Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

528i - Vorgehensweise bei Klima Ausfall (Technik und Reparaturen)

Eric65, Straubing, Sonntag, 24.05.2020, 23:39 (vor 49 Tagen) @ Stefan528

Hallo Stefan,

eine Klimaanlage im E28 ist echt goldwert, solange sie funktioniert. Alle unsere E28 haben Klima, 2 davon sind nachgerüstet/selbst verbaut.
Bei Klimaanlage ist folgendes zu beachten: Wenn du nicht das Equipment und die Ausbildung für Kältemaschinen hast, laß tunlichst die Finger davon, das kann ganz böse ins Auge gehen.

Mein Tip: Geh zu einer "Klimabude", kann durchaus auch eine kleine Hinterhofwerkstatt sein, die haben die selbe Klimastation wie die "Hochglanzschuppen", und lass einen Drucktest machen. Der sieht dann sofort, ob noch und welches Kältemittel drin ist und wenn keines mehr drin ist, dann kann der das Leck suchen. (... ist sogar noch R12 drin, gibt´s aber ein größeres Problem!)
Mit dieser Information kannst du dann die Reparatur angehen.... wahrscheinlich ist der Kondensator undicht/defekt/korrodiert und Kältemittel entweicht.
Bei der anschließenden Reparatur können gleich noch weitere Aspekte angegangen werden, wie ...ist schon auf R134a umgerüstet? ... Trocknerflasche tauschen etc.pp.
Das kann/darf alles nur ein Fachmann machen, du solltest dich nur auf die kostengünstige Beschaffung der (leider teuren) Ersatzteile konzentrieren.

Ohne Druckmanometer für Hoch- u. Niederdruckstoffe kannst du so gut wie nichts prüfen, außer ob der Kompressor zuschaltet oder nicht, also der sollte sich dann drehen durch zuschalten der Magnetkupplung. Tut er das, ist´s ein gutes Zeichen...

Bleibt gesund!


Gruß Eric

[image]

... Klima im 114er (2002tii) mit angeschlossenen Manometern für Klima.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum