Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Ölniveausensor (Allgemein)

Ralf518 @, Mittwoch, 18.09.2019, 08:32 (vor 36 Tagen) @ rolf518

Hallo Rolf,

ich habe ihn mal grob im ausgebauten Zustand mit Bremsenreiniger gespült.Hat erstmal nicht viel geändert. Aber bei mir war ein anderer Fehler, es dauert lange bis er angeht. Ich überprüfe den Sensor immer gerne beim Ölwechsel, wenn die Wanne leer ist, dann muß er angehen. Aber bei Dir kann es eigentlich nur schwerlich an Verschmutzung liegen, denn er kontaktiert ja. Theoretisch könnte der Schwimmer defekt sein, das er zu tief absinkt. Von diesem Fehler habe ich allerdings noch nicht gehört. Ich vermute viel eher, dass bei Dir Steckkontakte korrodiert sind. Im Sensor ist ein Testwiderstand, ähnlich wie beim Airbag, über den die Checkcontrol erkennt, dass der Sensor richtig anggesteckt ist.Es ist zu lange her, ich weiß den Wert nicht mehr auswendig (47 Ohm?, 470 Ohm?, 1 Kiloohm?). Wenn die Kontakte korrodieren, driftet dieser Widerstandswer weg und die Lampe geht an. Es kann natürlich auch ein falscher, zu langer, Ölpeilstab verbaut sein, so daß zu wenig Öl im Motor ist. Passt die Ölwechselmenge mit den Werksangaben überein?

Viele Grüße
Ralf

Hallo,

bei meinem 528i Bj 1985 zeigt die check control sehr oft "Motoröl" an, sie brennt rot.
Nachdem aber ausreichend gutes Öl im Motor ist, frage ich mal:

hat jemand den schon mal ausgebaut? evtl. gereinigt? und evtl dann wieder eingebaut und es funktionierte dann wieder einwandfrei?

Danke für Eure Ideen bzw. Tipps!

Grüsse, Rolf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum