Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Umbau 188er auf 210er Diff (Allgemein)

M.S. @, Straubing-Bogen, Montag, 29.03.2021, 09:51 (vor 19 Tagen) @ Peter_540

Hallo zusammen,

Ich habe einen 520i Baujahr 87.
Die Hinterachse soll auf 210er Diff umgebaut werden. Diff und Antriebswellen sind vorhanden. Nun gilt es diese zu montieren. Ich habe mir den großen Flansch am Radträger besorgt, vom 535i. Dieser hat wohl eine andere Verzahnung als der kleine vom 520i. Zudem ist der große Flansch auch etwas länger als der vom 520i...
So... was also tun? Es gibt ja verschiedene Radträger, Radlagerdurchmesser, Achsschenkel etc... Was muss ich also tauschen um radseitig die antriebswellen zu verbauen? Kann das leider nicht genau beantworten, da es hier ja unter anderem verschieden Hinterachsen (Breiten) gibt...
Soweit ich weiß passen auch die Achsschenkel aus dem e34 540i. Hat da jemand Erfahrungen?

Die Antriebswelle gibt es laut ETK-Teilenummer nur in einer Ausführung. Korrekt?

Danke im Voraus.

Gruß, Peter

Der große Unterschied liegt beim Radlager. Der 535i hatte immer das große 42x80x42 Lager... also 42 Bohrung, aussen 80 und Breite 42mm. Und die kleineren Typen das 37X74X45 ... und dann 86 auch noch in einem sehr unübersichtlichen Mischbau... hin und zurück.

Deshalb auch verschiedene Hinterachswellen dafür plus Flansche.

Doof ist: die Schräglenker gibt es auch mit dem kleineren Lager mit 72mm und dann auch noch ausgerechnet vom größeren E34... paradox. Schweres FZG mit kleinerem Lager... also mit E34 wirst du nicht froh.

Wer das nicht vorher misst, hat ein Problem...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum