Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Motor 535i (Markt: Biete und Suche)

Morisson @, Wald in BY, Sunday, 06.11.2022, 18:53 (vor 94 Tagen)

Servus Zusammen,

bis dato war ich immer fleißiger aber stiller Mitleser. Ich habe mir mal vor einem Jahr einen 535i Bj.85 gekauft. Leider war das Auto schon etwas länger in einer Scheune und danach haben ein paar Jüngere versucht ihn einfach so zum Laufen zu bringen. Auch vorher wurde an dem Auto gebastelt. Im Kombiinstrument kam beispielsweise eine Nature One CD von 1996 als Spiegel unter der Spritnadel heraus :-D.

Leider haben der nicht ganz sachgemäße Umgang zu einem Schaden am Motor geführt. Da ich das Auto aber wirklich sauber in den Originalzustand setzen möchte habe ich mir bisher so ziemlich alles an Teilen (Sportsitze usw...) besorgt.

Der Motor ist gerade auch beim Instandhalter. Leider müssen die Kolben aufgebohrt werden. Nun die erste Frage: Weiß vielleicht einer von euch noch wo man Übermaßkolben her bekommt?

Alternative wären natürlich Schmiedekolben. Da bin ich dann aber leider in der Verlockung etwas mehr am Motor zu machen (scharfe Nocke etc. ) Dieser kommt aber dann auf keinen Fall in den 535i. Der wäre dann für eine zweite Karosse die ich eigentlich als Ersatzteillager rumstehen habe da.

Was mich zu meiner zweiten Frage bringt: Weiß oder hat jemand noch einen gut laufenden M30B35 den er Verkaufen würde?`

Gruß ´

Moritz

Motor 535i

Eric65, Straubing, Sunday, 06.11.2022, 19:50 (vor 94 Tagen) @ Morisson

Hallo Moritz,

welcome to the E28 jungle! :-)

Vorweg, du hast einen M106 in deinem E28 mit 3,4 Liter. (M30B35 gab´s nur im E32/E34 und die ganz letzten 88er E24)
Leider ist für M106 fast nichts mehr lieferbar von BMW oder W&N, erst recht keine Kolben mit Übermaß.

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e28&typ=dc81&og...

... einzig "00" wäre noch lieferbar.

Vom M30B35 passt hier leider nichts, da der eine andere Brennraumform hat.
Wie es bei den Zulieferern aussieht, (Wössner, Wieseco, Wahl,... ) kann ich aktuell leider nicht sagen, da mußt du (oder dein Motoreninstandsetzer) selber suchen und anfragen.

Ein M30B35 aus E32/E34 passt NICHT plug&play in den E28, ihm fehlen Angüsse für die Motortragewinkel, da müsste man basteln...

[image]


... leider sind originale M106 aus E23/E28/E24 sehr selten geworden. Viel Glück bei deiner Suche!

Gruß Eric

Motor 535i

gyrospita, Monday, 07.11.2022, 13:43 (vor 93 Tagen) @ Eric65


... leider sind originale M106 aus E23/E28/E24 sehr selten geworden. Viel Glück bei deiner Suche!

Gruß Eric

Für den M30B35 hab ich schonmal Adapterwinkel gesehen, um den späten Block in unsere Karossen zu bekommen.

DP Engine Parts in Griechenland fertigt dir auf Anfrage alles in höchster Qualität. Von dort bekommt bspw. GP-Power die Pleuel und Kolben für deren Turbo-Umbauten.

Motor 535i

Morisson @, Wald in BY, Wednesday, 09.11.2022, 18:22 (vor 91 Tagen) @ gyrospita


... leider sind originale M106 aus E23/E28/E24 sehr selten geworden. Viel Glück bei deiner Suche!

Gruß Eric


Für den M30B35 hab ich schonmal Adapterwinkel gesehen, um den späten Block in unsere Karossen zu bekommen.

DP Engine Parts in Griechenland fertigt dir auf Anfrage alles in höchster Qualität. Von dort bekommt bspw. GP-Power die Pleuel und Kolben für deren Turbo-Umbauten.

Hallo Eric und gyrospita,

vielen Dank für eure Antworten.

Zunächst: Das mit dem M106 habe ich nicht gewusst. Danke für die Information.

Ich werde den originalen Block jetzt erst einmal möglichst original aufbauen. Entweder ich finde irgendwo mal Übermaßkolben oder es werden geschmiedete.

@Eric: Der M30B35 den ich vielleicht an der Hand habe ist vielleicht gar keiner ;-)
Laut Besitzer stammt er aus einem Bj. 84er 635 Unfallwagen. Allerdings steht auf der Ansaugbrücke nur 3.5. Hier müsste ja eigentlich 3.2/3.5 stehen oder?


@gyrospita: Danke für den Tipp, werde ich mir mal ansehen.

Hier noch ein Bild wie das Auto aussah als ich es geholt habe.

[image]
Gruß

Moritz

Motor 535i

M.S., Straubing-Bogen, Thursday, 10.11.2022, 09:53 (vor 90 Tagen) @ Morisson


... leider sind originale M106 aus E23/E28/E24 sehr selten geworden. Viel Glück bei deiner Suche!

Gruß Eric


Für den M30B35 hab ich schonmal Adapterwinkel gesehen, um den späten Block in unsere Karossen zu bekommen.

DP Engine Parts in Griechenland fertigt dir auf Anfrage alles in höchster Qualität. Von dort bekommt bspw. GP-Power die Pleuel und Kolben für deren Turbo-Umbauten.


Hallo Eric und gyrospita,

vielen Dank für eure Antworten.

Zunächst: Das mit dem M106 habe ich nicht gewusst. Danke für die Information.

Ich werde den originalen Block jetzt erst einmal möglichst original aufbauen. Entweder ich finde irgendwo mal Übermaßkolben oder es werden geschmiedete.

@Eric: Der M30B35 den ich vielleicht an der Hand habe ist vielleicht gar keiner ;-)
Laut Besitzer stammt er aus einem Bj. 84er 635 Unfallwagen. Allerdings steht auf der Ansaugbrücke nur 3.5. Hier müsste ja eigentlich 3.2/3.5 stehen oder?


@gyrospita: Danke für den Tipp, werde ich mir mal ansehen.

Hier noch ein Bild wie das Auto aussah als ich es geholt habe.

Moritz


Die Ansaugbrücke mit der Stempelung 3.2/3.5 würde auf einen M106 hindeuten, somit der richtige Motor...

... aber diese Brücke kann auch an jeden anderen Motor rangestöpselt werden. Nach so langer Zeit und noch dazu Unfallautos ist da garnix mehr sicher.

Und der E24 ist/war da etwas besonderes. Es gab den uralten M90 damit, den M106 bis 87 und danach sogar den M30B35 mit eigenem Extra Motorblock und extra Angüssen für die Motorträger... also einen echten M30B35 nach 87 mit modifiziertem Gussblock ab Werk.

Und letzteren kann man trotzdem mit dem M106 Drumrum kombinieren, auch wenn's nicht so toll wird...

Da hilft nur, echt auf den Gussblock zu gucken. Gussjahr (!!!), Hubraum und Motornummer/Stempelung.

Mischbauten sind da ein Risiko, auch wenn's öfter passiert. Die Köpfe passen nicht untereinander, manche gehen fest.

Martin

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum