Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Klima E28 in einem M5

M.S. @, Straubing-Bogen, Sonntag, 28.06.2020, 12:08 (vor 14 Tagen) @ Gernot
bearbeitet von M.S., Sonntag, 28.06.2020, 12:12

Ich hab ihn noch nie geputzt, das ist immer noch der Zustand nach über 30 Jahren... 9.500km... ich fahre ihn fast nicht. Eigentlich nur zum TÜV...

Du mußt gucken, ob es ein Bosch oder eben Magna Lüfter ist, die unterscheiden sich deutlich ... und haben eine andere Verkabelung. Und auch die Befestigung ist unterschiedlich.

Wichtig ist eher: der Widerstand muß irgendwie Kühlluft bekommen, sonst haut's den gleich wieder durch. Und der Lüfter sollte halbwegs leichtgängig laufen, sonst frisst er Strom.

Die Bosch Versionen können recht nett sein, weil die Schrauben echt gut festsitzen im Metallrahmen. Dafür ist der modernere Magna besser im Durchsatz und leiser... und man kommt genauso schlecht ran.

Man kann aber beide im Rahmenhalter lösen, abstecken und drehen, so daß man ihn nicht völlig ausbauen muss... da vorne geht's echt eng zu.

WOW WOW WOW was für ein sauberer Motorraum ... da kommt Neid auf!!! Wie schafft man das ohne die passenden Kinderhände ;-)

Cool, danke für die Antwort. Den Widerstand kann ich mit dem Multimeter duchmessen um zu sehen ob er durchgebrannt ist, oder? Habe gesehen, dass es einen Widerstand und passend dazu auch einen Reparatursatz gibt ... was ist bei dem Reparatursatz noch dabei, bzw. lohnt es sich hier das doppelte auszugeben?

Bei mir ist das Problem, dass der Zusatzlüfter ncht dreht wenn die Klima angeschalten wird. Woher bekommt der denn das Signal, bzw. wo sitzt das Relai dafür?

Wer kennt sich mit der Klima im E28 gut aus, habe folgendes Problem: Auto (ein M5 E28 aus Dubai,nun in Österreich) war 10 Jahre stillgelegt, habe nun die Klima neu füllen lassen und der Kompressor schaltet sich nach kurzer Zeit wegen zu hohem Druck (ca. 20 bar) in der Anlage ab. Ab 10 bar schaltet die AMgentkupplung wieder zu, es kommt auch gleich kalte Luft aus den Düsen. Der Zusatzlüfter vorne dreht bei Klima ein sofort los, die zweite Stufe wird aber nie angefordert. Ich habe auch bereits einen Schaltplan studiert, darin ist nur erkennbar, das bei Klima ein die erste Lüfterstufe angefordert wird (über Relais), nur über die Wassertemperaturfühler im Kühler (91°C für Stufe 1, 99°C für Stufe 2) wird die 2 Stufe angefordert. Aus meiner Sicht sollte ja für den Kondenstor die Stufe 1 reichen, aber irgendwo ist der Wurm drinnen. Gasmenge paßt auch, haben wir extra kontrolliert. Wer weiß da einen Tipp??
Ergänzung: Habe noch das alte Kältemittel R12 drinnen, kein neues R134 !!


Die beiden Relais (Stufe 1 + 2) sitzen seitlich am Sicherungskasten... 3-er Pack unter Gummihütchen. Das Dritte ist CheckControl...

Wenn die Stufe 1 nicht geht: wahrscheinlich ist der Widerstand durchgebrannt, der sitzt am Rahmen des Lüfters... ist ein 20W Leistungswiderstand zum speziellen Sonderpreis. Aber es gibt ihn noch...

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E28/Europe/M5-S38/L-M/browse/radiator/electric_add...

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum