Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages
Avatar

528i springt nicht mehr an (Allgemein)

JohannesMe28 @, Sonntag, 30. April 2017, 14:38 (vor 419 Tagen) @ Eric65

Moin zusammen,

zunächst mal vielen Dank für die Anteilnahme, ihr habt mich echt schon weiter gebracht!

@Eric: ich habe eben mal den Stecker vom TSZ abgezogen, und siehe da, er springt besser an als vorher. Also hängt mein TSZ tatsächlich...
Allerdings läuft der Motor noch immer viel zu Fett, heißt sehr unrund und sobald ich vom Gas gehe säuft er ab.
Dann habe ich angefangen, die CO-Einstellschraube am LMM herauszudrehen, und tatsächlich scheint der Motor dann ein wenig besser zu "laufen" (falls man das überhaupt so nennen kann).
Ich habe daraufhin die Schraube komplett herausgedreht, 10 ganze Umdrehungen von der "Grundeinstellung" aus, die Hitzing und Paetzold vorgenommen hatte.
In dieser Einstellung läuft der Motor jedoch nur minimal besser, heißt noch immer viel viel zu fett.
Ach ja, den Temperatursensor am Thermostatgehäuse der L-Jetronic (blauer Stecker) habe ich vor ein paar Monaten bereits erneuert.

@Dennis-Marc: Sollte ich den Motor bis Braunschweig zufriedenstellend zum laufen bekommen haben (was ich sehr hoffe) kaufe ich euch allen gerne ein Eis :-D

Könnte eventuell ein Kabelbruch vom LMM-Kabel der Fehler sein? Wie kann ich das Kabel am besten durchmessen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum