Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i (Technik und Reparaturen)

Manuel 525i, Sunday, 06.11.2022, 20:21 (vor 87 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. Bremsanalge .

Bei meinem 525i klemmt die Bremse vorne rechts wenn Sie warm wird. Meine Werkstatt hat natürlich als erstes die Bremssättel geprüft mit dem Befund das diese angeblich völlig in Ordnung sind.

Daraufhin wurde der Bremskraftverstärker gewechselt da dieser kurz zuvor undicht war. Keine Besserung. Dann wurden alle Bremsschläuche getauscht und die Anlage kpl. zwei mal gespült und neu gefüllt sowie entlüftet. So war es einiger Hundert Kilometer in Ordnung. Nun nach einer Stop and Go fahrt das selbe wieder.

Wenn nicht Bremssättel was bleibt über um das Problem zu beheben ? Hat hier einer eine Idee ? Freue mich über eine paar Tipps eurerseits.

Schönen Abend wünsche ich .

Gruß
Manuel

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Supercharger, Sunday, 06.11.2022, 20:54 (vor 87 Tagen) @ Manuel 525i

Moin Manuel,

leider kann ich dir nicht helfen.
Aber ich habe genau das gleiche Problem.
Bei mir wurden alle Bremsscheiben und Beläge gewechselt.
Danach ist das Problem aufgetreten.
Brachte den Wagen zurück in die Werkstatt. Die haben nochmals alles gecheckt. Auch den Bremssattel vorne rechts. Sollte alles in Ordnung sein.
Naja, irgendwie in dem Glauben an eine Fata Morgana bin ich mal wieder eine halbwegs längere Strecke gefahren......er fing vorne rechts wieder an zu bremsen. Nur leicht, fühlte sich an wie ein Leistungsverlust.
Das Bremspedalgefühl ist in dem Moment etwas verhärtet.
Das ganze legt sich nach kurzer Zeit wieder, er fährt wieder normal.
Beim abbremsen fing das Lenkrad einmal gefährlich an zu Schlackern.
Jetzt steht er wieder in der Werkstatt, hab ihn grad heute hingebracht.
Also, och bleibe hier mal dran ;)
Schöne Grüße Dirk

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Manuel 525i, Sunday, 06.11.2022, 21:10 (vor 87 Tagen) @ Supercharger

Hallo Dirk,

ja bei mir ist das ganz genauso wie du schreibst. Ein anderer Mechaniker meinte zu mir das wenn ein augenscheinlich gut aussehender Bremssattel im kalten Zustand funktioniert kann dieser wenn er warm klemmen. Mein Auto geht am 17.11. in die Werkstatt. Melde mich sobald ich etwas höre.


Moin Manuel,


leider kann ich dir nicht helfen.
Aber ich habe genau das gleiche Problem.
Bei mir wurden alle Bremsscheiben und Beläge gewechselt.
Danach ist das Problem aufgetreten.
Brachte den Wagen zurück in die Werkstatt. Die haben nochmals alles gecheckt. Auch den Bremssattel vorne rechts. Sollte alles in Ordnung sein.
Naja, irgendwie in dem Glauben an eine Fata Morgana bin ich mal wieder eine halbwegs längere Strecke gefahren......er fing vorne rechts wieder an zu bremsen. Nur leicht, fühlte sich an wie ein Leistungsverlust.
Das Bremspedalgefühl ist in dem Moment etwas verhärtet.
Das ganze legt sich nach kurzer Zeit wieder, er fährt wieder normal.
Beim abbremsen fing das Lenkrad einmal gefährlich an zu Schlackern.
Jetzt steht er wieder in der Werkstatt, hab ihn grad heute hingebracht.
Also, och bleibe hier mal dran ;)
Schöne Grüße Dirk

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Ralf518, Sunday, 06.11.2022, 22:02 (vor 87 Tagen) @ Manuel 525i

Hallo,

selber hatte ich den Fehler noch nicht, der Fehler soll aber an einem gealterten Hauptbremszylinder liegen. Angeblich wäre ein Plastikring drinnen der mit der Zeit wächst und verhindert, dass der Kolben im Hauptbremszylinder vollständig zurückrutscht. Das hört sich für mich plausibel an, kann es aber nicht aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich habe zwar mal einen Hauptbremszylinder zerlegt, daß ist aber zu lange her, als daß ich mich noch an jedes Detail erinnern könnte. Hauptbremszylinder sind allerdings gerade knapp und teuer.

Natürlich muß muß auch das Maß an der Koppelstange zwischen Bremskraftverstärker und Pedal korrekt eingestellt sein. An der Stellschraube muß herumgeschraubt worden sein als der Bremskraftverstärker gewechselt wurde.

Viele Grüße
Ralf


Hallo Dirk,

ja bei mir ist das ganz genauso wie du schreibst. Ein anderer Mechaniker meinte zu mir das wenn ein augenscheinlich gut aussehender Bremssattel im kalten Zustand funktioniert kann dieser wenn er warm klemmen. Mein Auto geht am 17.11. in die Werkstatt. Melde mich sobald ich etwas höre.


Moin Manuel,


leider kann ich dir nicht helfen.
Aber ich habe genau das gleiche Problem.
Bei mir wurden alle Bremsscheiben und Beläge gewechselt.
Danach ist das Problem aufgetreten.
Brachte den Wagen zurück in die Werkstatt. Die haben nochmals alles gecheckt. Auch den Bremssattel vorne rechts. Sollte alles in Ordnung sein.
Naja, irgendwie in dem Glauben an eine Fata Morgana bin ich mal wieder eine halbwegs längere Strecke gefahren......er fing vorne rechts wieder an zu bremsen. Nur leicht, fühlte sich an wie ein Leistungsverlust.
Das Bremspedalgefühl ist in dem Moment etwas verhärtet.
Das ganze legt sich nach kurzer Zeit wieder, er fährt wieder normal.
Beim abbremsen fing das Lenkrad einmal gefährlich an zu Schlackern.
Jetzt steht er wieder in der Werkstatt, hab ihn grad heute hingebracht.
Also, och bleibe hier mal dran ;)
Schöne Grüße Dirk

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

M.S., Straubing-Bogen, Monday, 07.11.2022, 10:02 (vor 87 Tagen) @ Ralf518

Hallo,

selber hatte ich den Fehler noch nicht, der Fehler soll aber an einem gealterten Hauptbremszylinder liegen. Angeblich wäre ein Plastikring drinnen der mit der Zeit wächst und verhindert, dass der Kolben im Hauptbremszylinder vollständig zurückrutscht. Das hört sich für mich plausibel an, kann es aber nicht aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich habe zwar mal einen Hauptbremszylinder zerlegt, daß ist aber zu lange her, als daß ich mich noch an jedes Detail erinnern könnte. Hauptbremszylinder sind allerdings gerade knapp und teuer.

Natürlich muß muß auch das Maß an der Koppelstange zwischen Bremskraftverstärker und Pedal korrekt eingestellt sein. An der Stellschraube muß herumgeschraubt worden sein als der Bremskraftverstärker gewechselt wurde.

Viele Grüße
Ralf

Hallo Ralf,

deine Aussage ist soweit korrekt.

Die Bremsflüssigkeit wird zwischen Sattel und HBZ eingesperrt, der Rücklauf/Entlüftung ist blockiert.

Die Flüssigkeit dehnt sich beim Bremsen aus uuuuuuund ? Er bremst von alleine irgendwann. Bis er steht und qualmt.

Und was ist die Ursache jetzt? Der Rücklauf ist blockiert...

... und der wird erstmal am Pedal eingestellt. Drückt das Pedal durch eine mißglückte Manipulation immer noch rein, steht man irgendwann.

Allerdings ist die Aussage aber auch korrekt, dass es einen Ring zwischen HBZ und BKV gibt, der sich ausdehnt/quillt und ebenfalls diesen Effekt auslöst . Im E32 Forum wird darüber berichtet... Bilder habe ich davon noch nicht gesehen, es scheint aber durchaus glaubhaft.

Ich würde erstmal das Pedal und seine Einstellung prüfen und danach im weiteren Fehlerfall mal den HBZ vom BKV lösen und etwas Platz dazwischen schaffen... vielleicht mal eine Beilegscheibe dazwischen einsetzen... oder einfach gucken, ob etwas Platz die Bremse entlüftet.

Es kündigt sich auch meistens mit einem Problem beim Flüssigkeitswechsel an, die Jungs haben dann richtig Probleme damit... und damit würde ich schon mal starten.

Martin

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

gyrospita, Monday, 07.11.2022, 12:09 (vor 87 Tagen) @ Manuel 525i

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. Bremsanalge .

Bei meinem 525i klemmt die Bremse vorne rechts wenn Sie warm wird. Meine Werkstatt hat natürlich als erstes die Bremssättel geprüft mit dem Befund das diese angeblich völlig in Ordnung sind.

Daraufhin wurde der Bremskraftverstärker gewechselt da dieser kurz zuvor undicht war. Keine Besserung. Dann wurden alle Bremsschläuche getauscht und die Anlage kpl. zwei mal gespült und neu gefüllt sowie entlüftet. So war es einiger Hundert Kilometer in Ordnung. Nun nach einer Stop and Go fahrt das selbe wieder.

Wenn nicht Bremssättel was bleibt über um das Problem zu beheben ? Hat hier einer eine Idee ? Freue mich über eine paar Tipps eurerseits.

Schönen Abend wünsche ich .

Gruß
Manuel

Hi Manuel,

komplette Bremse von meinem 520i habe ich inkl. Scheiben mit 4000km noch liegen. Das ist die gleiche Bremse wie in deinem 525i.

Du könntest auf einen Unterdruck-BKV mit neuerem HBZ vom E34 umbauen und das Hydro-Geraffel der M30-Bremse damit entsorgen. Dazu brauchst du einen Unterdruck-Anschluss an der Ansaugbrücke. Die hiesigen Meinungen dazu sind geteilt. Ich kenne jemanden mit dem Umbau und der ist glücklich, sich nicht mehr mit Druckspeichern usw. auseinanderzusetzen.

Grüße!

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Manuel 525i, Wednesday, 09.11.2022, 07:11 (vor 85 Tagen) @ gyrospita

Hallo ,

danke für das Angebot bzw. den Tipp mit dem Umbau aber es ist ein Restauriertes Fahrzeug. Ich bin ein absoluter Fanatiker von Originalen Fahrzeugen. Ich hatte zudem nie Probleme. Das Auto ist nun 26 Jahre in meinem Besitz. Früher als Altagsauto. Musste nur einmal die Kugel erneuern 1997. Seither nie wieder Probleme. Die Bremse ist besser als bei manchen modernen Fahrzeugen.

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bzgl. Bremsanalge .

Bei meinem 525i klemmt die Bremse vorne rechts wenn Sie warm wird. Meine Werkstatt hat natürlich als erstes die Bremssättel geprüft mit dem Befund das diese angeblich völlig in Ordnung sind.

Daraufhin wurde der Bremskraftverstärker gewechselt da dieser kurz zuvor undicht war. Keine Besserung. Dann wurden alle Bremsschläuche getauscht und die Anlage kpl. zwei mal gespült und neu gefüllt sowie entlüftet. So war es einiger Hundert Kilometer in Ordnung. Nun nach einer Stop and Go fahrt das selbe wieder.

Wenn nicht Bremssättel was bleibt über um das Problem zu beheben ? Hat hier einer eine Idee ? Freue mich über eine paar Tipps eurerseits.

Schönen Abend wünsche ich .

Gruß
Manuel


Hi Manuel,

komplette Bremse von meinem 520i habe ich inkl. Scheiben mit 4000km noch liegen. Das ist die gleiche Bremse wie in deinem 525i.

Du könntest auf einen Unterdruck-BKV mit neuerem HBZ vom E34 umbauen und das Hydro-Geraffel der M30-Bremse damit entsorgen. Dazu brauchst du einen Unterdruck-Anschluss an der Ansaugbrücke. Die hiesigen Meinungen dazu sind geteilt. Ich kenne jemanden mit dem Umbau und der ist glücklich, sich nicht mehr mit Druckspeichern usw. auseinanderzusetzen.

Grüße!

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

MikE28, Südbayern, Tuesday, 08.11.2022, 20:55 (vor 85 Tagen) @ Manuel 525i

Hallo Manuel,

ich hatte ein ähnliches Problem kürzlich bei meinem 2002. Hier hat die Hinterachse nach einiger Zeit Fahrt angefangen zu bremsen. Hat sich eigentlich nur durch ein ständiges Quietschen von der Trommelbremse bemerkbar gemacht.
Der Anschluss für die Hinterachse geht beim 02 aus dem HBZ nach unten raus, hier haben sich Ablagerungen abgesetzt, die den Weg zurück zum Ausgleichsbehälter verstopft haben. Wird die Bremsflüssigkeit im Betrieb warm, dehnt sie sich aus. In den Behälter zurück kann sie nicht oder nur mit großem Widerstand, also geht der Kolben am Bremssattel oder der Radbremszylinder raus.
Ein neuer HBZ hat mein Problem beseitigt.
Man könnte den alten sicher auch überholen, bei mir war das Neuteil aber mit 170,-€ überschaubar von den Kosten, daher hab ich mich für neu entschieden.

Gruß Michael

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Manuel 525i, Wednesday, 09.11.2022, 07:13 (vor 85 Tagen) @ MikE28

Hallo Manuel,

ich hatte ein ähnliches Problem kürzlich bei meinem 2002. Hier hat die Hinterachse nach einiger Zeit Fahrt angefangen zu bremsen. Hat sich eigentlich nur durch ein ständiges Quietschen von der Trommelbremse bemerkbar gemacht.
Der Anschluss für die Hinterachse geht beim 02 aus dem HBZ nach unten raus, hier haben sich Ablagerungen abgesetzt, die den Weg zurück zum Ausgleichsbehälter verstopft haben. Wird die Bremsflüssigkeit im Betrieb warm, dehnt sie sich aus. In den Behälter zurück kann sie nicht oder nur mit großem Widerstand, also geht der Kolben am Bremssattel oder der Radbremszylinder raus.
Ein neuer HBZ hat mein Problem beseitigt.
Man könnte den alten sicher auch überholen, bei mir war das Neuteil aber mit 170,-€ überschaubar von den Kosten, daher hab ich mich für neu entschieden.

Gruß Michael

Hallo Michael,

danke für deinen / eure Antworten. Am 17.11. geht er in die Werkstatt. Mal sehen was da raus kommt. HBZ und Bremssättel ist das letzte was es sein kann. BKV wurde bereits erneuert da undicht.

Melde mich wenn ich mehr weiss.

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

NestoriusBIG, Sunday, 13.11.2022, 14:34 (vor 80 Tagen) @ Manuel 525i

Hallo zusammen,

ich finde hier im Forum tatsächlich zu jedem Thema was auf das ich mit meinem neuen E28 stoße, echt super.
Mein 82er 528i hat ein ähnliches Problem an der Bremse hinten links. Ich hatte nicht das Gefühl, dass sie klemmt - keine merkbare Bremswirkung während der Fahrt. Zuerst nur leichte Geräusche dann bei der letzen Fahrt Hitze und zum Schluss hat man auch gerochen, dass da was nicht stimmt.
Nachdem was ich hier lese würde ich auf den Hauptbremszylinder, bzw. Rücklauf tippen. Seht ihr eine Chance dass das es auch an der Handbremse liegen kann?

Beste Grüße,

Nestor

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Ralf518, Sunday, 13.11.2022, 17:55 (vor 80 Tagen) @ NestoriusBIG

Hallo Nestor,

das ist auf gar keinen Fall der Hauptbremszylinder, weil dann auch der Sattel vorne rechts heiß werden müßte. Wegen der Diagonalaufteilung des Bremssystems.

Viele Grüße
Ralf

Hallo zusammen,

ich finde hier im Forum tatsächlich zu jedem Thema was auf das ich mit meinem neuen E28 stoße, echt super.
Mein 82er 528i hat ein ähnliches Problem an der Bremse hinten links. Ich hatte nicht das Gefühl, dass sie klemmt - keine merkbare Bremswirkung während der Fahrt. Zuerst nur leichte Geräusche dann bei der letzen Fahrt Hitze und zum Schluss hat man auch gerochen, dass da was nicht stimmt.
Nachdem was ich hier lese würde ich auf den Hauptbremszylinder, bzw. Rücklauf tippen. Seht ihr eine Chance dass das es auch an der Handbremse liegen kann?

Beste Grüße,

Nestor

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

NestoriusBIG, Monday, 14.11.2022, 02:29 (vor 80 Tagen) @ Ralf518

Hallo Ralf,

vielen Dank, das macht natürlich Sinn. Ich werde sobald der Schnee wieder von der Straße ist nochmal prüfen ob die Bremse vorne rechts auch heiß wird und wenn nicht hinten links den Fehler suchen.

Beste Grüße,

Nestor

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

M.S., Straubing-Bogen, Monday, 14.11.2022, 10:34 (vor 80 Tagen) @ NestoriusBIG

Hallo Ralf,

vielen Dank, das macht natürlich Sinn. Ich werde sobald der Schnee wieder von der Straße ist nochmal prüfen ob die Bremse vorne rechts auch heiß wird und wenn nicht hinten links den Fehler suchen.

Beste Grüße,

Nestor


Wenn's eine einzelne Bremse ist und nicht gleich alle oder eine Achse: check mal die Schläuche davon. Gequollene Bremsschläuche sind garnicht mal so selten.

Martin

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

NestoriusBIG, Wednesday, 16.11.2022, 00:59 (vor 78 Tagen) @ M.S.

Besten Dank für die Tips. Ich bin nochmal gefahren und es ist tatsächlich nur die eine Bremse wobei sie diesmal nicht übermäßig heiß geworden ist, aber schon deutlich wärmer als die anderen. Ich werde mir die Bremsleitungen einmal
ansehen und wenn ich da nichts feststelle unter die Bremsscheibe schauen.

Neben der Bremse hat bei dieser Fahrt erst der Drehzahlmesser gesponnen und dann war auf halber Strecke die Batterie alle und ich musste mit angeschlossenem Startbooster nach Hause fahren (ohne blieb der Motor im Leerlauf nicht an). Werde wohl parallel über den Winter die Lichtmaschine, Instrumente und sonstige Elektrik unter die Lupe nehmen…

Beste Grüße,

Nestor

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

MikE28, Südbayern, Wednesday, 16.11.2022, 21:15 (vor 77 Tagen) @ Ralf518

Das ist ein guter Einwand, die Diagonalaufteilung im E28 war mir nicht so präsent. Deshalb ist es auch beim Themenstarter hier eher unwahrscheinlich, dass es der HBZ ist. Beim E30 mit vorne/hinten Aufteilung geht zu jedem Bremssattel der Vorderachse eine eigene Leitung direkt vom HBZ weg und der andere Bremskreis geht komplett mit einer Leitung an die Hinterachse. Bei Fahrzeugen ohne ABS wohlgemerkt. Von diesem Prinzip bin ich ausgegangen, beim E28 ist das aber anders aufgeteilt. Da gibt es nur zwei Anschlüsse am HBZ, daher müssten immer zwei Sättel diagonal zu machen wenn da etwas verstopft ist.

Möglich wäre vielleicht noch, dass es tatsächlich auch so ist, dass diagonal auch hinten mit gebremst wird, es aber wegen der verringerten Bremswirkung an der Hinterachse bisher bloß nicht aufgefallen ist.

Nur ein hinterer Sattel, der blockiert, kann sicher nicht von einem Problem im HBZ kommen.

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

M.S., Straubing-Bogen, Thursday, 17.11.2022, 13:05 (vor 77 Tagen) @ MikE28

Das ist ein guter Einwand, die Diagonalaufteilung im E28 war mir nicht so präsent. Deshalb ist es auch beim Themenstarter hier eher unwahrscheinlich, dass es der HBZ ist. Beim E30 mit vorne/hinten Aufteilung geht zu jedem Bremssattel der Vorderachse eine eigene Leitung direkt vom HBZ weg und der andere Bremskreis geht komplett mit einer Leitung an die Hinterachse. Bei Fahrzeugen ohne ABS wohlgemerkt. Von diesem Prinzip bin ich ausgegangen, beim E28 ist das aber anders aufgeteilt. Da gibt es nur zwei Anschlüsse am HBZ, daher müssten immer zwei Sättel diagonal zu machen wenn da etwas verstopft ist.

Möglich wäre vielleicht noch, dass es tatsächlich auch so ist, dass diagonal auch hinten mit gebremst wird, es aber wegen der verringerten Bremswirkung an der Hinterachse bisher bloß nicht aufgefallen ist.

Nur ein hinterer Sattel, der blockiert, kann sicher nicht von einem Problem im HBZ kommen.

Die diagonale Bremse gab es beim E12 und anderen Kollegen dieser Zeit, aber nicht beim E28.

Der E12 hat einen vorderen Kreis sowie zwei weitere diagonale Kreise. Somit eigentlich 3 Kreise, was aber trotzdem falsch wäre... der HBZ hat nur 2 Kreise... egal.

Der E28 hat 2 Kreise, jeweils einen für vorne und für hinten. Egal ob ABS oder nicht... nur der HBZ unterscheidet sich, bei ABS wird am ABSblock gesplittet...

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Ralf518, Thursday, 17.11.2022, 14:08 (vor 76 Tagen) @ M.S.

Lieber Martin,

ich glaube Du hast Dich vertippt. Der E12 hat einen Hauptbremszylinder mit zwei Kolben, was natürlich zwei Kreisen entspricht, soweit gehe ich konform. Ein Kreis wirkt auf jeweils 2 Kolben der linken und rechten vorderen Bremssättel. Der zweite Kreis wirkt vorne links und rechts auf die anderen Beiden Kolben der Vierkolbensättel. Zusätzlich wirkt einer der beiden Kreise mit einer Bremsleitung auf die beiden hinteren Bremsen.

Ein Bremskreis bedient nur die vorderen Bremsen, der andere Bremskreis bedient alle 4 Bremsen.
Man kann das sehr schön im ETK sehen:

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e12&typ=3971&og...

Dieser Bremsdruckregler an der einzelnen Leitung (hat auf dem Bild leider keine Nummer) ist die einzige Leitung zu den beiden hinteren Bremsen. Es kann also gar nichts diagonal aufgeteilt sein. Ebenso ist es an meinem E24 Bj. 77 ausgeführt.


Beim E28 hat es besagte Diagonalverteilung:

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e28&typ=4061&og...

Man sieht unten unter Nummer 5 das Verteilerstück wo sich ein Kreis nach vorne links und nach hinten rechts aufteilt, am anderen Verteilerstück 5 teilt sich der Bremskreis in vorne rechts und hinten links auf. Die Leitungen nach hinten sind auf dem Bild leider nicht eingezeichnet. Beim ABS sollte es genauso sein, aber man kann halt schlecht in den Hydroblock hineinschauen.

Viele Grüße
Ralf

Das ist ein guter Einwand, die Diagonalaufteilung im E28 war mir nicht so präsent. Deshalb ist es auch beim Themenstarter hier eher unwahrscheinlich, dass es der HBZ ist. Beim E30 mit vorne/hinten Aufteilung geht zu jedem Bremssattel der Vorderachse eine eigene Leitung direkt vom HBZ weg und der andere Bremskreis geht komplett mit einer Leitung an die Hinterachse. Bei Fahrzeugen ohne ABS wohlgemerkt. Von diesem Prinzip bin ich ausgegangen, beim E28 ist das aber anders aufgeteilt. Da gibt es nur zwei Anschlüsse am HBZ, daher müssten immer zwei Sättel diagonal zu machen wenn da etwas verstopft ist.

Möglich wäre vielleicht noch, dass es tatsächlich auch so ist, dass diagonal auch hinten mit gebremst wird, es aber wegen der verringerten Bremswirkung an der Hinterachse bisher bloß nicht aufgefallen ist.

Nur ein hinterer Sattel, der blockiert, kann sicher nicht von einem Problem im HBZ kommen.


Die diagonale Bremse gab es beim E12 und anderen Kollegen dieser Zeit, aber nicht beim E28.

Der E12 hat einen vorderen Kreis sowie zwei weitere diagonale Kreise. Somit eigentlich 3 Kreise, was aber trotzdem falsch wäre... der HBZ hat nur 2 Kreise... egal.

Der E28 hat 2 Kreise, jeweils einen für vorne und für hinten. Egal ob ABS oder nicht... nur der HBZ unterscheidet sich, bei ABS wird am ABSblock gesplittet...

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Supercharger, Monday, 12.12.2022, 19:29 (vor 51 Tagen) @ Manuel 525i

Hallo Manuel,

hast Du dein Auto schon wieder?
Oder hat sich deine Werkstatt mal bei dir gemeldet?

Meine Werkstatt hat nochmals nagelneue Bremsscheiben und Beläge eingebaut. Die Bremsflüssigkeit gewechselt und nach deren Aussage, alles überprüft.

Ich habe den Wagen nur ein paar Kilometer in die Garage gefahren. So auf der kurzen Strecke ist alles in Ordnung. Aber ehrlich gesagt mache ich mir nicht so große Hoffnung das auch bei warmer Bremsanlage noch alles "normal" ist.
Ich will ihn aber bei dem Wetter am liebsten gar nicht aus der Garage holen und eine lange Strecke fahren.

Ich bin gespannt auf deinen Bericht.

VG Dirk

Bremse klemmt wenn Sie warm ist bei 525i

Manuel 525i, Wednesday, 04.01.2023, 14:21 (vor 28 Tagen) @ Supercharger

Hallo Dirk ,

leider habe ich mein Auto noch nicht zurück. Soll diese Woche sein. Bekommt noch neue Ventilschaftdichtungen. Deshalb dauert alles so lange. Meine Werkstatt ist seit Monaten total überlastet. Sorry an alle das ich mich erst heute zurück melde. Ich danke für alle Kommentare eurerseits.

Zur Bremse. Es wurde der Hauptbremszylinder gewechselt. Die Entscheidung habe ich getroffen weil Bremsschläuche bereits neu sind sowie der vor einem Jahr undichte Bremskraftverstärker . Ausserdem sagten die mir das man an den Bremssätteln keine Mängel erkennen kann. Da der Hauptbremszylinder erheblich Preiswerter ist als Bremssättel habe ich entschieden den einfach zu tauschen. Ich denke aber erst zur Saisonbeginn werde ich feststellen ob es funktioniert.

Melde mich zurück sobald ich mehr weiss.

Gruß
Manuel


P.S. Frohes neues Jahr allen.

Hallo Manuel,


hast Du dein Auto schon wieder?
Oder hat sich deine Werkstatt mal bei dir gemeldet?

Meine Werkstatt hat nochmals nagelneue Bremsscheiben und Beläge eingebaut. Die Bremsflüssigkeit gewechselt und nach deren Aussage, alles überprüft.

Ich habe den Wagen nur ein paar Kilometer in die Garage gefahren. So auf der kurzen Strecke ist alles in Ordnung. Aber ehrlich gesagt mache ich mir nicht so große Hoffnung das auch bei warmer Bremsanlage noch alles "normal" ist.
Ich will ihn aber bei dem Wetter am liebsten gar nicht aus der Garage holen und eine lange Strecke fahren.

Ich bin gespannt auf deinen Bericht.

VG Dirk

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum