Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

Lenkrad Schloss rastet ein (Allgemein)

KT-MR-535 @, Kitzingen, Montag, 29.03.2021, 21:08 (vor 19 Tagen)

Hallo, bei TÜV ist den Prüfer aufgefallen das das Lenkrad Schloss einrastet wenn man den Schlüssel komplett zurück dreht. Sprich man schadet die Zündung dreht und dann zurück zum abziehen dann kann man des Lenkrad Schloss reinmachen. das ist aber seit 10 Jahren schon so. wenn man den Schlüssel weiter dreht kann man den nicht mehr abziehen sitz bomben fest. ist das normal?

Lenkrad Schloss rastet ein

MikE28 @, Südbayern, Montag, 29.03.2021, 21:17 (vor 19 Tagen) @ KT-MR-535

Das ist nicht normal. Dein Lenkschloss ist verschlissen und damit defekt. Auch wenn das seit 10 Jahren so ist, es ist nicht in Ordnung und war ab Werk definitiv nicht so. Besorg dir ein neues oder zumindest intaktes Lenkschloss. Den Schließzylinder kann man umbauen, zumindest ab 10/85. Die alten Schließzylinser waren glaub ich fast unmöglich, heil raus zu bekommen.

Avatar

Lenkrad Schloss rastet ein

KT-MR-535 @, Kitzingen, Montag, 29.03.2021, 21:34 (vor 19 Tagen) @ MikE28

Das ist nicht normal. Dein Lenkschloss ist verschlissen und damit defekt. Auch wenn das seit 10 Jahren so ist, es ist nicht in Ordnung und war ab Werk definitiv nicht so. Besorg dir ein neues oder zumindest intaktes Lenkschloss. Den Schließzylinder kann man umbauen, zumindest ab 10/85. Die alten Schließzylinser waren glaub ich fast unmöglich, heil raus zu bekommen.

damke für die Antwort bei BMW war die Aussage Frage vorher nach ob des normal ist so ein Schloss haben die noch nicht gesehen

Lenkrad Schloss rastet ein

M.S. @, Straubing-Bogen, Dienstag, 30.03.2021, 09:53 (vor 18 Tagen) @ KT-MR-535

Das ist nicht normal. Dein Lenkschloss ist verschlissen und damit defekt. Auch wenn das seit 10 Jahren so ist, es ist nicht in Ordnung und war ab Werk definitiv nicht so. Besorg dir ein neues oder zumindest intaktes Lenkschloss. Den Schließzylinder kann man umbauen, zumindest ab 10/85. Die alten Schließzylinser waren glaub ich fast unmöglich, heil raus zu bekommen.

damke für die Antwort bei BMW war die Aussage Frage vorher nach ob des normal ist so ein Schloss haben die noch nicht gesehen

Das Thema ist rund 40 Jahre bekannt, genau deswegen wurden sogar die Schließzylinder geändert.

Auch die alten lassen sich ausbauen, völlig problemlos. Ist nur eine Frage ob ein Dremel mit Miniatur Trennscheibe greifbar ist... ist schon die eine oder andere Stunde Arbeit. Aber gehen tut's...

Lenkrad Schloss rastet ein

Roland B. @, Dienstag, 30.03.2021, 13:02 (vor 18 Tagen) @ M.S.

Das ist nicht normal. Dein Lenkschloss ist verschlissen und damit defekt. Auch wenn das seit 10 Jahren so ist, es ist nicht in Ordnung und war ab Werk definitiv nicht so. Besorg dir ein neues oder zumindest intaktes Lenkschloss. Den Schließzylinder kann man umbauen, zumindest ab 10/85. Die alten Schließzylinser waren glaub ich fast unmöglich, heil raus zu bekommen.

damke für die Antwort bei BMW war die Aussage Frage vorher nach ob des normal ist so ein Schloss haben die noch nicht gesehen


Das Thema ist rund 40 Jahre bekannt, genau deswegen wurden sogar die Schließzylinder geändert.

Auch die alten lassen sich ausbauen, völlig problemlos. Ist nur eine Frage ob ein Dremel mit Miniatur Trennscheibe greifbar ist... ist schon die eine oder andere Stunde Arbeit. Aber gehen tut's...

Das Problem hatte ich bei meinem 8/84er ebenfalls. Der zum Fahrzeug passende Zylinder ist bei BMW noch lieferbar.
Lenkradverkleidung muss runter, eine kleine Schraube am Zylinder muss entfernt und eine Arretierung gedrückt werden, dann ist der Zylinder lösbar. Zylinder kostet ca. 65 €.

Avatar

Lenkrad Schloss rastet ein

donhealth, Samstag, 03.04.2021, 11:29 (vor 14 Tagen) @ Roland B.

Das ist nicht normal. Dein Lenkschloss ist verschlissen und damit defekt. Auch wenn das seit 10 Jahren so ist, es ist nicht in Ordnung und war ab Werk definitiv nicht so. Besorg dir ein neues oder zumindest intaktes Lenkschloss. Den Schließzylinder kann man umbauen, zumindest ab 10/85. Die alten Schließzylinser waren glaub ich fast unmöglich, heil raus zu bekommen.

damke für die Antwort bei BMW war die Aussage Frage vorher nach ob des normal ist so ein Schloss haben die noch nicht gesehen


Das Thema ist rund 40 Jahre bekannt, genau deswegen wurden sogar die Schließzylinder geändert.

Auch die alten lassen sich ausbauen, völlig problemlos. Ist nur eine Frage ob ein Dremel mit Miniatur Trennscheibe greifbar ist... ist schon die eine oder andere Stunde Arbeit. Aber gehen tut's...


Das Problem hatte ich bei meinem 8/84er ebenfalls. Der zum Fahrzeug passende Zylinder ist bei BMW noch lieferbar.
Lenkradverkleidung muss runter, eine kleine Schraube am Zylinder muss entfernt und eine Arretierung gedrückt werden, dann ist der Zylinder lösbar. Zylinder kostet ca. 65 €.

Ich hatte das gleiche Problem vor zwei Jahren beim TÜV. Die Werkstatt konnte keinen Ersatz finden und hat dann einfach die Sperre weggeschliffen. Somit funktioniert die Lenkradsperre zwar nicht mehr, aber es ging durch den TÜV. In meinem Fall steht der e28 sowieso in einer Garage und da war mir die Sperre nicht so wichtig.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum