Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Bremsen-Upgrade VA & HA (Technik und Reparaturen)

DS_E28 @, Plauen, Freitag, 18.09.2020, 19:22 (vor 41 Tagen) @ M.S.

Die Fläche der Kolben geht quadratisch mit dem Durchmesser in die Rechnung ein... nicht linear.

ABS ist da bereits sehr hilfreich, aber besser ist es die Bremsbalance bereits in der Grundauslegung korrekt zu haben.

Wobei 25% hinten sehr wenig ist, deswegen mein Kommentar mit "verrosten"... der E28 fordert die Hinterachse nur sehr wenig, er könnte alleine mit einer größeren Hinterachsbremse deutlich bessere Bremsdaten erreichen.

Ein 70-30 oder auch ein 65-35 Upgrade läßt den Bremsweg schon deutlich schmelzen. Man braucht sich ja nur mal die Bremsspuren vom E28 ansehen: man sieht zwei Streifen von der Vorderachse... aber von hinten nur selten was. Es ist zwar stabilisierend, hinten eben nicht zu überbremsen, aber dafür muß man nicht unbedingt Bremsweg opfern.

Aber das war der Kompromiss aus ABS haben oder eben nicht.

Hi,
das die Fläche quadratisch eingeht ist bekannt und hab ich auch so gerechnet. Da ergibt sich bei 60er Kolben vorn und 40er hinten dann das Verhältnis 69-31 und bei 60er Kolben vorn und 38er hinten ein Verhältnis 71-29. Das fahre ich z.B. am E28 mit Bauteilen vom E34 540i vorn und 525i hinten. Hier allerdings ohne ABS. Brmesleistung passt aber und die HA überbremst nicht.
Bei mehr Bremskraft hinten sehen auf jeden Fall die Scheiben an der HA besser aus, da etwas mehr gefordert.
Grüße.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum