Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Kupplungsschlauch Verbinder am Nehmerzylinder (Technik und Reparaturen)

Aprilscherz, Thursday, 18.05.2023, 21:12 (vor 392 Tagen) @ M.S.

Hallo einen schönen Feiertag wünsche ich euch allen,
Ach Leute, nun war es so dass das Kupplungspedal wieder nicht ganz raus kam. Also hab ich jetzt den echt leicht verschlissenen Druckschlauch natürlich gleich erneuert und hänge nun wieder "fest" ich hab vermutlich hunderte Bremsen entlüftet und ein paar Kupplungen...
Ich kann trotz zweitem Mann (der im auto saß) einfach nicht diese Entlüftung hinbekommen.
Ich hab mit Druck beaufschlagt (so wie es eine Werkstatt macht) und als das Pedal langsam "Wirksam" wurde, haben wir ..weil es eben nicht besser wurde,dass dann zu zweit versucht wie bei einer normalen entlüftung an jeder Motorradkupplung/Bremse .. es wird einfach nichts. Den NZ hab ich jetzt schon Mal in meiner Verzweiflung rumgedreht (entlüftung zeigt nun nach unten, so , wie es ursprünglich an dem Auto dran war)
Wird trotzdem nix.
Das letzte Mal hab ich genau anders herum gedreht und dann hat es binnen Minuten und allein geklappt.
Es ist ja so,dass die Zubehör -NZ ja genau anders herum dran kommen sollen als die originalen , hat mir einer erzählt der es eigentlich wissen muss .
Und da es letztens so geklappt hat hab ich das Mal als korrekt angesehen was er erzählt hat.
Der NZ ist bereits neu gekommen vor paar Monaten. Den alten hab ich noch und auch der war bereits in 2016 erneuert während eines getriebetauschs ..Fußraum ist trocken, GZ unauffällig und trocken.
Danke nochmals, Kay


Bei der Kupplung ist vieles etwas anders.

Beim Rückhub am Pedal will der Geber-Zylinder das Medium aus dem Nehmer-Zylinder zurücksaugen.

Das geht mit den allermeisten Dichtsätzen grandios schief, selbst neu funktioniert selten.

Was passiert also: beim Rückhub saugt er an der Manschette vorbei erneut Luft in das System und jeder hat dann seine Freude damit. Endloses Entlüften bis alles kaputt ist.

Die Kupplung ist sowas von einfach machbar. Unten ein PE Fläschchen saugen lassen, einfach Zeit geben und alles ist gut. Es braucht keinen zweiten Mann, keine Pumpaktionen ... garnix ausser ein Unterdruck Flascherl. Echt sonst garnix ausser 15 Minuten Zeit und etwas Schwerkraft. Das Ding macht's von ganz allein.

Dann den Nippel zudrehen und alles ist gut.

Viel Glück!

Ich hab es auch so anfangs gemacht, gefühlt 2h laufen lassen. Weil es ein guter bekannter mir so sagte. Aber es half echt nix.
Zuletzt hatte ich das Mal in gefühlt 5 min hinbekommen nachdem ich wie gesagt den NZ dann einfach gedreht hatte. - ja und das mit dem NZ , dass der wieder Luft zieht das ist mir tatsächlich schon so auch aufgefallen deswegen hab ich dann man nur das Pedal "gedrückt" blockiert da ging es etwas besser aber richtig Druck kam nie.
Morgen schau ich ob sich das nicht noch richten lässt .


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum