Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Neuankunft (Allgemein)

Core, NRW, Donnerstag, 05.05.2022, 22:40 (vor 62 Tagen)

Hallo zusammen!

Ich bin Max und seit wenigen Wochen Besitzer eines 528e aus den USA mit stolzen 426.000km. Ich versuche mir den Wagen - gerade noch auf Studentenbudget - technisch sowie optisch "schön zu machen" (Er sieht auf dem Bild lacktechnisch besser aus als in echt).

Auf dem Weg dahin werden sich wahrscheinlich einige Fragen ergeben; spätestens beim stotternden Leerlauf oder bei der Umrüstung auf EU-Stoßstangen. Daher freue ich mich auf den Austausch hier.

LG Max :-)

[image]

Tags:
neu, 528e, projekt

Neuankunft

ynk @, Freitag, 06.05.2022, 08:57 (vor 62 Tagen) @ Core

Willkommen!
Sieht gut aus. Hast du dich selbst um den Transport gekümmert? Stoßstangenumbau ist mit einem Haufen Arbeit verbunden. Ich würde ihn so lassen. Hat nicht jeder und irgendwie hat es doch auch was. :)

Viel Spaß damit.

Neuankunft

Core, NRW, Sonntag, 08.05.2022, 19:39 (vor 59 Tagen) @ ynk

Willkommen!
Sieht gut aus. Hast du dich selbst um den Transport gekümmert? Stoßstangenumbau ist mit einem Haufen Arbeit verbunden. Ich würde ihn so lassen. Hat nicht jeder und irgendwie hat es doch auch was. :)

Viel Spaß damit.

Hey, der Wagen wurde vom Verkäufer importiert mit allen Einfuhrzollgeschichten. Er hat nur einen Certificate of Title und keine deutschen Papiere; darum muss ich mich dann noch kümmern.

Neuankunft

Bernd535 @, Freitag, 06.05.2022, 09:25 (vor 62 Tagen) @ Core

Hallo zusammen!

Ich bin Max und seit wenigen Wochen Besitzer eines 528e aus den USA mit stolzen 426.000km. Ich versuche mir den Wagen - gerade noch auf Studentenbudget - technisch sowie optisch "schön zu machen" (Er sieht auf dem Bild lacktechnisch besser aus als in echt).

Auf dem Weg dahin werden sich wahrscheinlich einige Fragen ergeben; spätestens beim stotternden Leerlauf oder bei der Umrüstung auf EU-Stoßstangen. Daher freue ich mich auf den Austausch hier.

LG Max :-)

Sehr schön....viel Spaß damit...


[image]

Avatar

Neuankunft

spike @, Norddeutschland, Freitag, 06.05.2022, 13:28 (vor 62 Tagen) @ Bernd535

......sieht doch gut aus....
Warum Stoßstangenumbau?
Wenn Du den als daily driver nutzen willst, wirst Du froh sein, daß Du nicht wegen jedes Parkplatzremplers eines danach "Unfallflüchtigen"(dessen Kommentar: stell' Dich nicht so an, ist doch ein altes Auto....) nach unbezahlbaren Heckstoßstangen suchen must. Und keine findest.
Ich würde mir eher noch einen Satz gute US-Stangen suchen, wenn Du den eines Tages dann mal "ganz schön" machen willst......
Ganz abgesehen von der umfangreichen Arbeit, such' Dir mal die Beiträge hier im Forum raus.....
gruß
thomas

Neuankunft

E28driver, Freitag, 06.05.2022, 16:24 (vor 62 Tagen) @ spike

überflüssig, die Stoßstangen sind unkaputtbar.

gruß Oliver

Avatar

Neuankunft

spike @, Norddeutschland, Freitag, 06.05.2022, 20:32 (vor 61 Tagen) @ E28driver

......wie immer, Oliver, Du verstehst natürlich "Bahnhof"....
Ich habe nicht von kaputt gesprochen, sondern von"schön"...
Aber die Beurteilung tatsächlichen(!!) Zustands von was auch immer war noch nie Deine Stärke....
gruß
thomas

Neuankunft

E28driver, Samstag, 07.05.2022, 12:08 (vor 61 Tagen) @ spike

vielleicht hättest Du Dir das Foto anschauen müssen. Die Stoßstange ist tadellos.


Sorry,hatte ich falsch geschrieben,nun passt es.

Oliver

Avatar

Neuankunft

spike @, Norddeutschland, Samstag, 07.05.2022, 13:53 (vor 61 Tagen) @ spike

....wenn man kurzfristig denkt wie Du, Oliver; mag das sein.
Aber das muß ja nicht so bleiben. Ich gehe davon aus, daß das Auto auch gefahren werden soll...
th

Neuankunft

Core, NRW, Sonntag, 08.05.2022, 19:44 (vor 59 Tagen) @ spike

....wenn man kurzfristig denkt wie Du, Oliver; mag das sein.
Aber das muß ja nicht so bleiben. Ich gehe davon aus, daß das Auto auch gefahren werden soll...
th

Also die Frontstoßstange hat vorne mittig an der Unterseite zwei relativ große Risse, wobei das Material ziemlich dickwandig ist, also muss derjenige schon ordentlich was mitgenommen haben. Keine Ahnung was ein TÜV-Prüfer dazu sagt...

Neuankunft

E28driver, Freitag, 06.05.2022, 16:23 (vor 62 Tagen) @ Core

hallo Max,

ich glaube den kenne ich,schöner Wagen. Umbau ist sehr teuer und aufwending,Front ist anders,Heck ist anders, Stoßstangen kosten heute gebraucht leicht vorn oder hinten 500euro das stück,neue sind laut bmw nicht mehr lieferbar. Dann ist das Fahrwerk anders,wir haben selber einen USA 524td/A.
und: das wichtigste: durch den Umbau ist die Historie zerstört. Lass den doch so, sieht doch toll aus.
Wenn Du noch spezielle Eta teile brauchst, noch sind welche im Shop.

Gruß Oliver

https://www.ersatzteile-e28.de/

Neuankunft

Eric65, Straubing, Freitag, 06.05.2022, 19:27 (vor 61 Tagen) @ Core

Hallo Max!

Willkommen im Club der E28 Fahrer.

Zu deinem E28 ... , es ist ein US-E28 und sollte es auch besser bleiben! :-D
Ein Umbau auf ECE ist nicht nur seeeeeehr aufwändig und teuer, er ist auch technisch extrem anspruchsvoll, da große Blechpartien ausgetauscht und abgeändert werden müssen. Dazu auch noch "Löcher" im Sichtbereich der Außenhaut verschlossen werden müssen, was nahezu auf eine Ganzlackierung hinaus läuft. Das Ergebnis ist dann nur ein umgebauter US E28 ..... :-(

Genieße ihn so wie er ist. :-) ... und beschränke dich auf Wert- u. Bestandserhaltung, das ist bei diesen Fahrzeugen schon kostspielig genug. Exotisch ist er als US-Modell ohnehin...

Gruß Eric

Neuankunft

Bernd535 @, Freitag, 06.05.2022, 20:48 (vor 61 Tagen) @ Eric65

Hallo Max!

Willkommen im Club der E28 Fahrer.

Zu deinem E28 ... , es ist ein US-E28 und sollte es auch besser bleiben! :-D
Ein Umbau auf ECE ist nicht nur seeeeeehr aufwändig und teuer, er ist auch technisch extrem anspruchsvoll, da große Blechpartien ausgetauscht und abgeändert werden müssen. Dazu auch noch "Löcher" im Sichtbereich der Außenhaut verschlossen werden müssen, was nahezu auf eine Ganzlackierung hinaus läuft. Das Ergebnis ist dann nur ein umgebauter US E28 ..... :-(

Genieße ihn so wie er ist. :-) ... und beschränke dich auf Wert- u. Bestandserhaltung, das ist bei diesen Fahrzeugen schon kostspielig genug. Exotisch ist er als US-Modell ohnehin...

Gruß Eric

Ich denke auch....lass ihn so original wie möglich....das ist am besten...
Gruß Bernd

Neuankunft

E28driver, Samstag, 07.05.2022, 12:10 (vor 61 Tagen) @ Core

hallo max,

ist das der aus den Niederlanden mit ca. 200T Milen? Der für 5950euro.
Dann hatte ich den schon gesehen.ein 84 gebauter mit Automatik?

Gruß Oliver

Avatar

Neuankunft

spike @, Norddeutschland, Samstag, 07.05.2022, 13:54 (vor 61 Tagen) @ E28driver

....Du hast vergessen, nach der VIN zu fragen.....
th

Neuankunft

woife @, Samstag, 07.05.2022, 20:14 (vor 60 Tagen) @ Core
bearbeitet von woife, Samstag, 07.05.2022, 20:19

Servus,

wenn man die Stoßstangen umrüstet muss man einige Löcher zuschweißen wenn es danach sauber aussehen soll. Daher muss anschließend der Heckbereich unter der Stoßstange sowie der Bereich unter den Scheinwerfergittern neu lackiert werden. Außerdem braucht man eine neue Frontschürze. Wenn man Nebelscheinwerfer verbauen will, muss ein Teil der vorderen Pralldämpferaufnahmen weggeflext werden.

Beim Heckbereich kann man die Löcher zuschweißen sollte aber ordentlich konserverien, beim US-Heck faulen sehr gerne die Bereiche mit den Pralldämpferaufnahmen, schön verwinkelt, ein paar Blechdopplungen. Wenn es nur um die Optik geht die Löcher zuschweißen. Das Heckblech geht beim US nicht soweit runter als beim normalen. Will man das ändern braucht man ein Heckblech oder zumindest den Unterteil.

Man kann das US Heck nur optisch auf normal umbauen, die Karosse ist etwas anders, wenn man das ändern will geht es ans Eingemachte, schweißen, lackieren, etc. Und dann wird man merken was man nur mit massivstem Aufwand ändern kann. Kurzum die Leute die mehr als die Optik umbauen stellen die Frage nicht was zu machen ist, die ziehen es einfach bis zum bitteren Ende durch...

Um hinten die Stoßstange festschrauben zu können muss man 2 Löcher bohren wenn es späte Stoßstangenhalter sind und in die Verstrebung rechts im Kofferraum ein Loch flexen damit man zum verschrauben hinkommt.

Jemand mit richtig Ahnung wird einen US immer von einem normalen Unterscheiden können, und zwar nicht nur über die Fahrgestellnummer. Ansonsten werde ich niemanden aufhalten der einen US sauber umbaut. Das ein potentieller Käufer den Preis drücken will weil die Stoßstangen geändert wurden ist klar, aber die beschweren sich auch wenn die hässlichen US Stoßstangen verbaut sind.

Gruß
Woife

Neuankunft

E28driver, Sonntag, 08.05.2022, 15:16 (vor 60 Tagen) @ woife

hallo Woife,
besser hätte man es nicht beschreiben können. Ich kenne einige Kunden die M5 E28 US auf Europa haben umbauen lassen,da waren die Kosten nebensächlich. Über Geschmack läßt nicht streiten. Die VIN im Amaturenbrett ist auch nur bei den US Modellen sichtbar, Kombi intrument muß man ja auch tauschen,sehr teuer (laut meine Kollegen, aber kein Aufwand, meistens sind die eh überholungbedürftig,da kommt es dann auf 100euro mehr oder weniger nicht an.
Scheinwerfer/Grille, alles nötig,dieser hat ja auch noch die Sealed Beams.
Lohnen tut sich der Kauf eines US-Models eigentlich nicht wenn man das eh umbauen will, nur werden die Autos hier recht günstig angeboten, da ja (wie Du geschrieben hattest) aufgrund der Bumper keine Nachfrage ist. Mich haben Verkäufer dieser Modelle dann mehrfach kontaktiert,die Nachfrage scheint gering zu sein, krasser Unterschied zu den Grotten mit normalen Stoßstangen. Also heute unter 5000euro einen halbwegs schönen 525e zu bekommen ist nahezu unmöglich,einen 528e bekommt schon dafür.

Ich mochte die US Modelle schon 1995, als viele von denen u.a. bei Nastimotors in Freibung und/oder bei Robert Eckardt standen.


Gruß Oliver

Neuankunft

Core, NRW, Sonntag, 08.05.2022, 20:09 (vor 59 Tagen) @ Core

Hallo zusammen!

Ich bin Max und seit wenigen Wochen Besitzer eines 528e aus den USA mit stolzen 426.000km. Ich versuche mir den Wagen - gerade noch auf Studentenbudget - technisch sowie optisch "schön zu machen" (Er sieht auf dem Bild lacktechnisch besser aus als in echt).

Auf dem Weg dahin werden sich wahrscheinlich einige Fragen ergeben; spätestens beim stotternden Leerlauf oder bei der Umrüstung auf EU-Stoßstangen. Daher freue ich mich auf den Austausch hier.

LG Max :-)

Vielen Dank erstmal für das herzliche Willkommenheißen! Vielleicht erkläre ich mal ein wenig zum Background...Ich wollte mir seit Jahren schon den Traum eines BMW-Projektautos aus den 80ern erfüllen; zuerst war es der E30, aber dann wurde es doch ein E28. Klar wäre es schön ihn alsbald auf die Straße bringen zu können, aber ich möchte mir da selber keinen Druck machen, sondern dieses neue Hobby genießen, was ich sonst in meinem Fahrzeugtechnikstudium nur theoretisch erfahre.

Hätte ich gewusst, dass es eine solch deutliche Reaktion gibt, hätte ich den "Teaser" mit den Stoßstangen erstmal weggelassen. Denn es gibt noch EINIGES anderes an dem Auto zu tun, bevor ich zu dem Optischen komme.

Um ehrlich zu sein, habe ich mich nicht wirklich um Originalität, Werterhaltung oder Historie gesorgt. Das mag ein wenig naiv sein, aber ich möchte das Auto für mich perfekt machen und mich nicht um die kritischen Fragen eines etwaigen, zukünftigen Käufers sorgen.

Für mich ist wichtig, dass er mir später 100%-ig gefällt, ich ohne zu viel Stress deutsche Papiere bekomme und hoffentlich ein H-Kennzeichen. Falls das finanziell drin ist, würde ich ihn sowieso noch einmal neu lackieren lassen, da er wohl etwas amateurhaft lackiert wurde (Orangenhaut) und einige tiefgehende Kratzer vorhanden sind, von daher wäre das kein K.O.-Kriterium für einen Stoßstangenwechsel, aber einfach mal schauen was mein Zukunfts-Ich zu der Stoßstangenthematik sagt...

LG Max

Neuankunft

Schwarzwilder, Montag, 09.05.2022, 13:07 (vor 59 Tagen) @ Core

Servus Max,

Originalität zu bewahren ist sicher nie verkehrt. Ein Auto nach dem eigenen Geschmack umzubauen ist in meinen Augen trotzdem nichts verwerfliches. Mach's einfach. ;-) Wobei 'einfach' beim Stoßstangenumbau nicht ganz wörtlich zu nehmen ist. Aber das haben andere schon sehr gut zusammengefasst.
Vielleicht ist Bumper tucking (https://www.mye28.com/viewtopic.php?t=61491) ja ein Kompromiss. Aber ob das hierzulande zulässig ist, kann ich nicht sagen.

Grüße
Simon

--
1983er 520i

Frage zu Details.

E28driver, Donnerstag, 12.05.2022, 13:08 (vor 56 Tagen) @ Core

Hallo zusammen!

Ich bin Max und seit wenigen Wochen Besitzer eines 528e aus den USA mit stolzen 426.000km. Ich versuche mir den Wagen - gerade noch auf Studentenbudget - technisch sowie optisch "schön zu machen" (Er sieht auf dem Bild lacktechnisch besser aus als in echt).

Auf dem Weg dahin werden sich wahrscheinlich einige Fragen ergeben; spätestens beim stotternden Leerlauf oder bei der Umrüstung auf EU-Stoßstangen. Daher freue ich mich auf den Austausch hier.

LG Max :-)

[image]

hallo max,

darf man erfahren was genau der gelaufen hat? Was hat der gekostet? Ist wohl ein 83iger?

Gruß oliver

ps. kannst mich auch direkt anschreiben.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum