Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Bremsen-Upgrade VA & HA (Technik und Reparaturen)

woife @, Donnerstag, 17.09.2020, 13:03 (vor 43 Tagen) @ M.S.

Servus Martin,

wenn man nur vorne aufrüstet gebe ich dir recht das der HBZ die Reserven haben sollte. Wenn man aber auch hinten auf die e32/e34 Sättel aufrüstet und hinten 40mm Kolben verbaut sind könnte man über den größeren HBZ vom e32 750i nachdenken.

Ist bis jetzt bei mir eh nur alles Theorie, die größere Bremse ist schon verbaut und da der HBZ kaputt war habe ich auch gleich den größeren HBZ verwendet. Wie sich das ganze bremst und was der TÜV dazu sagt steht noch aus. Wenn man etwas vom e32/e34 verbaut verschiebt sich die Bremsbalance rein von den Kolbengrößen her um einiges nach hinten.

Vieleicht könnte sich jemand äußern der schon die späte e32 750i Bremse verbaut hat, vorne mit 324x30 und 4 Kolben Sätteln und hinten mit 300x20 und Sätteln mit 40er Kolben. Man findet zwar immer mal wieder Fotos von Umbauten, aber noch keine Erfahrungsberichte wie sich die veränderte Bremsbalance auswirkt und ob der TÜV das auch so einträgt.

Wer mit den e31 Brembos liebäugelt, dem sei gesagt das die e32 Bremsscheibe zwar dieselben Abmessungen hat und auch funktioniert, aber wenn der Reibring genau zur Breite des Bremsbelags passen soll wird auch die e31 Bremsscheibe benötigt, die es scheinbar nur bei BMW gibt.


Gruß
Woife


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum