Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Steuerzeiten OT suchen 524td (324td) M21 Keilriemen (Technik und Reparaturen)

Gigi Diesel, Montag, 03.05.2021, 18:40 (vor 13 Tagen)

Hallo Diesel Fans,

Frage: Woran erkenne ich den Unteren Todpunkt der Kurbelwelle?

Hintergrund:
Ich habe einen 324td M21 und altersgemäß hat sich die vordere kurbelwellendichtung verabschiedet. Dazu muss der Keilriemen und später auch das untere Zahnrad der auf der Kurbelwellen (Kw) ab. Nun habe ich bei mir weder noch eine Markierung auf der kw auf der Riemenscheibe oder auf dem Zahnrad gefunden. Lediglich eine ältere händische Markierung, diese erscheint mir aber nicht korrekt. Die Kurbelwelle hat zur Befestigung der Riemenscheibe eine Passfeder. Diese passt überhaupt nicht zur älteren händischen Markierung.
Ich habe 3er und 5er Etzold Bücher und es ist nicht bzw. in zureichend beschrieben.

Außerdem, wie blockiert man die Kurbelwelle auf UT?

Laut dem Reparatur Buch soll der Drehzahlfühler neben dem Anlasser durch einen Dorn ersetzt werden. Das funktioniert nicht ganz! Der breiteste Dorn, der das Loch durchpasst , blockiert die Schwungscheibe nicht komplett. Es sind immer noch 15 grad spiel möglich, da das Lochband der Schwungscheibe größer ist, als die durchgangabohrung. Außerdem gibts umlaufend auf der Schwungscheibe ca 6 Löcher.

Danke!

Tags:
M21 524 td Steuerzeiten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum