Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet (Allgemein)

Bit, Dresden, Monday, 05.12.2022, 11:13 (vor 503 Tagen)

Ich hoffe, ihr habt etwas Rat für mich.
Das Wasser kommt nicht klar und ich auch nicht.

Was ich bis jetzt unternahm:

- 4x gespült(Leitungswasser kalkarm) -> braunes Wasser und Rostkrümel
- Liqui Moly Reiniger 300ml, 20min im warmen Motor mit Heizung an
- 5x gespült -> immer noch braunes Wasser und Rostkrümel
- Zitronensäure(Pulver 1100g) 20min im warmen Motor mit Heizung an
- 8x gespült -> kein braunes Wasser mehr aber etwas Flocken(vmtl. Reaktion mit Liqui Moly) und Krümel
- 1Woche stehen lassen -> wieder braunes Wasser und Rostkrümel... :-/
- 3x gespühlt.. -> immer noch braunes Wasser und Rostkrümel
- Zitronensäure(500g) 30min im warmen Motor mit Heizung an
- 6x gespühlt -> immer noch leicht braunes Wasser und Rostkrümel :-(

zwischen den Spülungen bin ich meistens kurz gefahren und habe die Drehzahl ca ne halbe Minute auf 4/5tausen Umdrehungen laufen lassen.

Meines Wissens hat der 12,5L insgesamt, ist das korrekt? Bekomme jeweis nur 9L abgelassen, was mich etwas wundert, bzw was schade ist. Mit Motor durchdrehen kommt auch nicht mehr.

Fahrzeug:
520i K-Jet 125ps Bj 82

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe! Und verzeiht eventuelle Unwissenheit.

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

M.S., Straubing-Bogen, Monday, 05.12.2022, 13:11 (vor 503 Tagen) @ Bit

Ich hoffe, ihr habt etwas Rat für mich.
Das Wasser kommt nicht klar und ich auch nicht.

Was ich bis jetzt unternahm:

- 4x gespült(Leitungswasser kalkarm) -> braunes Wasser und Rostkrümel
- Liqui Moly Reiniger 300ml, 20min im warmen Motor mit Heizung an
- 5x gespült -> immer noch braunes Wasser und Rostkrümel
- Zitronensäure(Pulver 1100g) 20min im warmen Motor mit Heizung an
- 8x gespült -> kein braunes Wasser mehr aber etwas Flocken(vmtl. Reaktion mit Liqui Moly) und Krümel
- 1Woche stehen lassen -> wieder braunes Wasser und Rostkrümel... :-/
- 3x gespühlt.. -> immer noch braunes Wasser und Rostkrümel
- Zitronensäure(500g) 30min im warmen Motor mit Heizung an
- 6x gespühlt -> immer noch leicht braunes Wasser und Rostkrümel :-(

zwischen den Spülungen bin ich meistens kurz gefahren und habe die Drehzahl ca ne halbe Minute auf 4/5tausen Umdrehungen laufen lassen.

Meines Wissens hat der 12,5L insgesamt, ist das korrekt? Bekomme jeweis nur 9L abgelassen, was mich etwas wundert, bzw was schade ist. Mit Motor durchdrehen kommt auch nicht mehr.

Fahrzeug:
520i K-Jet 125ps Bj 82

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe! Und verzeiht eventuelle Unwissenheit.


Der M20 hat prinzipiell ein kleines Problem: er bildet eine Wanne, aus der etliche Liter Wasser nicht freiwillig ablaufen wollen und sich jeder Rostkrümel ablagert. Was da mal drin ist, kommt nie wieder raus.

Am 6.ten Zylinder ist ein Kühlwasseranschluss Stutzen, es gibt diesen je nach Motor links und auch rechts im Motorblock. Der rostet auch gerne mal so richtig nett zu oder wird von den Krümeln verstopft, dann gibt's Schluckauf im Kühlsystem, dann brodelt es auch mal...

Schraub den raus und mach ihn frei. Hilfreich ist ein Wasserschlauch im Ausgleichbehälter sowie ein laufender Motor ... hilfreich ist aber nur ein gekühlter Motor, ein leerer eher recht wenig.

Und ja: der anschluss wird übelst rostig sein. Hilfreich ist ein Neuer mit Dichtung in der einen Hand und bestes Werkzeug in der anderen. Abreissen und man hat eine immense Menge Spaß ;-)

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Bit, Dresden, Tuesday, 06.12.2022, 10:50 (vor 502 Tagen) @ M.S.

Danke M.S. wieder einmal für die schnelle und fundierte Hilfe!:-)

Das erklärt mein Problem hinreichend. Also werde ich immer etwas Rostwasser und Krümel drin haben? Gibt es eine Möglichkeit die Rostkrümel- Ablagerungen im Block wenigstens zu verringern oder ist Kühlwasser mit hoher Drehzahl durchpumpen lassen das einzige(falls überhaupt sinnvoll)?

Den Einschraubstutzen nicht mehr lieferbar, auch nicht im Netz.(11111250587)
Wie äußert sich das Schluckauf/ brodeln genau?
..hatte letztens die Ansaugkrümmerdichtung erneuert, da wäre ich gut an den Stutzen ran gekommen...

Zur Reparatur:
spritzt mir dann aus der Stutzenöffnung das heiße Wasser in den Motorraum?
(ist der Strahl so stark, dass er bis über den Kotflügel neben das Auto sprüht, in den Eimer den ich zuvor an die richtige Stelle gestellt habe?:-D )

Danke im Voraus!
:-)

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

M.S., Straubing-Bogen, Tuesday, 06.12.2022, 11:05 (vor 502 Tagen) @ Bit

Danke M.S. wieder einmal für die schnelle und fundierte Hilfe!:-)

Das erklärt mein Problem hinreichend. Also werde ich immer etwas Rostwasser und Krümel drin haben? Gibt es eine Möglichkeit die Rostkrümel- Ablagerungen im Block wenigstens zu verringern oder ist Kühlwasser mit hoher Drehzahl durchpumpen lassen das einzige(falls überhaupt sinnvoll)?

Den Einschraubstutzen nicht mehr lieferbar, auch nicht im Netz.(11111250587)
Wie äußert sich das Schluckauf/ brodeln genau?
..hatte letztens die Ansaugkrümmerdichtung erneuert, da wäre ich gut an den Stutzen ran gekommen...

Zur Reparatur:
spritzt mir dann aus der Stutzenöffnung das heiße Wasser in den Motorraum?
(ist der Strahl so stark, dass er bis über den Kotflügel neben das Auto sprüht, in den Eimer den ich zuvor an die richtige Stelle gestellt habe?:-D )

Danke im Voraus!
:-)

An dem Nippel hängt bei meinem Eta der Ausgleichbehäter dran, er ist bei meinem UR-Eta auf der rechten Seite... und der Nippel war vollständig zugerostet. Also der Nippel selber und dahinter im Block jede Menge Rostplatten. Die musste ich erst kleinbröckeln bis überhaupt Wasser dort raus wollte. Man hatte ihn in den frühen 90ern einfach ohne Kühlerschutz einfach abgestellt bis ich ihn gekauft und komplett gemacht habe ...

Und ja, es bilden sich dann Dampfblasen mangels Entlüftung/Durchströmung. Das fetzt da schon ganz ordentlich, auf einmal ist der Behälter leer... und wenn das auf der Strecke passiert, na denn?

Der Nippel ist nichts besonderes, den gibt's genauso in der Bucht. Etwas suchen nach Durchmesser/Gewinde... keine Raketentechnik, ist DIN Teil...

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Bit, Dresden, Wednesday, 07.12.2022, 13:36 (vor 501 Tagen) @ M.S.

Sieht gut aus an dem Schraubstutzen, es läuft kontinuierlich Wasser raus und besagtes brodeln hatte ich bis jetzt kein bisschen. Vom Stutzen geht es direkt zum Zusatzluftschieber, welcher auch bis jetzt funktioniert. scheint also keine Verstopfung und somit kein akutes Problem da zu sein. Demzufolge werde den Stutzen im Sommer mal raus schrauben und ihn bis dahin mit Öffnungsmotivationsmittel versehen. Der neuen Stutzen muss auch erst mal rann.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, würde dies in meinem Fall, ja auch nur wenig ändern, was die Rostkrümel im System betrifft oder bin ich da auf dem Holzweg?

Mal anders gedacht:
Könnte sich im Heizungskreislauf irgendwo Rost bilden/ablagern?
Die Heizung hatte ich die letzten 10 Jahre nur wenig benutzt und seit letztem Winter kaum Heizleistung mehr. Das war auch der Grund für die Kühlwasser- Reinigung. Danach ging die Heizung auch deutlich besser. Nur der Rost und die Krümel im Kühlwasser hatte augenscheinlich zugenommen.
Könnte es da einen Zusammenhang geben?

Danke im Voraus!

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Bit, Dresden, Friday, 09.12.2022, 21:07 (vor 498 Tagen) @ Bit

Heute habe ich den Schraubstutzen demontiert, um der Sache doch noch mal auf den Grund zu gehen. Das Teil hat innen Korrosion, es fehlt aber kein Material. Dahinter war alles frei, nichts marode und keine Rostpartikel zum Glück.:-)
Das Teil also erleichtert wieder moniert und auf die to to Liste für den nächstem Kühlmitteltausch gesetzt.

Da mir leider die Möglichkeit mit einem Schlauch heißes Leitungswasser durchzuspühlen fehlt, habe ich bis heute noch 8x die 9L durch heißes Leitungswasser ersetzt und bin zwischendurch jeweils 5min hochtourig gefahren.
Ganz klar und ohne Krümel kam es zum Schluss immer noch nicht raus, habe es aber gut sein lassen und mit Frostschutz u. Destiwasser die Sache zum Abschluss gebracht. Hoffe es passt so.

Liebe Grüße und Danke nochmal für die Hilfe! :-)

Avatar

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

spike, Norddeutschland, Sunday, 11.12.2022, 15:15 (vor 497 Tagen) @ Bit

....ich halte es für ziemlich anspruchsvoll und auch etwas übertrieben, ein über 30 Jahre altes/gebrauchtes Kühlsystem wieder klinisch sauber bekommen zu wollen.
Das was Martin und Eric da machen, ist eine ganz andere Nummer.....
gruß
thomas

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Bit, Dresden, Wednesday, 14.12.2022, 22:21 (vor 493 Tagen) @ spike

Das war auch nicht mein Anliegen.

Ich fand es einfach nicht zufriedenstellend, 75% des Kühlwassers durch klares getauscht zu haben und nach 15min Fahrt völlig undurchsichtige braune Brühe mit Rostkrümeln herauszubekommen. Vor allem dann nicht, als sich das ganze durch mehrfaches Wiederholen kaum besserte.

Wollte hauptsächlich keine Partikel drin haben welche an der Pumpe oder wer weiß wo noch überall Verschleiß erzeugen.

Grüße :-)

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Holger524d, Tuesday, 13.12.2022, 19:58 (vor 494 Tagen) @ Bit

Hallo,

vielleicht habe ich es überlesen, aber mir ist nicht klar ob Du die Verschlussschraube am Motorblock hinten rechts entfernt hattest? Um die Zylinder herum entsteht nach den Jahren ein richtiger "Sumpf". Diese Sedimente bekommt man nicht rausgespült, wenn man nur die Kühlerschläuche usw. entfernt.
So zumindest meine Erfahrung mit dem M21, der ja vom M20 abstammt.

Gruß
Holger

Heute habe ich den Schraubstutzen demontiert, um der Sache doch noch mal auf den Grund zu gehen. Das Teil hat innen Korrosion, es fehlt aber kein Material. Dahinter war alles frei, nichts marode und keine Rostpartikel zum Glück.:-)
Das Teil also erleichtert wieder moniert und auf die to to Liste für den nächstem Kühlmitteltausch gesetzt.

Da mir leider die Möglichkeit mit einem Schlauch heißes Leitungswasser durchzuspühlen fehlt, habe ich bis heute noch 8x die 9L durch heißes Leitungswasser ersetzt und bin zwischendurch jeweils 5min hochtourig gefahren.
Ganz klar und ohne Krümel kam es zum Schluss immer noch nicht raus, habe es aber gut sein lassen und mit Frostschutz u. Destiwasser die Sache zum Abschluss gebracht. Hoffe es passt so.

Liebe Grüße und Danke nochmal für die Hilfe! :-)

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Bit, Dresden, Wednesday, 14.12.2022, 21:57 (vor 493 Tagen) @ Holger524d

Hallo,

danke der Antwort!

Die Verschlussschraube hatte ich jedes Mal draussen. Beim ersten Mal waren da auch Rostkrümel dahinter, welche ich teilweise wegkratzen musste. Verstopft war es aber nicht.
Hatte immer zwei Auffangwannen drunter, eine unter Verschlussschraube und eine unterm Kühler. Konnte aber, wenn überhaupt, nur geringfügige Unterschiede erkennen, was die Verunreinigungen/Partikel im abgelassenem Wasser betrafen.

Hast du etwas unternommen, um die Ablagerungen im Block raus zu bekommen?

Grüße

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

M.S., Straubing-Bogen, Thursday, 15.12.2022, 09:30 (vor 493 Tagen) @ Bit

Hallo,

danke der Antwort!

Die Verschlussschraube hatte ich jedes Mal draussen. Beim ersten Mal waren da auch Rostkrümel dahinter, welche ich teilweise wegkratzen musste. Verstopft war es aber nicht.
Hatte immer zwei Auffangwannen drunter, eine unter Verschlussschraube und eine unterm Kühler. Konnte aber, wenn überhaupt, nur geringfügige Unterschiede erkennen, was die Verunreinigungen/Partikel im abgelassenem Wasser betrafen.

Hast du etwas unternommen, um die Ablagerungen im Block raus zu bekommen?

Grüße

Das geht eingebaut eher mal schlecht bis garnicht, ausser mit sehr hohem Wasser Durchsatz in einer einmaligen Aktion. Dann baut man auch den Kühler aus oder nimmt mindestens den unteren Sumpf alias Schlauch komplett ab. Im Kühler unten sind ebenfalls eine Menge Ablagerungen. Das müßte man aber auch mit der Heizung machen... da ist ebenfalls eine Menge drin, weil ebenfalls Sumpfbildung.

Und das Thema Zitronensäure oder Entkalker: Viel Spaß! Der Heizungswärmetauscher ist aus Alu und wie lange Kaffeemaschinen das ertragen weiß man ja... und davon gibt's nicht mehr viele. Und wenn der rinnt: Heizung ausbauen ist was richtig Nettes.

Oder man steckt den Motorblock beim Motorenbauer komplett in ein Bad, dann kommen sie wie neu wieder raus. Allerdings investiert man bei dieser Aktion einen ganz normalen fünf-stelligen Betrag in völlig andere Kleinigkeiten...

Gehen tut's... mehrfach gemacht und zum Standard erhoben...

[image]

Avatar

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

spike, Norddeutschland, Thursday, 15.12.2022, 14:43 (vor 493 Tagen) @ M.S.

.....mußt Du uns immer wieder mit Deinen Ideallösungen ärgern, Martin;-);-)....?
das sieht ja einfach sooo schön aus....
gruß
thomas

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

M.S., Straubing-Bogen, Thursday, 15.12.2022, 17:22 (vor 493 Tagen) @ spike

.....mußt Du uns immer wieder mit Deinen Ideallösungen ärgern, Martin;-);-)....?
das sieht ja einfach sooo schön aus....
gruß
thomas

Hallo Thomas,

eben weil's so schön nachher wieder wird, kann ich's ja nicht lassen. Süchtig... ;-)

Hab gerade eben wieder so ein Gerät in Arbeit, einen Zwoliter M10 mit allem Drumrum... Januar ist Endmontage wieder in Nürnberg.

Gruß

Martin

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Bit, Dresden, Thursday, 15.12.2022, 21:24 (vor 492 Tagen) @ M.S.

Hallo

Danke, dass du noch ausführlicher darauf eingegangen bist und auch die Alternative beschrieben hast. Das hat für mich einige Fragen mehr beantwortet. Gut zu wissen, dass der Wärmetauscher aus Alu ist! Da war ich falsch informiert.. Übertrieben habe ich es wohl zum Glück nicht, bis jetzt war alles dicht.

Grüße :-)

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

Holger524d, Thursday, 15.12.2022, 23:00 (vor 492 Tagen) @ Bit

Hallo,

ich hatte den Thermostat ausgebaut und den Kühler (der 2 Jahre alt war) in ausgebautem Zustand gespült. Ansonsten waren auch so ziemlich alle Wasserschläuche entfernt und ich habe in sämtliche Öffnungen mit dem Gartenschlauch reingehalten. Hat nicht allzu lange gedauert, bis das austretende Wasser klar war.

Die Ausgangssituation war dabei nicht ganz vergleichbar, weil der Wagen damals (2004) 17 Jahre alt war. Für Alufraß am Thermostatgehäuse sowie Rost und Kavitation an der Wasserpumpe hat die Zeit jedoch gereicht. Wobei da sicher auch mal die Frostschutzkonzentration zu niedrig bzw. die Brühe zu lange drin war.

Gruß
Holger

Hallo,

danke der Antwort!

Die Verschlussschraube hatte ich jedes Mal draussen. Beim ersten Mal waren da auch Rostkrümel dahinter, welche ich teilweise wegkratzen musste. Verstopft war es aber nicht.
Hatte immer zwei Auffangwannen drunter, eine unter Verschlussschraube und eine unterm Kühler. Konnte aber, wenn überhaupt, nur geringfügige Unterschiede erkennen, was die Verunreinigungen/Partikel im abgelassenem Wasser betrafen.

Hast du etwas unternommen, um die Ablagerungen im Block raus zu bekommen?

Grüße

bekomme Kühlkreislauf nicht entrostet

CosX, Thursday, 05.01.2023, 10:38 (vor 472 Tagen) @ Bit

Es gibt/gab spezielle Kühlsystem Reiniger von der Firma AKS Dommermuth. Bei einem schnellen Blick habe ich gesehen dass der Shop nur noch für gewerbliche Kunden ist, vielleicht kann man da auch über andere Quellen was beziehen?

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum