Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

M5 M88 Motor Lambda Kurve (Allgemein)

Rudi @, Marklkofen, Sonntag, 18.10.2020, 11:11 (vor 7 Tagen)

Servus Zusammen,

mich würde mal interessieren ob von euch jemand eine Lambdakurve oder Tabelle für den M88 Motor hat.

Ich weis nicht, ob es sowas damals schon ab Werk gab.

Ich habe hier in der freien Beschleunigung ohne Last teilweises Abmagern bis Lambda 1,2. Das kommt mir sehr mager vor.

Manchmal hält er auch 1,03 was nachvollziehbarer wäre.

Jetzt würde mich interessieren was er mit last (beschleunigen und konstante Fahrt) und ohne Last haben soll.

Die (Tuning-) Standards kenne ich, aber es geht mir hier um die Werkseinstellung.

Der Wagen soll einfach genau so laufen, wie er gebaut wurde.

Dankeschön und viele Grüße

Rudi

M5 M88 Motor Lambda Kurve

M.S. @, Straubing-Bogen, Sonntag, 18.10.2020, 12:48 (vor 7 Tagen) @ Rudi
bearbeitet von M.S., Sonntag, 18.10.2020, 12:55

Servus Zusammen,

mich würde mal interessieren ob von euch jemand eine Lambdakurve oder Tabelle für den M88 Motor hat.

Ich weis nicht, ob es sowas damals schon ab Werk gab.

Ich habe hier in der freien Beschleunigung ohne Last teilweises Abmagern bis Lambda 1,2. Das kommt mir sehr mager vor.

Manchmal hält er auch 1,03 was nachvollziehbarer wäre.

Jetzt würde mich interessieren was er mit last (beschleunigen und konstante Fahrt) und ohne Last haben soll.

Die (Tuning-) Standards kenne ich, aber es geht mir hier um die Werkseinstellung.

Der Wagen soll einfach genau so laufen, wie er gebaut wurde.

Dankeschön und viele Grüße

Rudi

Hallo Rudi,

der M5 Kat Motor alias S38 alias M88/3 Kat (gab's ja nie wirklich, ich hab aber genau diesen einen...) ist einer der saubersten Motoren überhaupt.

Meinen TÜVer bringe ich regelmäßig an den Rand der Verzweiflung, er (also der Motor, nicht der Prüfer...) läßt sich nicht aus der Ruhe bringen und läuft perfekt auf Lambda 1,00 egal ob Deckel offen oder Störung aufgeschaltet... zwei Halbwellen braucht er nicht, er ist schneller... und Kohlenwasserstoffe kennt er garnicht, er schafft glattweg eine nahe Null, CO ist 0,0x...

Leerlauf, erhöhter Leerlauf und Normalbetrieb bis etwa 4500 Touren sind glattweg 1.00 und das meine ich durchaus auf die zweite Kommastelle genau...

Erst darüber erfolgt eine leichte Anreicherung um die Leistung rauszuholen. Auf 0,85 geht er aber nicht bei Vollast, er bleibt irgendwo zwischen 0,95 und 0,9 stehen... das ist dann jenseits der 200 auf der Bahn.

Abmagern? Nööö, nie beobachtet, stoisch um die 0,97 ...

Wenn er das nicht macht: Zündaussetzer? Undichtigkeiten? Bummm-Bumm im Leerlauf... das sind Aussetzer wegen dem Verteiler...

Gruß

Martin

Avatar

M5 M88 Motor Lambda Kurve

Ekkhardt @, 74193 Schwaigern, Freitag, 23.10.2020, 19:28 (vor 1 Tag, 17 Stunden, 53 Min.) @ Rudi

Servus Zusammen,

mich würde mal interessieren ob von euch jemand eine Lambdakurve oder Tabelle für den M88 Motor hat.

Ich weis nicht, ob es sowas damals schon ab Werk gab.

Ich habe hier in der freien Beschleunigung ohne Last teilweises Abmagern bis Lambda 1,2. Das kommt mir sehr mager vor.

Manchmal hält er auch 1,03 was nachvollziehbarer wäre.

Jetzt würde mich interessieren was er mit last (beschleunigen und konstante Fahrt) und ohne Last haben soll.

Die (Tuning-) Standards kenne ich, aber es geht mir hier um die Werkseinstellung.

Der Wagen soll einfach genau so laufen, wie er gebaut wurde.

Dankeschön und viele Grüße

Rudi

Gilt die Frage der Version mit oder ohne Kat.
Prinzipiell haben beide Versionen nur Kennfelder für die Einspritzzeit, aus denen man das Lambda nicht direkt herauslesen kann. Weiterhin gibt es spezielle Einspritzkennlinenen für den Leerlauf und die Volllast. (Deren Auslösung erfolgt jeweils über den Drosselklappenschalter).
Generell steht aber bei übermäßigen Lambda-Abweichungen beim M88 zuerst der Luftmengenmesser unter Verdacht.

Ekkhardt

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum