Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

Kleine Tachokunde im E28 (Allgemein)

Lennox @, Hamburg, Samstag, 13.07.2019, 01:54 (vor 122 Tagen) @ Andreas Schneider

Hey,
es fehlt noch die Version mit analoger Uhr.

Dann noch folgendes:
In meinem E28 520i von 1983 habe ich das Modul "Uhr" durch einen DZM ersetzt. War sehr überrascht, dass ich beide Module einfach tauschen kann und es funktioniert :)
Der rote Bereich vom DZM ist zwischen 6000-7000 U/min.
Wenn ich Vollgas gebe, wird mein Motor allerdings schon bei ca. 5000 U/min begrenzt (laut DZM).

Jetzt stellen sich mir die folgenden Fragen:
1. Wird mein Motor zu früh begrenzt? Ab welcher Drehzahl wird der M20 2L normalerweise begrenzt und wie passiert das? Verteilerfinger? Steuergerät?
2. Oder zeigt mein nachgerüsteter DZM einfach eine falsche Drehzahl an? Kann ich das mit einfachen Mitteln prüfen?
3. Können theoretisch alle passenden DZM verwendet werden, egal, welche Skala sie haben?

Generell würde mich interessieren, ob die unterschiedlichen Motoren im E28/E24 (ausgenommen Diesel und Eta) unterschiedliche maximale Drehzahlen haben.

Freue mich auf eure Expertise!
Gruß, Lennox

Tags:
Tacho, dzm, Drehzahl, Modul, Begrenzer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum