Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Spaltmaße Motorhaube einstellen (Technik und Reparaturen)

Moaschter, Tuesday, 31.01.2023, 19:17 (vor 446 Tagen)

Servus,
ich hab mir vor kurzem einen 525eta aus Baujahr 83 gekauft. Nun bereite ich grad alles vor um das Fahrzeug komplett zu lackieren. Mein Problem ist aber das ich beim öffnen der Haube immer an den Scheibenwischern angehe. Ebenso bin ich mit der Haube hinten links (Fensterrahmen Beifahrerseite) sehr nahe und auf der rechten Seite weiter weg.

Wie kann man die Haube am besten einstellen? Bzw. kann es auch sein das am Gestänge was verbogen ist?

Gruß aus Bayern

Matthias

Spaltmaße Motorhaube einstellen

M.S., Straubing-Bogen, Wednesday, 01.02.2023, 13:09 (vor 445 Tagen) @ Moaschter
bearbeitet von M.S., Wednesday, 01.02.2023, 13:20

Servus,
ich hab mir vor kurzem einen 525eta aus Baujahr 83 gekauft. Nun bereite ich grad alles vor um das Fahrzeug komplett zu lackieren. Mein Problem ist aber das ich beim öffnen der Haube immer an den Scheibenwischern angehe. Ebenso bin ich mit der Haube hinten links (Fensterrahmen Beifahrerseite) sehr nahe und auf der rechten Seite weiter weg.

Wie kann man die Haube am besten einstellen? Bzw. kann es auch sein das am Gestänge was verbogen ist?

Gruß aus Bayern

Matthias

Verbogen? Klar, gibt's alles nach der Zeit.

Spiel, ja, seeeeeehr viel Spiel an der Frontklappe. ZENTIMETER !!! Und auch ab Werk nagelneu...

Genau dafür gibt es die Gasfeder und vorne die beiden Verschlüsse.

Und wenn du dir das Gelenk genau anschaust....: es gibt da einen Längenanschlag. WORTWÖRTLICH. Genau da muss bereits die Gasfeder montiert sein, sie schiebt das Scharnier auf diesen Anschlag... und die Verschlüsse dürfen noch nicht montiert sein.

Und das muss so eingestellt werden, dass es in Ruhelage auf Anlage geht und den minimalen Spalt von genau 5mm maximal 6mm zum Scheibenrahmen definiert und nicht unterschreitet. Was du ja festgestellt hast, geht's dann am Scheibenwischer an...

Achte darauf, dass bei Beginn der Grundeinstellung die Schrauben ziemlich genau bereits in der Mitte der Frontklappenlöcher ist.

Und den maximalen Spalt stellt man mit den Verschlüssen ein. Denn die Haube ist problemlos ohne die Verschlüsse nach vorne verschiebbar. Also stellt man die Verschlüsse so ein, dass sie genau 5mm Spaltmaß überall bildet und an der Hinterkante auf Anschlag ist...

Man kann auf all das pfeiffen, wenn einem Lackschäden wurscht sind, dann haut man die Schrauben rein und gut.... oder vielmehr schlecht.

Wenn allerdings die Scharniere von der Karosse abgebaut wurden: Viel Spaß. Das kann manuell ohne Einstellvorrichtung durchaus mehrere Stunden dauern bis das wieder passt... und es gibt keine Scharniere mehr als Ersatz. Die Repro kann man getrost zurückgeben... die klemmt dermaßen und ist miserabel gefertigt, dass ein Betrieb ohne Lackzerstörung absolut unmöglich ist.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum