Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

umbau 518i auf e34 m30 /länge kardanwelle e28 535i (Technik und Reparaturen)

mac_gyver, Sunday, 03.03.2013, 20:17 (vor 3555 Tagen)
bearbeitet von mac_gyver, Sunday, 03.03.2013, 20:22

hallo, stecke grade mitten im Umbau von meinem 87er 518i auf einen e34 530i m30 Motor bj88.
verbaut werden soll das e34 schongang Getriebe getrag 260/6.
Motor Halter habe ich die vom e28 535 /528 gekauft, und mit der adapterplatte an den block gesetzt.
Getriebe Halter habe ich mir auch vom e28 535 mit schon gang Getriebe besorgt .
damit müsste doch eigtl die Kardanwelle vom e28 535 passen oder ? weiss jemand welche lange die Kardanwelle hat? dann könnte ich die vom e34 einfach passend kürzen und müsste nicht nach einer passenden suchen .

Auspuff wird ein Schmiedmann fächerkrümmer und ab da 2*55 mm Eigenbau Anlage, kat entfällt.
die servotronic vom e34 soll auch mit übernommen werden, sollte aber ja eigtl bis auf die elektrik nicht anders sein als der Umbau auf die normale e34 Servolenkung , der hier im forum ja schon behandelt wurde .
Bremsanlage ist vorne mitsamt der Federbeine und Lenker aus dem e34 530i v8 , hinten habe ich auch e34 bremsen und Achsschenkel besorgt, da fehlt mir aber noch der grosse hinterachskörper, der vom 518i soll ja von der pfeilung her nicht passen..
ist der e28 Motor Stecker so belegt wie der vom e30 mit 17 oder 19 Polen? wollte gerne umbauen bzw adaptieren von da aus auf den runden e34 Stecker am motorkabelbaum.

Tags:
M30, e34, Kardanwelle, getrag, schongang, servotronic, fächerkrümmer, schmiedmann


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum