Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Frage zur Kabeldurchführung am E28 (Allgemein)

woife, Thursday, 11.08.2022, 17:46 (vor 673 Tagen) @ M.S.

Wenn das Kabel nicht zu star und zu dick ist kann man einfach dem Hauptkabelbaum folgen, in der Gummitülle durch die Spritzwand sind praktischweise Gumminippel die für Sonderausstattungen vorgesehen sind. Bei den meisten e28 sind da noch ein paar frei, danach ab zu A-Säule, Schweller, usw.

Die Durchführung nebem dem Motorkabelbaum ist für den Airbag.

Pluskabel M5 geht am Rahmen entlang, kommt unter dem Fahrersitz in den Innenraum, am Mitteltunnel entlang, schließlich über diesen hinweg, unter der Sitzbank querab nach rechts und wandert bei der beim M5 vergrößerten Kabeldurchführung AB-Sensor Rechts hinten schlußendlich in den Kofferraum.

Die Schwellerseite Rechts hat schön Platz für 6x Chinch, Wechslerkabel, etc.

Gruß
Woife


Hallo Woife,

hast du Bilder von dieser Verlegungsart? Wobei ich das mal bei einem sehr frühen Prototyp mal gesehen habe, also das Kabel in den Längsträger unter dem Fahrersitz.

Mein M5 ist da völlig anders verlegt... und ja, es sind alles 100% originale Teile, nix rumgemurkster Mist. Das ginge schon wegen der Leitungslänge und den vorgeformten Durchbrüchen nicht.

Martin

Servus Martin,
kann ich raussuchen. Wenn du mir eine PN schreibst kann ich dir das alles als eMail durchstellen.

Ich müßte nochmal nachsehen aber aus dem Gedächtnis heraus war der Durchbruch für die Unterflurverlgung schon bei den 83er Karossen vorhanden. Die 81er haben das auf jedenfall noch nicht, da wurde irgendwann das Bodenblech vom Innenraum nochmal geändert, war aber schon etwas vor dem offiziellen Anlauf vom M5.

Gruß
Woife


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum