Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Benzinpumpe, technische Fragen (Technik und Reparaturen)

Waldspecht, Sunday, 29.03.2020, 20:15 (vor 1548 Tagen)

Hallo zusammen und herzlichen Dank für die Aufnahme!

Ich bin glücklicher Besitzer eines BMW 525i und habe mich über die Winterpause daran gemacht die komplette Hinterachse samt Weichteilen und Stoßdämpfer/Federn zu überholen. Dabei mache ich gleich die Benzinschläuche dort hinten, Kraftstofffilter und Benzinpumpe mit.

Zur Benzinpumpe:
-Eine original Benzinpumpe für schlappe 378,- € ist mir zu teuer.
-Leebmann bietet auch eine Pumpe von Delphi zu normalem Preis an.
Diese hat eine Fördermenge von 95l/h und 3 Bar Betriebsdruck.
In anderen Onlineshops finde ich für mein Kfz auch "passende" Pumpen mit abweichenden Werten. z.B. eine von Magneti Marelli mit 155(!) l/h bei 3 Bar, oder eine mit 120 l/h bei 4bar.

FRAGE 1: Taugt die Pumpe von Delphi was? Oder die Marke generell?

FRAGE 2: Ist eine größere Fördermenge oder mehr Druck besser? Oder sinnlos da hinter dem Benzindruckregler immer das selbe raus kommt? Was würdet ihr empfehlen?

Tappe da aktuell etwas im Dunkeln.

Liebe Grüße

Tags:
M30, Benzinpumpe, 525i


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum