Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

520i mit H tieferlegen ohne knüppelharte Eigenschaften (Allgemein)

M.S. @, Straubing-Bogen, Donnerstag, 04.06.2020, 19:40 (vor 38 Tagen) @ 6 sind wenig

Hallo,
H+R Federsatz mit Gutachten. ca. 30mm tiefer und H-konform.
Wenn dann noch Bilstein-Dämpfer eingesetzt werden, kann man hinten die Höhe 4-fach verstellen.
Sind recht stramm aber nicht zu hart.
Grüße aus dem Oberbergischen


Danke für eure Antworten, meine Sorge dass es "zu stramm" wird sind sehr groß.
Im Zweifel würde der Wagen eher die Reisebus-Höhe behalten statt zum Hoppelhase zu werden.
Jemand mit "weichen" Erfahrungen gibts nicht?


Nein, du willst ja mit weniger Federweg die gleiche Masse abfedern. Also muss es schon straffer sein. Und nein, keine Angst, die H&R mit Bilstein B6 sind die vernünftige Kombi. Ich hab die H&R drin und war in den letzten drei Jahren damit jährlich in Griechenland unterwegs. Alles gut.


Da unkomfortabel vs. Sänfte wohl sehr vom Betrachter abhängt, behaupte ich das Gegenteil.
Ich fahre H&R mit B8 und würde es nicht mehr tun.
Vor allem die Vorderachse ist mir persönlich wesentlich zu straff.

Einen "weicheren" Weg habe ich damals H-Konform allerdings auch nicht gefunden...

Entscheiden muss jeder selbst, aber ich fand den Unterschied grösser als erwartet.

Ein B8 ist ja auch was anderes als ein B6. Klar, dass das anders kommt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum