Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

BMW 524td Einbau Zusatzlüfter (Technik und Reparaturen)

Gernot @, DE-BW, Freitag, 26.06.2020, 15:26 (vor 16 Tagen) @ Funffierunswansig

Welche Nummern haben die von dir verbauten Sensoren denn? Überlege das bei mir auch so umzubauen.

Wie es aussieht, hat schon mal der Kühler keine Anschlussmöglichkeit für den benötigten Temperaturfühler.


Hallo Christoph,
ich kann mir nicht vorstellen das die Bohrungen in einem "BEHR" Kühler nicht gibt.
Wenn die Tempsensoren noch nicht verbaut sind, dann findest du, in Fahrtrichtung gesehen rechts, am Wasserkasten, ca. 10cm über dem Rücklaufschlauchstutzen zwei flache Sechskantschraubenköpfe, Schlüsselweite 19. Wenn du die Rausdrehst findest du dann die M14x 1,5er Gewinde für die Sensoren.
Ich würde mir die Arbeit auch machen und das Ganze primär über die Sensoren laufen lassen.
Gerade weil der TD- Zylinderkopf gerne zur Rissbildung bei erhöhter Thermischer Belastung neigt.
Beim manuellen schalten des Lüfters muss man auch immer rechtzeitig drann denken.
Wenn du nur hin und wieder mit dem Wohnanhänger fährst hat man es auch schnell vergessen.
Ich habe bei meinem sogar für die erste Lüfterstufe einen Sensor der schon bei ~75 Grad- und für die Zweite bei ~85 Grad schaltet, eingebaut. Und nein , der Lüfter läuft im normalen Betrieb nicht ständig mit, das habe ich überprüft.
Die Sensoren sitzen ja im rechten Wasserkasten, also wo das Wasser einigermaßen Kühl zum Motor zurückströmen soll. Wenn ich da die erste Stufe erst bei 85 Grad starte ist mir das zu hoch. Wenn man sich dann vorstellt das die zweite erst bei 99 dazugeschaltet wird.....
Wie hoch ist dann wohl die Temperatur am Zylinderkopfausgang? Ich möchte es gar nicht wissen!

Gruß, Dennis.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum