Die Euro 2 Aktion E12 und E28 IG für den Eta   |   Online-ETK   |   Online-ETK (modern)
Bild des Tages

Kopf von Katlos auf Kat Motor? (Markt: Biete und Suche)

DS_E28 @, Plauen, Dienstag, 09.02.2021, 08:06 (vor 18 Tagen) @ M.S.

Bei 275.000km ist ein M30 zwar noch lange nicht verschlissen und wird dasselbe nochmals schaffen, aber neue Kolben setzt man da nicht mehr so einfach ein. Alpina und Hartge haben gebrauchte Blöcke nur bis 20.000km ausgearbeitet und bis 60.000km wurden sie überarbeitet bzw. in Zahlung genommen. Bis dahin kann man also mit Durchhonen bzw. mit den "00" Kolben etwas spielen und so einen Block relativ gering bearbeiten. Das ist preiswert möglich.

Ab dieser Leistung sind einfach diese Umkehrpunkte vorhanden, das kann man mit der Hand erfühlen. Da kann man alte Motoren mit neuen Ringen und einer Hon Behandlung wieder auffrischen. Auffrischen, Überholen ist was anderes.

Dein Bloch bräuchte somit Übermaßkolben, sagen wir mal plus 0,25mm. Der Block wird neu gebohrt, gehont, gereinigt, neue Lager, Kopf abdrücken, neue Ventilführungen und Dichtungen.

Im Prinzip also damit deine gewünschten höherverdichteten Katlos Kolben.

Und dann baust du die komplette Ansaugung und Einspritzung des Kat Motors drumrum wieder ran, schön geputzt und dicht natürlich. Am Steuergerät braucht man garnichts machen, das bleibt wie es ist. Es wird auch nicht umprogrammiert. 100% normale Serie. Und ja, das funktioniert einwandfrei.

Hallo,
was wären denn die korrekten Teilenummern für die Katlos Kolben in Normalmaß? Finde dazu die 11251286435 und die 11251276720 im ETK, aber keinen Hinweis auf Kat. oder katlos.
Danke für Informationen.
Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum