandlerbrücke zwischen 6,15 und 6,60l. Geht doch,oder?


Übrigens:der Teileshop wird derzeit wieder ordentlich mit Technikteilen geflutet, es geht weiter mit dem Verkauf,kann mich emotional nicht von dem Gewerbe trennen.

gruß Oliver

524td/A Verbrauch

woife, Thursday, 11.08.2022, 13:07 (vor 561 Tagen) @ E28driver

Wenn der TD durstig ist bekommt er was zum trinken. Beim letzten Tanken irgendwas unter 8 Liter auf 100km, vorallem kürzere Distsanzen auf der Landstraße und vereinzelt ein forciertes Stück Autobahn. Hätte eigentlich mehr erwartet. Fahrweise: Ich tendiere nicht zu Links-Grüner Selbstgeißelung und nötige daher keinen durch übertriebenes Langsamfahren.

Avatar

524td/A Verbrauch

spike, Norddeutschland, Thursday, 11.08.2022, 16:59 (vor 561 Tagen) @ woife

....danke Wolfgang,
endlich mal einer, der sich (und die Anderen) nicht mit völlig unrealistischen und irrelevanten Spritverbräuchen nervt, die zudem nicht nachvollziehbar sind.
Oliver: auch ich habe Diesel gefahren(und fahre immernoch Womo) und kenne die Verbräuche, aber Du solltest nicht die Werte von Deinem Agila hier posten;-), nur um für Deinen "shop:-(" zu werben....
gruß
thomas

524td/A Verbrauch

woife, Thursday, 11.08.2022, 17:33 (vor 560 Tagen) @ spike

Sagen wir es so, ein Diesel im Serientrimm liegt bei 7,5-8,5 je nach Verwesungszustand und Getriebe, das kann man erreichen ohne das man großartig auf die Fahrweise achtet. Weniger geht wohl mit Ladeluftkühler, etc. Oder eben wenn man im Flachland wohnt und/oder tunlichst auf die Fahrweise achtet, wozu ich aber noch zuviel Restlebensfreude habe.

Das Thema Geographie, spielt eben auch eine Rolle ob es hügelig, bergig oder Flach ist.

524td/A Verbrauch

Christoph_DD, Thursday, 11.08.2022, 18:21 (vor 560 Tagen) @ woife

Sagen wir es so, ein Diesel im Serientrimm liegt bei 7,5-8,5 je nach Verwesungszustand und Getriebe, das kann man erreichen ohne das man großartig auf die Fahrweise achtet. Weniger geht wohl mit Ladeluftkühler, etc. Oder eben wenn man im Flachland wohnt und/oder tunlichst auf die Fahrweise achtet, wozu ich aber noch zuviel Restlebensfreude habe.

Das Thema Geographie, spielt eben auch eine Rolle ob es hügelig, bergig oder Flach ist.

Für so einen Verbrauch müsste ich unseren schon Vollgas über die Autobahn jagen ....
Bei unseren Anreisen für Fototouren kommen wir bei Fahrten über Landstraßen und Ortschaften, also keine Autobahn, bei zügiger Fahrweise auf ca. 6,2 l.
Haben wir den Wohnwagen (etwa 1 t) noch im Schlepp, werden es ca 9-9,5 l. Reiner Stadtverkehr, haben wir eigentlich kaum, aber da werden es wohl etwas über 7 l sein.
Ist ein 524td mit Schaltgetriebe.

524td/A Verbrauch

E28driver, Friday, 12.08.2022, 10:58 (vor 560 Tagen) @ Christoph_DD

Sagen wir es so, ein Diesel im Serientrimm liegt bei 7,5-8,5 je nach Verwesungszustand und Getriebe, das kann man erreichen ohne das man großartig auf die Fahrweise achtet. Weniger geht wohl mit Ladeluftkühler, etc. Oder eben wenn man im Flachland wohnt und/oder tunlichst auf die Fahrweise achtet, wozu ich aber noch zuviel Restlebensfreude habe.

Das Thema Geographie, spielt eben auch eine Rolle ob es hügelig, bergig oder Flach ist.


Für so einen Verbrauch müsste ich unseren schon Vollgas über die Autobahn jagen ....
Bei unseren Anreisen für Fototouren kommen wir bei Fahrten über Landstraßen und Ortschaften, also keine Autobahn, bei zügiger Fahrweise auf ca. 6,2 l.
Haben wir den Wohnwagen (etwa 1 t) noch im Schlepp, werden es ca 9-9,5 l. Reiner Stadtverkehr, haben wir eigentlich kaum, aber da werden es wohl etwas über 7 l sein.
Ist ein 524td mit Schaltgetriebe.

Ich nehmen an Du hast keine "bremsenden" Bumpers montiert.

gruß Oliver

524td/A Verbrauch

E28driver, Friday, 12.08.2022, 10:57 (vor 560 Tagen) @ woife

Moin zusammen,

Du mit den Grünen und dem Geschwafel. Spass beiseite. Also Fahrfreude habe ich neben der Sparfreude ohne Frage. Laut Handbuch gab bMW bei 90km/h 5,2l an, das ist durchaus möglich,haben wir schon mal mit TRX Thomas vor 20 Jahren hier erwähnt und ausprobiert.

Gruß Oliver

Avatar

524td/A Verbrauch

spike, Norddeutschland, Friday, 12.08.2022, 11:52 (vor 560 Tagen) @ woife

....das ist für mich nicht nachvollziehbar: mit einem (lächerlichen) 1t-Wowa soll der Verbrauch gleich um 3l höher sein, bei einem Diesel?
Das schaffe ich ja noch nicht mal mit einem Benziner mit 1,5t Wowa......
Da stimmt entweder das Eine oder das Andere nicht.
Aber "Verbrauch" ist ja eh ein emotionales Them, fast wie Tempolimit...
gruß
thomas

524td/A Verbrauch

Christoph_DD, Friday, 12.08.2022, 17:48 (vor 559 Tagen) @ spike

....das ist für mich nicht nachvollziehbar: mit einem (lächerlichen) 1t-Wowa soll der Verbrauch gleich um 3l höher sein, bei einem Diesel?
Das schaffe ich ja noch nicht mal mit einem Benziner mit 1,5t Wowa......
Da stimmt entweder das Eine oder das Andere nicht.
Aber "Verbrauch" ist ja eh ein emotionales Them, fast wie Tempolimit...
gruß
thomas

Naja, im Stadtverkehr ist das noch alles unauffällig, auf der Landstraße bei ca 90km/h merkt man dann aber deutlich, dass da eine Schrankwand mit einer Stirnfläche von 2,2 x 2,5m² hinten bremst. Es ist weniger das Gewicht als dieser "Bremsfallschirm", was zum Mehrverbrauch führt.
Bei einem fetten Benziner sind auch noch andre Leistungsreserven vorhanden.
Grüße
Christoph

Avatar

524td/A Verbrauch

spike, Norddeutschland, Friday, 12.08.2022, 21:46 (vor 559 Tagen) @ Christoph_DD

....wie schon angedeutet: da habe ich andere Erfahrungen. Und mit den Leistungsreserven ist das im Anhängerbetrieb eher genau andersrum: ein Turbodiesel kommt da etwas eher aus den Puschen. Und Höchstgeschwindigkeit war früher mal interessant....
Gerade das Beschleunigen mit der Schrankwand kostet richtig Benzin.
gruß
thomas

Benzin

E28driver, Monday, 22.08.2022, 14:10 (vor 550 Tagen) @ spike

....wie schon angedeutet: da habe ich andere Erfahrungen. Und mit den Leistungsreserven ist das im Anhängerbetrieb eher genau andersrum: ein Turbodiesel kommt da etwas eher aus den Puschen. Und Höchstgeschwindigkeit war früher mal interessant....
Gerade das Beschleunigen mit der Schrankwand kostet richtig Benzin.
gruß
thomas

wie Du richtig geschrieben hast: richtig Benzin, beim 524td sieht das halt anders aus. Glaube mir: nach über 20 Jahren und gaaaaaanz vielen 525e/325e weiß ich was wieviel verbraucht. Aber immer wieder schön Deine Nachrichten zu lesen.

gruß Oliver

Avatar

Benzin....was sonst?

spike, Norddeutschland, Wednesday, 24.08.2022, 15:04 (vor 548 Tagen) @ E28driver

....Benzin ist kein Schreibfehler, wenn Du die Vor-freds gelesen hast.
Es bleibt für mich nach wie vor rätselhaft, wie man mit Anhänger 3l Diesel mehr verbraucht.
Beim Benziner ist das möglich, aber auch da muß man es sehr eilig haben und der Motor wahrscheinlich auch größer als ein BMW 6Zyl. sein.
Und Oliver, damit Dir nicht wieder die einzige Ausnahme als Beweis dient: ich rede nicht vom e23Turbo.....
Und was Anhängerbetrieb angeht, kann ich mit äußerst viel Erfahrung mit mehreren Autotypen dienen.
Es gibt z.B. einen simplen 4Zyl, mit dem schafft man die 3l Benzin mehr mit einem 1,2tAnhänger locker: Saab.....
nur so als Beispiel
gruß
thomas

Benzin....was sonst?

Christoph_DD, Thursday, 25.08.2022, 09:43 (vor 547 Tagen) @ spike

....Benzin ist kein Schreibfehler, wenn Du die Vor-freds gelesen hast.
Es bleibt für mich nach wie vor rätselhaft, wie man mit Anhänger 3l Diesel mehr verbraucht.
Beim Benziner ist das möglich, aber auch da muß man es sehr eilig haben und der Motor wahrscheinlich auch größer als ein BMW 6Zyl. sein.
Und Oliver, damit Dir nicht wieder die einzige Ausnahme als Beweis dient: ich rede nicht vom e23Turbo.....
Und was Anhängerbetrieb angeht, kann ich mit äußerst viel Erfahrung mit mehreren Autotypen dienen.
Es gibt z.B. einen simplen 4Zyl, mit dem schafft man die 3l Benzin mehr mit einem 1,2tAnhänger locker: Saab.....
nur so als Beispiel
gruß
thomas

Die Frage des Mehrverbrauchs bei Anhängerbetrieb ist ja nicht neu und wird auch in der "restlichen" Welt diskutiert: https://hobby-wohnwagenforum.de/index.php?thread/730-sprit-verbrauch-und-sonstige-daten...
Habe ich lediglich einen Lastenanhänger (ohne Hochspriegel) mit etwa gleicher Beladung hinten dran, wird der Mehrverbrauch nicht so hoch ausfallen.
Ist einfach Physik - der Luftwiderstand nimmt im Quadrat mit der Fahrgeschwindigkeit zu (der cw-Wert der Fuhre ist halt auch ein anderer als bei Solobetrieb): http://spare-benzin.de/Fahrphysik/Luftwiderstand/Luftwiderstand.html

Die Links mal als Beispiel. Deswegen ist so eine Schrankwand hinten am Anker auch im Stadtverkehr kein großes Problem, über Land wirds halt interessant ;-)

Gruß
Christoph

Avatar

Benzin....was sonst?

spike, Norddeutschland, Thursday, 25.08.2022, 14:39 (vor 547 Tagen) @ Christoph_DD

....die Einflußfaktoren etc. sind schon klar.
Und daß es einen Mehrverbrauch geben muß, auch.
Mir ist nur die Höhe(es sind ja immerhin fast 50%) für einen Diesel nicht plausibel.
Selbst bei Vollgas regelt sich der Diesel(im Gegensatz zum Benziner) ja selbst ein: die Einspritzmenge wird selbst bei Volllast über die Luftzufuhr geregelt(mal ganz vereinfacht ausgedrückt).
Und daß nur die Schrankwand Mehrverbrauch erzeugt, ist natürlich auch nicht ganz korrekt: ein Anhäger mit hohem Gewicht hat schon mit dem Rollwiderstand ganz guten Einfluß.
Mir geht es um in etwa vergleichbare Gespanne.
Ein Mehrverbrauch von 50% bei einem (doch technisch schon etwas anspruchsvollen) 524TD wäre für mich erklärbar, bei sowas: https://www.tabbert.com/de-de/wohnwagen/cellini
wie dem auch sei, da muß jeder selbst wissen, was er für akzeptabel hält
gruß
thomas

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum