Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

e28 528i im Winter? (Allgemein)

Alvar, Monday, 05.12.2022, 22:31 (vor 566 Tagen)

Hallo zusammen

Ich halte mich kurz: Fahrt ihr euren e28 im Winter? Falls ja, wie pflegt ihr euren BMW und falls nein, warum nicht?

Ich freue mich über möglichst viele Rückmeldungen!

Alvar

Avatar

e28 528i im Winter?

spike, Norddeutschland, Tuesday, 06.12.2022, 10:22 (vor 566 Tagen) @ Alvar

....wo ist das Problem?
Man sollte jedenfalls eine Garage haben: Schneekratzen(gibt gerne Kratzer auf den Scheiben) und beschlagene Scheiben sind ohne Klima programmiert. Motorvorwärmung wäre auch nicht schlecht...
Ordentliche M+S drauf, öfter mal die Radhäuser sauber machen...
Fahrspaß ist nicht weniger als im Sommer.
Vorab selbstverständlich ordentlich vorbeugender Korrosionsschutz sollte schon sein.
Ob Du Dir die Arbeit machen willst und dem Auto das antun, mußt Du schon selbst entscheiden: ich mag keine Stehzeuge.
gruß
thomas

e28 528i im Winter?

Stratocaster82, Wien, Tuesday, 06.12.2022, 18:44 (vor 566 Tagen) @ Alvar

Hallo zusammen

Ich halte mich kurz: Fahrt ihr euren e28 im Winter? Falls ja, wie pflegt ihr euren BMW und falls nein, warum nicht?

Ich freue mich über möglichst viele Rückmeldungen!

Alvar

Fahre ihn nur gerade nicht weil er nicht richtig läuft. Sobald er das tut ist er wieder auf der Straße. Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner an.
Gruß Benedikt

e28 528i im Winter?

gustav, Nord - Hessen, Tuesday, 06.12.2022, 19:38 (vor 566 Tagen) @ Stratocaster82

Hallo zusammen

Ich halte mich kurz: Fahrt ihr euren e28 im Winter? Falls ja, wie pflegt ihr euren BMW und falls nein, warum nicht?

Ich freue mich über möglichst viele Rückmeldungen!

Alvar


Fahre ihn nur gerade nicht weil er nicht richtig läuft. Sobald er das tut ist er wieder auf der Straße. Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner an.
Gruß Benedikt

Also mein Eta hat im Winter Pause. Zum einen wegen dem Salz, und zum anderen wegen den widrigen Verhältnissen währen dieser Jahreszeit. Glätte, schlechte Sicht usw. Ich muss ja nicht mal selber Schuld sein, aber das Risiko das mir einer in, oder an die Karre fährt, ist im Winter erheblich größer. Ich versuche so schon immer während der Saison......(ein Stück weit)....mit der Dummheit der "Anderen" zu rechnen......aber im Winter ....neee...nee. Und wenn de das Pech hast und musst mit deinem Oldi wegen nem Blechschaden oder was ähnlichem in ne Werkstatt.......nein Danke, den Ärger brauch ich nicht. Ich stell den Kollege immer mit Wintermütze in die Scheune und freu mich entspannt aufs Frühjahr. ;-)
Gruß Egbert

--
gustav

Avatar

e28 528i im Winter?

CarLe, Dornbirn, Wednesday, 07.12.2022, 11:52 (vor 565 Tagen) @ Alvar

Hallo zusammen

Ich halte mich kurz: Fahrt ihr euren e28 im Winter? Falls ja, wie pflegt ihr euren BMW und falls nein, warum nicht?

Ich freue mich über möglichst viele Rückmeldungen!

Alvar

Hallo in die Schweiz.

Meiner hat auch Pause, zum einen ist er ja mein Zweitwagen, zum anderen muss was gemacht werden, und bei Eis und Schnee muss es ja nicht sein. Automatic ist nicht so geil zum driften.

Gruß aus Vlbg

e28 528i im Winter?

Eric65, Straubing, Wednesday, 07.12.2022, 13:08 (vor 565 Tagen) @ Alvar
bearbeitet von Eric65, Wednesday, 07.12.2022, 13:16

Hallo zusammen,

im Winter gibt´s nix besseres als E28, damit fahre ich Kreisel um Audis! :-D

Wintereta mit Vollausstattung, Michelin Winterreifen in 15", ABS, Sperre, Klima, Sitzheizung, beheizte Türschlösser, Außenspiegel u. Waschdüsen, .... und demnächst mit Standheizung.

[image]

Gruß Eric

... dafür haben die E12, 114er, E30 und einige andere E28 Winterpause.

[image]

e28 528i im Winter?

Bit, Dresden, Wednesday, 14.12.2022, 22:48 (vor 557 Tagen) @ Alvar

Hallo

Ich fahre auch im Winterhalbjahr aber nur bei über 3°, wenn kein Salz liegt und maximal wenn es regnet.;-) Ein halbes Jahr ohne bring ich einfach nicht übers Herz..

Da Situative Winterreifenpflicht herrscht, fahre ich so problemlos mit Sommerreifen.

Jeden Sommer tu ich 1x mit Korrosionsschutzfett alle Problemstellen vorsorglich behandeln(Radläufe, Schwellerkanten, etc.)

Grüße :-)

e28 528i im Winter?

Cord, Thursday, 15.12.2022, 15:07 (vor 557 Tagen) @ Alvar

Hallo zusammen

Ich halte mich kurz: Fahrt ihr euren e28 im Winter? Falls ja, wie pflegt ihr euren BMW und falls nein, warum nicht?

Ich freue mich über möglichst viele Rückmeldungen!

Alvar

Hallo, ich fahre im Winter nur wenn das Wetter bestens ist. Dafür ist mir der eta zu schade um ihn den widrigen Wetterbedingungen auszusetzen. Fahren alle paar Wochen halte ich für wichtig. Der Tank wird dann auch wieder mit einem 5l.Kanister (ja, er ist sparsam ;) Kraftstoff u. Wagner Bactofin (es gibt natürlich auch andere Zaubermittel) wieder vollgetankt.
Außerdem hängt nach vorne aus dem Kühlergrill eine CETEK Ladeampel zur Überwachung der Batterie dran.
Nächstes Jahr sind die Reifen 10J. alt, dann kommen Allwetterreifen drauf, reicht hier für den Norden vollkommen aus.

e28 528i im Winter?

Günter, Thursday, 22.12.2022, 12:30 (vor 550 Tagen) @ Alvar

Hallo zusammen

Ich halte mich kurz: Fahrt ihr euren e28 im Winter? Falls ja, wie pflegt ihr euren BMW und falls nein, warum nicht?

Ich freue mich über möglichst viele Rückmeldungen!

Alvar


Hallo

Mal aus der Praxis eines ständig gefahrenen E28 seit 1988. Wenn er neu ist,hält er das so ca 20 Jahre aus und dann kommen massive Schäden an Schweller, Radhäuser,Dome und Stirnwand. Das natürlich immer an den versteckten Stellen,wo man's erst bemerkt,wenn der Wagenheber sich z.B. in den Schweller drückt,der Fußraumteppich vorn so seltsam naß ist.....
Ich hab das Ding dann wieder zusammen geschweißt,aber das ist nichts dauerhaftes. Seit 4 Jahren steht er im Winter konsequent in der Garage und seither ist alles OK.
Also...es ist nicht zu empfehlen,das Ding im jetzigen Alter dem Streusalz auszusetzen,es sei denn du hast Spaß am Schweissen.

Viele Grüsse

Avatar

e28 528i im Winter?

spike, Norddeutschland, Thursday, 22.12.2022, 15:11 (vor 550 Tagen) @ Günter

....das ist aber nicht die Regel......
Ich habe nach 35 Jahren lediglich die Vorderkotflügel unten ausbessern müssen, weil die Vorbesitzer den Dreck zwischen Plastikschutz und A-Säule nie rausgemacht haben. Bei mir war das dann zu spät....
Ansonsten war an Schwellern, Wagenheberaufnahmen und Radläufen nix. An der vorderen Schürze unter der Stoßstange mußte ich einiges an Rost beseitigen.....
Bj. ´85, daily driver
gruß
thomas

e28 528i im Winter?

Supercharger, Hamburg, Thursday, 22.12.2022, 19:06 (vor 550 Tagen) @ spike

Also ich fahre nicht im Winter, wenn es irgendwie möglich ist. Schon beim Waschen des 528 höre ich es leise vor sich hin knuspern, und ich habe ein schlechtes Gewissen.
Die Dinger waren damals teilweise doch schon nach 10 Jahren durch. Auch meine E12/E24/E28 teilweise. Waren einfach billig und gut zum rumheizen.
Wenn ein E28 35 Jahre als Daily durchhält, mein größten Respekt vor diesem E28 mit so viel Durchhaltevermögen.
VG Dirk

e28 528i im Winter?

Holger524d, Friday, 23.12.2022, 20:34 (vor 549 Tagen) @ spike

Dann hat dein '85er sein Dasein wohl in milden, salzarmen Gegenden verbracht?
Bremen liegt ca. 11 m über dem Meeresspiegel, das kann man nicht mit Süddeutschland vergleichen ;-)

Mein 524er hat sich bis Ende der 90er noch ganz gut gehalten. Allein der Winter 1999/2000 hat der Karosserie aber spürbar zugesetzt, weil er da auf der A81 zwischen Konstanz und Stuttgart viel Salz fressen musste :-(

Gruß
Holger

....das ist aber nicht die Regel......
Ich habe nach 35 Jahren lediglich die Vorderkotflügel unten ausbessern müssen, weil die Vorbesitzer den Dreck zwischen Plastikschutz und A-Säule nie rausgemacht haben. Bei mir war das dann zu spät....
Ansonsten war an Schwellern, Wagenheberaufnahmen und Radläufen nix. An der vorderen Schürze unter der Stoßstange mußte ich einiges an Rost beseitigen.....
Bj. ´85, daily driver
gruß
thomas

e28 528i im Winter?

Andreas535, Rheinland, Thursday, 22.12.2022, 23:36 (vor 549 Tagen) @ Alvar

Hallo zusammen

Ich halte mich kurz: Fahrt ihr euren e28 im Winter? Falls ja, wie pflegt ihr euren BMW und falls nein, warum nicht?

Ich freue mich über möglichst viele Rückmeldungen!

Alvar

Hallo Zusammen,
Also ich fahre meinen nicht. Ich habe auch das Gefühl das der bei jedem Tropfen direkt knuspert.
Heute musste ich fahren da aus irgendeinem Grund der Tank ein Mikroloch hat und zwar oben hinter dem Tankstutzen an einem der 3 Entlüftungsstutzen. Wenn der da schon rostet……
Auch das bei 3 Grad kein Salz mehr liegt ist nicht ganz korrekt. Nach der Runde heute (9 Grad und seit einer Woche + Temperaturen und immer mal Regen) habe ich unterm Auto Salz entdeckt. War ich auch sehr verwundert aber es musste nunmal Sprit aus dem Tank da das ganze Haus danach roch🤷🏽‍♂️
Grüße und schöne Feiertage

e28 528i im Winter?

Dennis-Marc, München, Saturday, 24.12.2022, 10:33 (vor 548 Tagen) @ Andreas535

Hallo Zusammen,
Also ich fahre meinen nicht. Ich habe auch das Gefühl das der bei jedem Tropfen direkt knuspert.
Heute musste ich fahren da aus irgendeinem Grund der Tank ein Mikroloch hat und zwar oben hinter dem Tankstutzen an einem der 3 Entlüftungsstutzen. Wenn der da schon rostet……
Auch das bei 3 Grad kein Salz mehr liegt ist nicht ganz korrekt. Nach der Runde heute (9 Grad und seit einer Woche + Temperaturen und immer mal Regen) habe ich unterm Auto Salz entdeckt. War ich auch sehr verwundert aber es musste nunmal Sprit aus dem Tank da das ganze Haus danach roch🤷🏽‍♂️
Grüße und schöne Feiertage

Moin Andreas,

wie kommst du eigentlich auf dein "Mikroloch" hast du das selber gesehen ?
Mein 535 hat es auch schon seit Jahren, soll auch eine Schwachstelle der E28 Tanks sein bei den 3 Röhrchen, Live gesehen habe ich das noch nicht.

Hatte nun schon ein paar mal den "Fopa" etwas viel Sprit im Tank zu haben, Mietshaus mit 6 Stockwerken stinkt wie Hulle, wegen 3 Tropfen auf dem Boden und 5 Tropfen an der Karosse ... ein Glück keinen inne Fresse bekommen :-)

Glaube das mit dem Salz hat einer von uns falsch verstanden. Die Stadt/Gemeinde salzt halt ab unter 3 Grad wieder Neu, da ist das alte Salz aber nicht verschwunden.

@Allgemein ich hatte vorhin meine schöne Weihnachtsrunde. Bei mir wird das Auto nicht groß eingemotten, evtl. mal Batterie abgeklemmt. Je nach Salz und Regen eine Woche warten. Die nächsten 2 Wochen wieder freie Fahrt. :-)

Fast schon Schade, wenn sich andere Leute mit H+ Saison Kennzeichen, die lust am Fahren selber verbieten.

e28 528i im Winter?

Andreas535, Rheinland, Saturday, 24.12.2022, 12:47 (vor 548 Tagen) @ Dennis-Marc

Hallo Zusammen,
Also ich fahre meinen nicht. Ich habe auch das Gefühl das der bei jedem Tropfen direkt knuspert.
Heute musste ich fahren da aus irgendeinem Grund der Tank ein Mikroloch hat und zwar oben hinter dem Tankstutzen an einem der 3 Entlüftungsstutzen. Wenn der da schon rostet……
Auch das bei 3 Grad kein Salz mehr liegt ist nicht ganz korrekt. Nach der Runde heute (9 Grad und seit einer Woche + Temperaturen und immer mal Regen) habe ich unterm Auto Salz entdeckt. War ich auch sehr verwundert aber es musste nunmal Sprit aus dem Tank da das ganze Haus danach roch🤷🏽‍♂️
Grüße und schöne Feiertage


Moin Andreas,

wie kommst du eigentlich auf dein "Mikroloch" hast du das selber gesehen ?
Mein 535 hat es auch schon seit Jahren, soll auch eine Schwachstelle der E28 Tanks sein bei den 3 Röhrchen, Live gesehen habe ich das noch nicht.

Hatte nun schon ein paar mal den "Fopa" etwas viel Sprit im Tank zu haben, Mietshaus mit 6 Stockwerken stinkt wie Hulle, wegen 3 Tropfen auf dem Boden und 5 Tropfen an der Karosse ... ein Glück keinen inne Fresse bekommen :-)

Glaube das mit dem Salz hat einer von uns falsch verstanden. Die Stadt/Gemeinde salzt halt ab unter 3 Grad wieder Neu, da ist das alte Salz aber nicht verschwunden.

@Allgemein ich hatte vorhin meine schöne Weihnachtsrunde. Bei mir wird das Auto nicht groß eingemotten, evtl. mal Batterie abgeklemmt. Je nach Salz und Regen eine Woche warten. Die nächsten 2 Wochen wieder freie Fahrt. :-)

Fast schon Schade, wenn sich andere Leute mit H+ Saison Kennzeichen, die lust am Fahren selber verbieten.

Hi,
Gesehen nicht direkt. Ich hatte das Auto auch erst im Verdacht und dann nicht weil ich erst kein Benzin gesehen habe. Aber nachdem ich diese Gummidichtung um den Tankstutzen abgefriemmelt hatte und den ganzen Schnodder der letzten Jahrzehnte da weggekratzt habe, habe ich u. A. Mit Druckluft den Dreck weggepustet und dadurch ist da an den Röhrchen Benzin raus gekommen.
Naja provisorisch erstmal rostumwandler und Knetstahl drauf. Im Frühjahr wird der Tank dann geschweißt.
Gruß Andreas

e28 528i im Winter?

M.S., Straubing-Bogen, Saturday, 24.12.2022, 13:16 (vor 548 Tagen) @ Andreas535

Hallo Zusammen,
Also ich fahre meinen nicht. Ich habe auch das Gefühl das der bei jedem Tropfen direkt knuspert.
Heute musste ich fahren da aus irgendeinem Grund der Tank ein Mikroloch hat und zwar oben hinter dem Tankstutzen an einem der 3 Entlüftungsstutzen. Wenn der da schon rostet……
Auch das bei 3 Grad kein Salz mehr liegt ist nicht ganz korrekt. Nach der Runde heute (9 Grad und seit einer Woche + Temperaturen und immer mal Regen) habe ich unterm Auto Salz entdeckt. War ich auch sehr verwundert aber es musste nunmal Sprit aus dem Tank da das ganze Haus danach roch🤷🏽‍♂️
Grüße und schöne Feiertage


Moin Andreas,

wie kommst du eigentlich auf dein "Mikroloch" hast du das selber gesehen ?
Mein 535 hat es auch schon seit Jahren, soll auch eine Schwachstelle der E28 Tanks sein bei den 3 Röhrchen, Live gesehen habe ich das noch nicht.

Hatte nun schon ein paar mal den "Fopa" etwas viel Sprit im Tank zu haben, Mietshaus mit 6 Stockwerken stinkt wie Hulle, wegen 3 Tropfen auf dem Boden und 5 Tropfen an der Karosse ... ein Glück keinen inne Fresse bekommen :-)

Glaube das mit dem Salz hat einer von uns falsch verstanden. Die Stadt/Gemeinde salzt halt ab unter 3 Grad wieder Neu, da ist das alte Salz aber nicht verschwunden.

@Allgemein ich hatte vorhin meine schöne Weihnachtsrunde. Bei mir wird das Auto nicht groß eingemotten, evtl. mal Batterie abgeklemmt. Je nach Salz und Regen eine Woche warten. Die nächsten 2 Wochen wieder freie Fahrt. :-)

Fast schon Schade, wenn sich andere Leute mit H+ Saison Kennzeichen, die lust am Fahren selber verbieten.


Hi,
Gesehen nicht direkt. Ich hatte das Auto auch erst im Verdacht und dann nicht weil ich erst kein Benzin gesehen habe. Aber nachdem ich diese Gummidichtung um den Tankstutzen abgefriemmelt hatte und den ganzen Schnodder der letzten Jahrzehnte da weggekratzt habe, habe ich u. A. Mit Druckluft den Dreck weggepustet und dadurch ist da an den Röhrchen Benzin raus gekommen.
Naja provisorisch erstmal rostumwandler und Knetstahl drauf. Im Frühjahr wird der Tank dann geschweißt.
Gruß Andreas


Schweissen? Eher mal nicht. Kann man aber machen, vieles geht, manches fährt...manches fährt dann auch mal nie mehr. Kann auch bei einer kleinen Metallverpuffung explodieren ... macht nette Ohrgäusche.

Löten. Mit Messing. Tanks wurden und werden gelötet. Alles andere kannst du vergessen bei den Restwandstärken.

Gute Tanks sind wertvoll.

Avatar

e28 528i im Winter?

spike, Norddeutschland, Saturday, 24.12.2022, 14:37 (vor 548 Tagen) @ M.S.

....an den Röhrchen kann man den Tank gut löten. Gerade weil man ihn schön mit Wasser vollmachen kann. Oder: hier gibt es auf jeder Werft eine "Tankreinigung", da kann man für ein paar € "schweißsicher" machen lassen......
@ Holger: mein 85er lief 25 Jahre täglich im tiefsten Rheinland-Pfalz, da wurde, weil bergig, schon immer gestreut.
Und hier im Norden haben die alle soviel Angst vor "Winter", daß schon prophylaktisch -natürlich zuviel- gestreut wird.....leider
gruß
thomas

e28 528i im Winter?

M.S., Straubing-Bogen, Saturday, 24.12.2022, 19:13 (vor 548 Tagen) @ spike

....an den Röhrchen kann man den Tank gut löten. Gerade weil man ihn schön mit Wasser vollmachen kann. Oder: hier gibt es auf jeder Werft eine "Tankreinigung", da kann man für ein paar € "schweißsicher" machen lassen......
@ Holger: mein 85er lief 25 Jahre täglich im tiefsten Rheinland-Pfalz, da wurde, weil bergig, schon immer gestreut.
Und hier im Norden haben die alle soviel Angst vor "Winter", daß schon prophylaktisch -natürlich zuviel- gestreut wird.....leider
gruß
thomas


Der E28 als Serienfahrzeug war recht sparsam konserviert und konnte harte Einsätze im Winter nur recht begrenzt überleben. Es schadet ihm gewaltig, die Angst ihm beim Rosten zuzuhören ist durchaus beängstigend. Mit 10-12 Jahren waren die allermeisten eh schon über dem Berg und wurden neu geboren als E34 nach dem Einsatz im Siemens-Martin Stahlschmelztiegel...

Also verständlich iss'es schon, sein geliebtes Schmuckstück über den Winter keinesfalls irgendwie mit Salz zu versauen. Ich/wir lassen unsere ja auch nicht so einfach Gassi.

Manche durften noch nie bei Regen raus, geschweige denn Winter. Nach 40 Jahren sieht man das auch, Neuwagen, immer noch.

Aber 2 davon dürfen immer raus, Sommer und speziell Winter. Unser Eta sogar extra NUR für den Winter. 25 Jahre, kein Problem. Pflege braucht das schon und durchaus Aufwand und Kosten.

Mit VORsorge geht das. Ich sag nur: 20kg Hohlraumwachs in ganz jungen Jahren, VOR dem Einsatz, jede Menge Edelstahl, jede Menge FluidFilm in jeder Ritze und das jedes Jahr... dann geht das. Anders eher mal nicht.

e28 528i im Winter?

Supercharger, Hamburg, Saturday, 24.12.2022, 19:42 (vor 548 Tagen) @ M.S.

Manche "Stellen" hatte ich früher gar nicht auf dem Schirm.
Z.B. den Dom, besonders vorne auf der Fahrerseite vorne oder die Achsaufnahmen hinten.
Das hat sich dann erst später herausgestellt das da spezieller Handlungsbedarf von Nöten gewesen wäre.
Umso erstaunlicher das einige ohne weitere Behandlung so lange überlebt haben.

e28 528i im Winter?

Andreas535, Rheinland, Saturday, 24.12.2022, 22:07 (vor 547 Tagen) @ Supercharger

Manche "Stellen" hatte ich früher gar nicht auf dem Schirm.
Z.B. den Dom, besonders vorne auf der Fahrerseite vorne oder die Achsaufnahmen hinten.
Das hat sich dann erst später herausgestellt das da spezieller Handlungsbedarf von Nöten gewesen wäre.
Umso erstaunlicher das einige ohne weitere Behandlung so lange überlebt haben.

Mal eine Frage. Ist das normal, dass hinter dem Hinterrad keine Abdeckung ist und das Aufgewirbelte von der Straße quasi unter den Kofferraum fliegt? Also u. A. auch direkt an den Tankstutzen und an der anderen Seite an die Reserveradmulde?

e28 528i im Winter?

Eric65, Straubing, Saturday, 24.12.2022, 23:18 (vor 547 Tagen) @ Andreas535

Manche "Stellen" hatte ich früher gar nicht auf dem Schirm.
Z.B. den Dom, besonders vorne auf der Fahrerseite vorne oder die Achsaufnahmen hinten.
Das hat sich dann erst später herausgestellt das da spezieller Handlungsbedarf von Nöten gewesen wäre.
Umso erstaunlicher das einige ohne weitere Behandlung so lange überlebt haben.


Mal eine Frage. Ist das normal, dass hinter dem Hinterrad keine Abdeckung ist und das Aufgewirbelte von der Straße quasi unter den Kofferraum fliegt? Also u. A. auch direkt an den Tankstutzen und an der anderen Seite an die Reserveradmulde?


... wenn nicht das M-Technik Paket mit der Heckschürze verbaut ist, ... leider JA.
Beim M-Tech sind da Kunststoffschotten drin, drum halten die M535i karosserietechnisch auch etwas länger.

Gruß Eric

Avatar

e28 528i im Winter?

spike, Norddeutschland, Sunday, 25.12.2022, 14:20 (vor 547 Tagen) @ Eric65

....ja, da war nix. Bei mir hatte der Vor(Erst-)besitzer Spritzlappen montiert.
Das hält den Dreck eine ganze Weile ab. Allerdings muß man auch den Spritzlappen mal demontieren, weil der so fies an den Radlauf geklemmt ist. Wenn man da nicht aufpaßt, ist dann irgendwann der Radlauf fällig.
Bei meinem war das mit den Tank-Röhrchen so elegant durchgegammelt, daß ich nur nicht "ganz voll"(also wirklich Oberkante bis Tankdeckel)tanken durfte, sondern ich mußte aufhören, wenn das Absaugsystem der Zapfpistole abschaltete.
Die Versuchung trotzdem weiter zu machen, war immer da: kein KAT=voller Durchblick zum Spritlevel="geht noch vieeel rein".......
gruß
thomas

e28 528i im Winter?

Ralf518, Tuesday, 27.12.2022, 01:38 (vor 545 Tagen) @ spike

Hallo,

der E24 hat hinter den Hinterrädern rechts und links so Blechdeckelchen als Spritzschutz verbaut, damit die obengenannte Problematik verhindert wird. Selbige Deckelchen habe mir schon vor einiger für meinen E28 bestellt (ist ja die gleiche Bodengruppe), ich habe diese Bleche allerdings aus Zeitmangel noch nicht auf Brauchbarkeit beim E28 überprüft. Die Deckel sind sogar schon mit Unterbodenschutz beschichtet, wenn man sie als Ersatzteil kauft. Beim E23 gibt es da so Plastickdeckelchen,könnte ich bei Gelegenheit eventuell auch mal gucken ob die was beim E28 helfen.

Viele Grüße
Ralf

....ja, da war nix. Bei mir hatte der Vor(Erst-)besitzer Spritzlappen montiert.
Das hält den Dreck eine ganze Weile ab. Allerdings muß man auch den Spritzlappen mal demontieren, weil der so fies an den Radlauf geklemmt ist. Wenn man da nicht aufpaßt, ist dann irgendwann der Radlauf fällig.
Bei meinem war das mit den Tank-Röhrchen so elegant durchgegammelt, daß ich nur nicht "ganz voll"(also wirklich Oberkante bis Tankdeckel)tanken durfte, sondern ich mußte aufhören, wenn das Absaugsystem der Zapfpistole abschaltete.
Die Versuchung trotzdem weiter zu machen, war immer da: kein KAT=voller Durchblick zum Spritlevel="geht noch vieeel rein".......
gruß
thomas

e28 528i im Winter?

Holger524d, Sunday, 01.01.2023, 11:20 (vor 540 Tagen) @ Ralf518

Hallo Ralf,

hast Du von den Blechdeckeln (E24) eine BMW-Nr. parat?

Danke & Grüße
Holger

Hallo,

der E24 hat hinter den Hinterrädern rechts und links so Blechdeckelchen als Spritzschutz verbaut, damit die obengenannte Problematik verhindert wird. Selbige Deckelchen habe mir schon vor einiger für meinen E28 bestellt (ist ja die gleiche Bodengruppe), ich habe diese Bleche allerdings aus Zeitmangel noch nicht auf Brauchbarkeit beim E28 überprüft. Die Deckel sind sogar schon mit Unterbodenschutz beschichtet, wenn man sie als Ersatzteil kauft. Beim E23 gibt es da so Plastickdeckelchen,könnte ich bei Gelegenheit eventuell auch mal gucken ob die was beim E28 helfen.

Viele Grüße
Ralf

....ja, da war nix. Bei mir hatte der Vor(Erst-)besitzer Spritzlappen montiert.
Das hält den Dreck eine ganze Weile ab. Allerdings muß man auch den Spritzlappen mal demontieren, weil der so fies an den Radlauf geklemmt ist. Wenn man da nicht aufpaßt, ist dann irgendwann der Radlauf fällig.
Bei meinem war das mit den Tank-Röhrchen so elegant durchgegammelt, daß ich nur nicht "ganz voll"(also wirklich Oberkante bis Tankdeckel)tanken durfte, sondern ich mußte aufhören, wenn das Absaugsystem der Zapfpistole abschaltete.
Die Versuchung trotzdem weiter zu machen, war immer da: kein KAT=voller Durchblick zum Spritlevel="geht noch vieeel rein".......
gruß
thomas

e28 528i im Winter?

Ralf518, Saturday, 07.01.2023, 22:09 (vor 533 Tagen) @ Bit

Hallo,

hier sieht man ein solches Blech:

[image] [image] [image]

Das Blech auf der anderen Seite habe ich nicht fotografiert, das sieht aber genauso aus, nur eben spiegelbildlich. Ich muß gestehen, ich habe die Bleche noch nicht am E28 angehalten. Da die Bodengruppe aber gleich ist, sollte es mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit passen.

Ich habe auf Youtube ein Video gefunden, da sind die Bleche ab Minute 8:00 ein paar mal im verbauten Zustand zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=LvG2LlP90Dk

Viele Grüße
Ralf


Sehr interessant
Ist das die Nr. 14 hier im Katalog: http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E24/Europe/630CS-M30/jan1976/browse/bodywork/side_... ?

Grüße :-)

e28 528i im Winter?

Bit, Dresden, Monday, 09.01.2023, 12:46 (vor 532 Tagen) @ Ralf518

Danke dafür

Sehr interessant.
Hab mir das alles mal angesehen.

So wie ich das einschätze, deckt dieses Blech vom e24 recht gut ab.
Einfach zu montieren geht es eher nicht. Eine Halterung seitlich zum Kotflügel müsste erst geschaffen werden. Da ist das Teil auch einfach gerade und hat nicht die gewölbte Schräge/Passform des Kotflügels. Diese scheint beim e24 auch anders zu sein.
Nach oben sollte es in die nach unten überstehende Radhaus-Kannte zu verschrauben gehen, was jedoch auch dem Rost Möglichkeiten eröffnen kann.

Ich hatte mich dieses Jahr eingehender damit beschäftigt.
Nachdem ich meinen angeknusperten Tank instand gesetzt hatte, wollte ich nicht, dass das Rad weiterhin ungehindert allen Dreck und Nässe an die Tankverschraubung und auf den Tank werfen darf.
Da ich nichts dergleichen fand, hatte ich mir dann ein Spritzschutz- Blech aus Alu gefertigt/gekantet, welches an benannter Tankverschraubung und der Stabilisator- Halterung mit verschraubt ist. Nach oben und seitlich zum Kotflügel hin, hatte ich einen Kantenschutzgummi mit Dichtlippe integriert, damit es fest sitzt und, zur Vermeidung von Nässe-Nestern, möglichst wenig Berührungspunkte mit der Karosse hat.

Hatte später die Faltschablone noch etwas optimiert und eine technische Zeichnung erstellt(saß grad im CAD-Lehrgang und hatte nichts zu tun).
Kann ja sein, es könnte noch jemandem helfen. ;-)

Grüße :-)

e28 528i im Winter?

Cord, Monday, 09.01.2023, 15:07 (vor 532 Tagen) @ Bit

Danke dafür

Sehr interessant.
Hab mir das alles mal angesehen.

So wie ich das einschätze, deckt dieses Blech vom e24 recht gut ab.
Einfach zu montieren geht es eher nicht. Eine Halterung seitlich zum Kotflügel müsste erst geschaffen werden. Da ist das Teil auch einfach gerade und hat nicht die gewölbte Schräge/Passform des Kotflügels. Diese scheint beim e24 auch anders zu sein.
Nach oben sollte es in die nach unten überstehende Radhaus-Kannte zu verschrauben gehen, was jedoch auch dem Rost Möglichkeiten eröffnen kann.

Ich hatte mich dieses Jahr eingehender damit beschäftigt.
Nachdem ich meinen angeknusperten Tank instand gesetzt hatte, wollte ich nicht, dass das Rad weiterhin ungehindert allen Dreck und Nässe an die Tankverschraubung und auf den Tank werfen darf.
Da ich nichts dergleichen fand, hatte ich mir dann ein Spritzschutz- Blech aus Alu gefertigt/gekantet, welches an benannter Tankverschraubung und der Stabilisator- Halterung mit verschraubt ist. Nach oben und seitlich zum Kotflügel hin, hatte ich einen Kantenschutzgummi mit Dichtlippe integriert, damit es fest sitzt und, zur Vermeidung von Nässe-Nestern, möglichst wenig Berührungspunkte mit der Karosse hat.

Hatte später die Faltschablone noch etwas optimiert und eine technische Zeichnung erstellt(saß grad im CAD-Lehrgang und hatte nichts zu tun).
Kann ja sein, es könnte noch jemandem helfen. ;-)

Grüße :-)

Das „Schutzblech“ ist schon eine klasse Sache, auch deine Zeichnung mit CAD…
Das „Problem“ ist nur das es soo viele Ecken und Kanten gibt wo alles was hängen bleibt. Radläufe, hinter der Abdeckung im Kotflügel zur A- Säule hin…an den Vierkantdingern die auf dem Fließband zum Transport der Montage dienten. Der linke hintere Bereich zur Schürze hin usw.. Es bleibt einem nichts anderes übrig als mit dem Schlauch da des öfteren tätig zu werden.
Ich habe ja nur ein paar Ecken genannt wo überall was stecken bleibt. Macht ja auch nichts, so müssen wir beim Waschen unsere Birne einschalten, sonst vergessen wir was zu reinigen. Außerdem die Knie schützen beim Robben ums Auto, damit wir überall mit dem Schlauch rankommen ;)
Ich habe die Bereiche alle mit FluidFilm vor Jahren eingesprüht u. dann wieder vereinzelt abgewischt um da was Beständigeres rauf zu pinseln. Oben am Tank ging ja nur FF, da kommt man ja echt schlecht dran. Da ist das Blech bestimmt gut.
In den Stoßstangen ist übrigens auch viel Schmodder zu finden, die rosten ja auch gerne von innen nach außen.
Das alles nur mal so erwähnt…

e28 528i im Winter?

Holger524d, Sunday, 15.01.2023, 15:22 (vor 526 Tagen) @ Ralf518

Hallo Ralf,

danke für das Foto. Teilenummern sind also 51 71 1 979 955 (links) und 51 71 1 979 956 (rechts). Zuletzt mit ca. 60 € pro Blech gelistet und aktuell nicht lieferbar :-|

Gruß
Holger

Hallo,

hier sieht man ein solches Blech:

[image] [image] [image]

Das Blech auf der anderen Seite habe ich nicht fotografiert, das sieht aber genauso aus, nur eben spiegelbildlich. Ich muß gestehen, ich habe die Bleche noch nicht am E28 angehalten. Da die Bodengruppe aber gleich ist, sollte es mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit passen.

Ich habe auf Youtube ein Video gefunden, da sind die Bleche ab Minute 8:00 ein paar mal im verbauten Zustand zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=LvG2LlP90Dk

Viele Grüße
Ralf


Sehr interessant
Ist das die Nr. 14 hier im Katalog: http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E24/Europe/630CS-M30/jan1976/browse/bodywork/side_... ?

Grüße :-)

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum