Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Verdichtungseinfluss "Hemi"-Brennraum M30 3,5 (Allgemein)

StefanK, Thursday, 04.08.2022, 11:07 (vor 115 Tagen)
bearbeitet von StefanK, Thursday, 04.08.2022, 11:26

Hallo,
gibt es Erfahrungswerte um welchen Betrag sich die Verdichtung reduziert, wenn man den Brennraum zum "Hemi-Layout" bearbeitet (Zylinderkopf vom E34 3,5). Der erhoffte Benefit wäre im Turbobetrieb eine bessere Klopffestigkeit. Ist der Gedankengang sinnvoll oder ist der erhoffte Mehrwert in der Praxis = 0, da der Serienbrennraum ideal ist?
Hintergrund ist, dass ich für einen bevorstehenden Turboumbau Schmiedekolben brauchen werde und die Verdichtung in 0,5 Schritten wählen kann. Mit der rosaroten Brille käme dann die Idee Kolben in 10:1 zu bestellen und durch die Brennraumbearbeitung bei 8,8:1 zu landen und mit maximaler Klopffestigkeit zu fahren.
Der praktische Weg wäre es jetzt auszulitern, einen Kopf zu "opfern" und selbst an die Info zu kommen. Vielleicht hat aber jemand so etwas schonmal gemacht und ist bereit Infos zu teilen.
In jedem Fall, vielen Dank vorab!
Gruß
Stefan

Avatar

Verdichtungseinfluss "Hemi"-Brennraum M30 3,5

JET, Thursday, 04.08.2022, 19:22 (vor 114 Tagen) @ StefanK

Hallo,
was stellst Du Dir unter einem Hemi-Brennraum vor?????
Für welchen Zweck soll der Motor eingesetzt werden????
Welche Lader sollen da zur Anwendung kommen????

Grüß aus dem Oberbergischen

Verdichtungseinfluss "Hemi"-Brennraum M30 3,5

StefanK, Friday, 05.08.2022, 08:21 (vor 114 Tagen) @ JET

Vielen Dank schonmal für die Rückmeldung.
Die Vorstellung ist ein ideal halbkugelföriger Brennraum. Wenn ich richtig informiert bin, haben Alpina Köpfe so ein Brennraumdesign. Sehr anschaulich ist es beim CNC bearbeiteten Kopf von Veicomer zu sehen.
Stand jetzt soll ein EFR 7163 zum Einsatz kommen. Ziel ist ein kugelsicher, standfestes Straßenauto.
Gruß
Stefan

Verdichtungseinfluss "Hemi"-Brennraum M30 3,5

M.S., Straubing-Bogen, Friday, 05.08.2022, 12:37 (vor 113 Tagen) @ JET

Hallo,
was stellst Du Dir unter einem Hemi-Brennraum vor?????
Für welchen Zweck soll der Motor eingesetzt werden????
Welche Lader sollen da zur Anwendung kommen????

Grüß aus dem Oberbergischen

Das da ist ein richtiger Hemi Kopf.

[image]


und das da sind die zugehörigen Hemi Kolben für einen Sauger... nicht Turbo. Der wäre platt...


[image]


... und das da ist eine kleine gemeine Zwoliter Sauger Rennsau mit 7600 Touren und 11,6:1 Verdichtung ... :-)

[image]

Verdichtungseinfluss "Hemi"-Brennraum M30 3,5

StefanK, Friday, 05.08.2022, 14:05 (vor 113 Tagen) @ M.S.

Vielen vielen Dank,
anschaulicher hätte ich nicht darstellen können was ich meine. :-D
Sogar schön zu sehen sind die "O-Ringe" im Block. Jetzt bin ich noch gespannt, ob mir wer meine Frage beantworten kann.
Gruß
Stefan

Avatar

Verdichtungseinfluss "Hemi"-Brennraum M30 3,5

JET, Friday, 05.08.2022, 15:41 (vor 113 Tagen) @ StefanK

Hallo,
dann orientiere Dich doch am 745i. Der hat doch auch keinen Halbkugelbrennraum.
Mit den Serien-Kolben hast Du eine Verdichtung von 8:1
Man kann natürlich einen Serien-Kopf umarbeiten lassen. Das kann jeder auf einer CNC-Fräsmaschine machen. z.B. die Fa. Moufang; Kolb; PM-Tec; Mit den gleichen Kolben vom 745i wird die Verdichtung dann ehr bei 7:1 liegen.
Wenn da höhere Verdichtung geplant ist, wirst Du für eine sichere Bestimmung des Verdichtungsverhältnis um eine Auslittern des dann bearbeiteten Kopfes wohl nicht herum kommen.
Viel Erfolg bei dem Projekt.

Grüße aus dem Oberbergischen

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum